Werkzeug-Konvolut buchen

  • Hallo Forum,

    ich habe folgendes Problem:

    Die Firma hat ein Konvolut, bestehend aus diversen (gebrauchten)E- und Handwerkzeugen von Privat angekauft. Der Gesamtbetrag lautet 3043,-€ (keine VSt!) Es handelt sich um insgesamt 51 Positionen mit unterschiedlichen Preisen. Kein Einzelpreis liegt über 300,00 €, in der Regel alles nur Kleinstbeträge zwischen 20,- und 150,- € Alle Positionen sind in einer Ankaufliste, einzeln mit Preis und Infos zum jeweiligen Artikel, aufgeführt.

    Frage:

    MUSS(!) ich das komplett als Konvolut buchen, oder kann ich alles in Einzelposten buchen.(wäre mir wg. der Abschreibung 2021 lieber) Keiner meiner Kollegen konnte mir bisher eine eindeutige Antwort geben. In der Fachliteratur(soweit ich gelesen habe...) ist auch kein adäquater Fall zu finden.

    Vielen Dank im Voraus!


    LG aus Viersen

    J. S.