Beiträge von Wurzl

    Hallo zusammen,


    Buhl hat sich heute bei mit gemeldet:


    vielen Dank für Ihren Hinweis.

    Diesen nehmen wir gerne auf und haben dies intern weitergeleitet. Wann die Änderung ergänzt wird können wir noch nicht aussagen. Inhaltlich gibt es selbstverständlich keinen Unterschied zu den Patchnotes gegenüber der Version WISO Mein Geld 2020.


    Servus

    Wurzl

    Hallo zusammen,


    ich habe Buhl auf die unterschiedlichen Update-Informationen hingewiesen. Sie haben sich allerdings noch nicht gemeldet. Ich habe gestern in WMG365 Pro den Hinweis auf ein Programmupdate - 25.2.1.259 - erhalten. In der Änderungsbeschreibung war allerdings die Beschreibung zu 25.1.1.197.


    Servus

    Wurzl

    Hallo zusammen,


    was genau ist denn das problem gerade

    Das Problem ist, dass für WMG2020 und WMG365 trotz gleicher Stände unterschiedliche Update-Informationen angezeigt werden:


    WMG2020 => https://update1.buhl-data.com/…0/Updates/aenderungen.htm

    WMG365 => http://update1.buhl-data.com/D…5/Updates/aenderungen.htm


    Zwei wahrscheinlich notwendige Update-Anzeigen mit dazu führender unterschiedlicher Behandlung - trotz gleichen Update-Standes.


    Ich werde das Buhl mitteilen.


    Servus

    Wurzl

    Ich kenne nur diesen Link:


    http://update1.buhl-data.com/D…5/Updates/aenderungen.htm


    Da geht es aber auch nur bis Version 25.1.1.197

    Vielen Dank :) Die Version habe ich auch gemeint. Ich bin beim Beschreiben in der Zeile verrutscht ;)


    bevor ich die Version Installiere, hätte ich gerne deren Inhalt bzw. Umfang gewusst. Die angebotenen Links beschreiben leider nur die Änderungen von Version 25.0.1.121 auf 25.1.0.177.

    Dann würde ich Buhl mal drauf hinweisen.

    Hallo Billy, das werde ich tun.


    Servus

    Wurzl

    Hallo zusammen,


    bevor ich die Version Installiere, hätte ich gerne deren Inhalt bzw. Umfang gewusst. Die angebotenen Links beschreiben leider nur die Änderungen von Version 25.0.1.121 auf 25.1.0.177.


    Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Servus

    Wurzl

    Hallo posteo,


    ich hatte auch Probleme bei der Umstellung im Rahmen von PSD2 auf photoTAN bei der HVB. Auch ich habe vom Support diese Vorgehensweise erhalten. Hat aber leider nicht geholfen. Ich habe es dann mit einer neuen Datenbank versucht und auch dort dann die gleiche Fehlermeldung erhalten wie in meiner Produktiv-DB (den genauer Wortlaut muss ich erst noch nachschauen). Was letztendlich geholfen hat, war das Einspielen des damals existierenden LT-PreReleases.


    Servus

    Wurzl

    Hallo zusammen,


    ich habe das auch schon mehrfach festgestellt (beide Punkte stehen bei mir auf "informieren") und mich deshalb mit der Hotline in Verbindung gesetzt. Heraus kam, dass von Buhl in meinem betrachteten Fall im Zuge von PSD2 ein "Zwangsupdate" durchgeführt hat. Inwieweit das von Buhl entschieden und dann umgesetzt wird, weiß ich allerdings nicht. Seit dieser Zeit wird allerdings grundsätzlich alles ohne Rückfrage im Umfeld von WMG365 installiert.


    Servus

    Wurzl

    Hallo Sven,


    das kann sein. Aber deshalb - also zum Versionswechsel - "immer" eine Neuinstallation ...? Bis zum Update per Programm kann es manchmal sehr lange dauern (bei mir einmal vier Versionsänderungen). Ich habe allerdings auch festgstellt, dass die in der aktuellen Änderungshistorie hinterlegte Version nicht immer die Version ist, die man auch als Updatedatei herunterladen kann. Meine Erwartung ist jedoch, dass diese auch dem aktuellen Stand entspricht. Wenn ich dann beim Support anrufe, bekomme ich lediglich die aktuelle Pre-Version - die natürlich auch wieder anderen Stand haben kann - zum Download angeboten, vom Beta-Status mal ganz abgesehen. Solche Updates führe ich nur in einer Test- und nicht in einer Produktivumgebung aus.


    Servus

    Hallo Falk,


    vielen Dank für deine Rückmeldung. Es handelt sich um meine eigenen Konten. Es geht mir dabei nicht um den Hintergrund der Umbuchung, sondern um den Automatismus. Ich möchte die Umbuchung von Hand durchführen. Wie bereits geschrieben werden Beträge in meinen Augen völlig willkürlich - mal ja, mal nein - durch WMG 365 automatisch auf Online- und Offline-Konten umgebucht.


    Servus
    Wurzl

    Hallo zusammen,


    ich habe es bereits im Kopf geschrieben: Wie kann ich Automatische Umbuchungen verhindern (Regeln sind alle deaktiviert - siehe Anhang).


    Mir fällt seit Längerem (schon bei den Versionen vor der jetzigen) auf, dass bei manchen Daueraufträgen - nicht bei allen - eine automatische Umbuchung durchgeführt wird. Dabei ist es unerheblich, ob das "empfangende" Konto ein Online-oder ein Offline-Konto ist. Bei den Umbuchungen geht es um externe Daueraufträge, die bei der Bank hinterlegt sind. Es sind alle Regeln abgestellt (siehe Anhang). Gibt es noch eine andere Stelle, an der ich "drehen" kann? Oder ist vielleicht ein bereits behobener Fehler (lt. Suche im Forum) wieder aufgetaucht? Wie gesagt, es betrifft nicht alle externen Daueraufträge.


    Die "Suche" habe ich verwendet, bin für meine Anforderung allerdings nicht fündig geworden.



    Servus
    Wurzl

    Hallo Billy,


    Nur zur Sicherheit: du weißt, daß man diese Geschwindigkeit beeinflussen kann?


    Nein, das wusste ich nicht. Auf deinen Hinweis hin habe ich das Handbuch und die Hilfe von WMG365 bemüht und nichts gefunden. Auch bei Buhl war nichts zu finden. Hier im Forum habe ich nur gefunden, dass es geht - allerdings nicht, wie man die Geschwindigkeit einstellt. Kannst du mit da weiterhelfen?


    Servus
    Wurzl