Starmoney Import? Da fehlt aber was...

  • Eigentlich gefällt mir das Steuer-Sparbuch ganz gut. Allerdings brauch ich einen funktionierenden Import aus Starmoney.

    Unter "Importieren" gibt es einen extra Button für Starmoney. Warum werden nach dem txt-Import keine Kategorien übernommen? Ich habe mir die txt-Datei angeschaut, die sind schon drin.

    Natürlich sind die für die Steuererklärung das Wichtigste. Man kann nicht behaupten, einen Starmoney-Import zu haben, wenn die Kategorien fehlen.

    Damit ist das Programm für mich unbrauchbar. Werde wohl bei der Steuersparerklärung bleiben müssen.

  • Was heißt "nicht eindeutig"? Die Regeln und Kategorien sollen mit die Zuordnung von Buchungen zu den steuerreleveanten Themen erleichtern, das ist lediglich eine thematische Gruppierung wie z.B. Fahrzeuge: Benzin. Die Zuordnung zu einer Steuerposition ist nicht Aufgabe einer Homebanking-Software.

    Ich will Buchungen importieren und einem Steuerthema zuordnen können. Das geht seit Jahren in der Steuersparerklärung problemlos. Wenn das Wiso-Steuersparbuch eine so simple Anforderung nicht erfüllen kann, muß ich wohl bei SSE bleiben.

  • Das musst du aber in StarMoney machen (sofern du die Businessversion hast). Ob dies in der "normalen" Version geht, kann ich nicht sagen. In StarMoney Business kannst du für jede Kategorie das entsprechende Fibu-Konto hinterlegen.

    Eine Kategorie ist nun einmal keine steuerliche Einordnung - und SSE hat hier dann einiges an Programmierarbeit investiert. In meiner Homebanking-Software kann ich die Zeilen der Einkommensteuererklärung zuordnen, das geht dann auch ziemlich einfach.

  • Versteh ich nicht. Ich hab die Basic Version von Starmoney. Ich hab ca. 200 Regeln, die meine Buchungen den Kategorien zuordnen. Die Zuordnung in der Steuererklärung muß ich natürlich noch manuell machen, das ist in SSE aber kein großer Act, wenn man alles schon in Kategorien vorsortiert hat, Buchungen markieren und einfügen, fertig. Hier kommen aber die Kategorien nicht mit, obwohl sie in der Exportdatei dabei sind. Ich müßte mir die Buchungen also wieder manuell zusammenklauben. Damit ist das für mich wertlos.