Onlinebanking - Fehler bei Abruf der Updateinformationen - keine Lastschriften mehr möglich

  • Hallo,
    seit letzten Freitag, den 29.10.2021 kann ich plötzlich keine Lastschriften mehr einziehen!
    Beim Abruf der Umsatzabfrage werden ja automatisch die Updateinformationen gecheckt - hier bekomme ich einen "schweren Fehler". Die anschließende eigentliche Umsatzabfrage funktioniert dann ganz normal und die Umsätze werden auch übernommen.
    Parallel dazu kann ich keinerlei Lastschriften mehr einziehen.
    Hier kommen Meldungen wie "Geschäftsvorfall nicht unterstützt" etc....
    Das Häkchen bei den Cor1 Express-Lastschriften habe ich entfernt.

    Hat das vielleicht mit dem Monatswechsel zu tun?
    Da wir am 05.11. den Beitragslauf haben, wäre ich für schnelle Hilfe dankbar.
    Hotline wurde nach 30 Minuten Warteschleife beendet und seit dem gibt es keine freien Mitarbeiter mehr.
    Vielen Dank im Voraus

  • Update:
    Bin eben bei der Hotline durchgekommen - Bankingkontakt musste neu angelegt werden.
    Nach dem ich die aktuelle Lets Trade Version per Hand installiert hatte, sollten auch eigentlich die Kontoinformationen wieder laufen, dass geht aber leider immer noch nicht.

  • Hallo zusammen,


    wir haben hier offenbar dasselbe Problem.



    1. Beim Abrufen der Umsätze bekomme ich folgende Meldung:


    Beim Abrufen der Updateinformationen ist ein Fehler aufgetreten.


    Abb. 1




    2. Im Karteireiter Stammdaten > Mein Verein > Vereinsdaten > Kontoinformationen anzeigen > Kontoinformationen aktualisieren erhalte ich folgende Meldung:


    Die Kontoinformationen konnten nicht aktualisiert werden. Schwerwiegender Fehler (Ausnahme von HRESULT: 0x8000FFFF (E_UNEXPECTED))


    Abb. 2


    Gibt es bereits einen Workaround, diesen Fehler möglichst zeitnah zu beheben?


    Vielen Dank im Voraus!


    Gruß Volker

  • Mahlzeit allerseits,

    Das selbe Problem besteht bei uns auch. Zudem kann ich mich nicht mehr im Kundencenter anmelden. Es wäre wirklich mal an der Zeit das sich jemand von Buhl dazu äussert!


    PS: bei uns hängen Arbeitsplätze davon ab und wir zahlen schlieslich auch eine Menge Geld für die Software von Euch!

  • Hallo zusammen,


    eigentlich bin ich ja sehr geduldig. Doch seit dem 29.10. besteht ein Problem, mit einem Programm, wofür man Geld bezahlt. Mittlerweile sind 12 Tage ins Land gegangen und man erhält keinerlei Hinweise hinsichtlich eines Lösungsansatzes. Ein unhaltbarer Zustand, wie ich finde. Zumindest hätte ich erwartet, dass irgendjemand der verantwortlichen Personen Stellung bezieht oder einen "Mucks" von sich gibt, dass man an dem Problem dran ist.


    Ich fühle mich schlecht betreut, allein gelassen und möchte das hiermit gern zum Ausdruck bringen.


    Für mich sieht es fast so aus, als wenn man den kläglich verbliebenen Rest der Desktop-Benutzer auf diese Art in die MEINVEREIN-Cloud drängen möchte. Das ist zwar nur mein persönlicher Eindruck, jedoch hinsichtlich der offiziellen Kundgebungen von BUHL, dass man sich künftig zu 100 % auf die Entwicklung der Webanwendung konzentriere, hat das alles einen bitteren Beigeschmack.


    Eventuell mag sich ja doch noch jemand ermutigen lassen, den Raum der im dunklen tappenden Desktop-Benutzer mit ein wenig Licht zu erhellen.


    LG Volker

  • Ich fühle mich schlecht betreut, allein gelassen und möchte das hiermit gern zum Ausdruck bringen.


