Beiträge von MitchMitchel23

    Habe schon ewig das gleiche Problem. Das Abspeichern dauert bei mir ca. 18 Sekunden; bis das Dokument angezeigt werden kann, dauert es nochmals ein paar Sekungen (Programm hängt jeweils mit "keine Rückmeldung").
    Dabei ist es egal, ob es eine eingescannte Datei oder eine per Email übersandte Datei handelt.
    Support könnte mir nur weiterhelfen, wenn ich die Datenbank übersende (was ich nicht will). Auch eine Datenbankpflege half nicht weiter.
    Ich habe derzeit ca. 1600 Dokumente.



    An meinem System sollte es kaum liegen:
    Intel Core i7-6700 K
    32 GB RAM
    Intel 6000p m2-SSD
    Edit: Viren-Scanner: Windows Defender - gleiches Verhalten wenn dieser deaktiviert ist.


    Hat jemand Vorschläge?

    Das war ja gerade nicht der Fall. In der DV war der Eintrag vorhanden, also nicht gelöscht. Beim Anklicken kam lediglich die Meldung "Dokument ... nicht gefunden". Die Dokumente 1 - 648 sowie 650 - 661 sind im entsprechenden Dokumenten-Ordner. Lediglich 649 fehlte.


    Zumindest konnte ich das Dokument rekonstruieren.


    Danke.

    Danke.


    Habe anhand der fortlaufenden Nummer feststellen können, welches Dokument fehlt.


    Eine Suche nach dem Dateinamen brachte den Datenbankeintrag zum Vorschein. Allerdings ließ sich das Dokument weder in der MG-Sicherung noch in der wöchentlichen Windows-Sicherung wiederfinden. Das Original ist natürlich schon vernichtet. Keine Ahnung wie das Dokument verschwinden konnte, da ich die Dateien NIE verlinke.


    Da es sich um den Steuerbescheid 2010 handelt, habe ich zumindest aus WISO Steuer den elektronischen Steuerbescheid retten können.


    Gruß
    Mitch

    Hallo!


    Hab Kaufmann 2007 frisch installiert. Beim Drucken eines Vorgangs erhalte ich jedoch folgende Fehlermeldungen:


    Code
    1. Ein Fehler ist aufgetreten!
    2. Klasse nicht registriert.
    3. [OLE-Fehler 80040154]
    4. Fehler:
    5. "EOleSysError" in Modul "BPSYSTEM.BPL" bei Adresse "0001C840"


    Und danach beim Anklicken der einzigen Schaltfläche "Abbrechen":


    Code
    1. Ein Fehler ist aufgetreten!
    2. Zugriffsverletzung bei Adresse 00000000. Lesen von Adresse 00000000
    3. Fehler:
    4. "EAccessViolation" in Modul "BPNEXT.EXE" bei Adresse "00000000"


    Zwar bringt die Suche einige ähnliche Fehlermeldungen, allerdings alle im Zusammenspiel mit Online-Banking.


    Arbeite als Administrator unter Windows XP SP2 mit allen Updates.
    Update auf .897 ist installiert.
    Auch eine komplette Neuinstallation hat nicht geholfen.


    Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, handelt es sich um einen Windows-Fehler. Allerdings konnte ich keine Anleitung zum Beheben finden.


    Gruß
    Mitch



    Mein System:
    Windows XP SP2 auf aktuellem Stand
    Microsoft Office Pro 2003 SP2
    Kaufmann 2007
    Mein Geld 2007
    Sparbuch 2007

    Hallo France,


    das Problem dabei ist, dass der Artikel beim Hersteller individuell (eigenes Motiv) produziert wird, und von diesem direkt an den Kunden geliefert wird. Ich muss daher die Bestellung sowieso mit der Textverarbeitung erstellen. Wenn ich jetzt aber die Rechnung erstelle, wird ein Lagerabgang gebucht, was ja nicht sein sollte.


    Unter Einkauf -> Bestelleingang ist für diesen Artikel kein Eintrag vorhanden. Auch eine "Bestellung vom Kunden" ist für diesen Artikel nicht vorhanden.


    Habe aber eine andere Lösung gefunden:


    Export dieses Artikels, Änderung der "reservierten Menge" und anschließender Import.


    Danke


    Mitch

    Hallo!


    Ich wollte einen Artikel auf "nicht lagerfähig" setzen, da dieser erst produziert wird, wenn eine Kundenbestellung eingegangen ist.


    Dabei erhalte ich eine Fehlermeldung, weil noch ein Lager vorhanden ist. Also wollte ich dieses Lager löschen, da der Bestand sowieso auf Null steht.


    Das Lager ist jedoch nicht löschbar, ich erhalte folgende Fehlermeldung:


    Zitat

    Dieses Lager (1 von Artikel 30030) hat noch Lagerbestand; Lager die einen Bestand ungleich NULL haben, können nicht gelöscht werden!


    Zu Ihrer Information:


    Nach dem Löschen des Lagerbestands können Sie dieses Lager löschen.


    Der Lagerbestand ist jedoch auf NULL! Aber ich habe einen Eintrag bei "reservierter Menge". Dieser kann jedoch nicht gelöscht werden.


    Wie werde ich die reservierte Menge los?


    Gruß
    Michael[/quote]