Büromöbel und die Umsatzsteuer

  • Hallo,

    für meine selbstständige Tätigkeit schaffe ich mir neue Büromöbel an, die auf 13 Jahre lang abgeschrieben werden.

    Angenommen, sie kosten ca. 3000 EUR netto + 570 EUR steuer und ich kaufe sie nun im Dezember 2021


    Dann werden die 3000 EUR 13 Jahre lang abgeschrieben, oder?

    (Nicht 2200, weil es über der GWG-grenze liegt, richtig?

    Nicht 3570, weil es immer um Netto-Beträgt geht, richtig?

    Kann ich die 570 EUR bei der Umsatzsteuervoranmeldung gleich als Ganzes direkt abziehen oder muss die auch "abgeschrieben" werden.


    Angenommen, durch Rechnung, die ich ausstelle, entsteht ein Umsatz von 10.000 EUR Netto + 1.190 EUR Umsatzsteuer.

    Dann wäre meine Vorsteueranmeldung für Dezember 2021 1.190 - 570 = 620 EUR, ist das korrekt?

  • (Nicht 2200, weil es über der GWG-grenze liegt, richtig?

    Nicht 3570, weil es immer um Netto-Beträgt geht, richtig?

    Verstehe ich nicht - du buchst den Nettobetrag auf ein Konto des Anlagevermögens (fängt in der Regel mit 0 an) und die Vorsteuer ziehst du ganz normal durch Angabe 19% beim Buchungssatz. Dein Beispiel für die Voranmeldung Dezember sieht richtig aus.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

    • Offizieller Beitrag

    Kann ich die 570 EUR bei der Umsatzsteuervoranmeldung gleich als Ganzes direkt abziehen oder muss die auch "abgeschrieben" werden.

    Das regelt das Programm, zutreffende Buchung vorausgesetzt, für die EÜR doch ganz von alleine. ?(

  • Kann ich die 570 EUR bei der Umsatzsteuervoranmeldung gleich als Ganzes direkt abziehen

    die werden bei der UstVa gleich geltend gemacht (bekommst du noch dieses Jahr erstattet)

    Erfassen, Betriebsvermögen, Neuanschaffung, siehe Bild und den klick auf buchen nicht vergessen. Damit wird gleich die Ausgabe vom Bankkonto gebucht. (wenn von da überwiesen wurde. weil ich das nicht gemacht habe, wurde ich beim Klick auf prüfen daran erinnert das das noch zu machen ist)

    Zum Jahresende nicht vergessen die AfA buchen zu lassen (macht Steuer:Sparbuch auf Knopfdruck und bringt 20,--€)