    Guten Tag, Volker,


    der Volksmund sagt - und oftmals hat er Recht - dass geteiltes Leid halbes Leid sei.

    Die von dir geschilderte "Meldung" habe ich täglich! auch auf meinem Bildschirm.


    Seit vielen Jahren bin ich mehr oder weniger zufriedener Nutzer der Desktop-Variante von WISO Mein Verein, habe auch die Teamwork-Variante getestet (und wieder vergessen) und war auch im Testmodus der Online-Variante (katastrophaler Eindruck, das kann aber auch an meiner Beschränktheit liegen).


    Wenn ich von einem überzeugt war (bin), dann von der Einzel-Desktop-Lösung und das natürlich nur abhängig von meinen Ansprüchen!

    Aber habe ich mich damit abgefunden, dass dieser Software irgenwann das Licht abgeknipst wird.


    Meine Vorsorge für diesen Fall: eine gut geölte Schreib- und eine Rechenmaschine (mit Kurbel), beide Einrichtungen natürlich CO2-neutral!


    Im Übrigen: Meine Erfahrungen mit dem Buhl-Support waren vergangenheitlich gut bis sehr gut. Aber zu meinen Erfahrungen gehört auch, dass ein Support, der die "Altkunden" mit ihren eigentlich abgemanagten Softwarelösungen nicht betreuen kann oder will, die Herausforderungen an moderne, komplexe Online-Lösungen - und der sich daraus ergebenen Anfragen - auch kaum meistern wird.


    In meiner soeben erfolgten telefonischen Anfrage beim allgemeinen Support-Center wurde mir bestätigt, dass eine Desktop-Variante (siehe Buhl- Internetportal) noch angeboten wird, allerdings in Abhängigkeit der zu verwalteten Mitglieder. Die Software Wiso Mein Verein S (bis 250 Mitglieder) kostet demnach 285,60 €/Jahr (Brutto) mit Aktualitäts-Garantie-Vertrag.

    Ist hier eventuell die Supportleistung eingepreist worden?


    Gruß Uli

  • Update:
    Bin eben bei der Hotline durchgekommen - Bankingkontakt musste neu angelegt werden.
    Nach dem ich die aktuelle Lets Trade Version per Hand installiert hatte, sollten auch eigentlich die Kontoinformationen wieder laufen, dass geht aber leider immer noch nicht.

    Scheuchel
    Wo bekomme ich denn die aktuelleste Version von Lets Trade her?

    Habe diesen alten FAQ Eintrag von 2019 gefunden und bezweifle, dass die dortige URL tatsächlich noch auf die neueste Version zeigt.


    Danke schon mal.

    • Offizieller Beitrag

    Habe diesen alten FAQ Eintrag von 2019 gefunden und bezweifle, dass die dortige URL tatsächlich noch auf die neueste Version zeigt.

    Doch, tut er. Die FAQ verlinkt zum neuesten LetsTrade PreRelease. Die Änderungshinweise dazu findet man hier.

  • Danke Billy,


    kannst du mir auch zufällig sagen (einen Link schicken), wie es richtig aufgerufen wird? Ich hab mittlerweile zwei widersprüchliche Infos:

    1) Post von 24.06.2021 (das eine deutsche Argument verunsichert mich)

    Code
    LT5PreRelease.exe -Pfad="C:\Program Files (x86)\Buhl\WISO Mein Geld 365\LT" -forcecopy -Log

    2) Post von 05.06.2019 (der fehlende Bindestrich irritiert mich hier)

    Code
    LT5_PreRelease.exe path="C:\Program Files (x86)\Buhl\Mein Büro\LetsTrade"


    Leider konnte ich das Programm auch nicht zu einer Hilfeausgabe überreden.

    Danke.

    • Offizieller Beitrag

    Was bei Mein Verein zutrifft, weiß ich nicht (nutze das Programm nicht).

    Aber die Pfadangaben muß man nur machen, wenn der PreRelease keinen gültigen Installationspfad findet (also die Programmverzeichnisse der Finanz-, Steuer- und Bürosoftware, die LetsTrade verwenden).

    Im Normalfall reicht ein Doppelklick auf die LT5PreRelease.exe aus.

    Ansonsten würde ich sagen: probieren geht über studieren. Ich würde mit der aktuellen FAQ beginnen.

  • Ich habe den gleichen Fehler bei Mein Verein. Bin wie in dem Beitrag von den FAQs von 2019 vorgegangen. Habe nur "Mein Büro" auf "Mein Verein" abgeändert. Hat soweit funktioniert. Es wird mir jetzt die LetsTrade Version 5.01.521 angezeigt. Nachdem ich nach Neustart von Mein Verein auf "Umsatzabfrage" klicke, kommt die Fehlermeldung "Beim Abrufen der Updateinformationen ist ein Fehler aufgetreten" leider immer noch. Die Umsatzabfrage aber funktioniert anschließend.

  • Herzlichen Dank an alle, die sich hier redlich bemühen, das Problem zu lösen!


    Die Neueinrichtung der Konten und die anschließende Installation der LetsTrade-exe (Doppelklick oder Handinstallation in DOS-Ebene) führte in meinem Programm leider zu keinem anderen Ergebnis.

    Die Fehlermeldung (Updateinformation) bleibt, die Umsatzanfrage wird ausgeführt.


    Mein diesbezügliches Support-Ticket ist noch im Status "Offen".


    Einen guten Sonntag

    Uli

  • Hallo,


    ich habe den selben Fehler und möchte das hiermit nur kundtun, helfen kann ich leider auch nicht. (Umsatzabfragen und Lastschriften funktionieren jedoch, nur Updates sind nicht möglich.)


    VG

  • Hallo zusammen,


    habe bereits zwei Antworten vom Support bekommen, die bisher nicht hilfreich waren:


    • Ich habe Windows 10
    • Antivirensoftware und Firewall zum Testen temporär deaktiviert
    • WISO MeinVerein neu installiert
    • LetsTrade händisch auf neuste Version aktualisiert

    Jedoch keine Änderung


    Habe diese Punkte an den Support adressiert und es kam folgende Antwort:

    Zitat

    vielen Dank für Ihre Nachricht.


    Generell stellt diese Programmmeldung keinen pauschalen Sachverhalt in der Software dar. Vereinzelt erhielten wir Anfragen genau zu dieser Programmmeldung, die auf lokale Ursachen wie die Sicherheitssoftware deuten. Daher wurden Sie in der E-Mail vom 10.11.2021 auf die genannten Punkte aufmerksam gemacht. Wir haben die gesammelten Informationen bezüglich Windows System als auch der Sicherheitssoftware an die Kollegen der Entwicklungsabteilung weitergegeben. Diese prüfen den Sachverhalt als auch welche Parameter weiterhin zu kontrollieren sind.


    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

    Der letzte Kontakt war am 17.11.2021 und bisher keine weitere Rückmeldung.


    LG Volker

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    zur Meldung "Updateinformation konnte nicht geladen werden": Der Sachverhalt ist aktuell in Prüfung und soll voraussichtlich mit einem Update behoben werden. Wann genau, kann ich derzeit noch nicht sagen. Sofern es allerdings bei der bisherigen Planung bleibt, werden die Anpassungen nicht bis zu nächsten Jahresaktualisierung auf sich warten lassen.


    Darüber hinaus sei gerne noch einmal darauf hingewiesen, dass die Meldung all unseren bisherigen Informationen zufolge keine Auswirkungen auf den Programmbetrieb hat. Wer mit den aktuellen Versionen des Programms und der LetsTrade-Schnittstelle arbeitet, kann auch weiterhin online seine Umsätze abrufen und Lastschriften wie auch Überweisungen an die Bank geben.


    Und wer seine Bankingschnittstelle manuell updaten will: Unter dem folgenden Link kann das Update geladen, gespeichert und bei geschlossenem Vereinsprogramm ausgeführt werden:


    https://update.buhl-finance.com/LT/update/LetsTrade/LT5PreRelease.exe


    Und noch als letzter Tipp: Die Version der in Ihrem Programm verwendeten LetsTrade-Schnittstelle finden Sie unter "Hilfe > Info > Copyrights" in der ersten Zeile der Tabelle.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel