Beiträge von MAF77

    Hallo zusammen,


    hatte gerade das gleiche Problem und nach etwas rumprobiererei hier im Forum nachgeschaut. MG Team sollte aber dringend die nicht mehr unterstützten Punktekonten aus der Punktekontenübersicht für die Online-Zugang Einrichtung raus nehmen.



    Viele Grüße

    Maf

    Hallo zusammen,

    wo ihr recht habt, habt ihr recht. Ich kann nun nicht nachvollziehen, woher auf einmal dieser Pop-up mit den Aktienkursen her kam, der mich zum Kaufen motivieren wollte, aber die Depotaktualisierung über die Bank funktioniert noch wie gewohnt und die Kurse für meine paar Wertpapiere werden auch aktualisiert.

    In sofern Entwarnung und Aktualisierung erfolgt wie gehabt über das Depot.


    Ein kleiner Screenshot, dass alles wie gewohnt funktioniert hängt auch an; für diejenigen, die sich hier vielleicht auch - wie ich - verunsichern ließen/lassen:


    Viele Grüße

    Update 11.04.2021: Unkritisch - Kaufaufforderung ignorieren und über Depot der Bank aktualisieren.


    ---


    Hallo liebes Mein Geld Team + Community,


    üblicherweise beteilige ich mich nicht groß an Diskussionen aber als treuer Kunde über Jahrzehnte von Mein Geld und seit Umstellung auch Kunde von Mein Geld Professional 365 muss ich mich zu Wort melden.


    Es gab Zeiten da hat sich an der Software viel verändert. Ehrlichgesagt ist jedoch seit der Abo Variante (die ich schon damals zähneknirschend akzeptiert habe) nicht mehr ganz so viel in der Software passiert. Klar im Hintergrund wird an den Interfaces geschraubt und da gibt es immer Änderungen dennoch ist das Produkt ohne wesentliche Innovationen doch recht "stabil".


    ABER: Das ich nun neben meinen jährlichen Kosten von 34,95 EUR nun für den Abruf meiner 10 Aktienkurse nun auch noch zusätzlich für die Funktion "Wertpapierkursabfrage (Wertpapiere)" zusätzlich nochmals 12,-- EUR pro Jahr zahlen muss kann ich wirklich nicht mehr nachvollziehen.


    Ich verstehe, dass die Cash Cows konstant abkassiert werden und seitens Buhl in neue innovative kostenlose Apps investiert wird, die vielleicht das Hauptprodukt irgendwann in 10 Jahren vollständig ersetzen können; aber das nun über zusäztliche künstliche Preissteigerungen zu machen halten ich wahrhaft für eine Frechheit.


    Ich hoffe wirklich, dass ich meine nicht real-time-notwendigen Freizeitaktionärs -Kurse künftig wieder kostenlos abrufen kann - sonst war es das mit meiner Produkttreue zu deutschen Finanzsoftwareunternehmen und ich werde treibender Teil davon, dass die Cash Cow zu einem Poor Dog wird.


    Viele Grüße

    Hallo zusammen,


    ich habe eine dritte Fehlermeldung:


    "Sollte der Fehler wiederholt auftreten, prüfen Sie ob alle verfügbaren Updates installiert sind und wenden sich ggf. an unseren Support."


    Ich habe das Konto auf Offline gestellt und dann wieder auf photoTAN. Davor habe ich sichergestellt, dass sowohl Banking Komponente als auch Programm auf den letzten Stand.


    Dann habe ich mich auch nochmals am Webinterface angemeldet bei comdirect direct und habe die "90 Tage authentifizierung via photoTAN" durchgeführt und nochmals probiert. Selbes Ergebnis.


    Kein Erfolg. Leider.


    Für einen Tip bin ich dankbar.

    Hallo zusammen,


    ist ja schon enorm, was mein Geld an Belegdaten sammelt. Welches Datenbankdateiformat steckt dahinter? Scheint ja nicht Firebird zu sein, welches bei Mein Büro verwendet wird.


    Aktuelle Version der WISO Mein Geld Pro 365 ist ja 22.0.


    Viele Grüße


    MAF

    Hallo zusammen,


    meine Schnittstelle zum Sparbuch 2010 funktioniert nicht (stürzt beim Import aus Sparbuch) immer ab. Deshalb nutze ich die .xls Export (MG) und .csv Import (SB) funktion als Schnittstelle über einen gespeicherten Filter über alle Konten (zeige alle Buchungen in denen eine Steuerkategorie gefüllt ist; d.h. exkl. leer).


    Splitbuchungen werden jedoch bei der Filterung über Kategorie / Steuerkategorie nicht ausgewertet.


    Was mache ich falsch oder gibt es diese Funktion tatsächlich nicht? Alle Splitbuchungen nutzt leider ziemlich wenig (bei ca. jeder 2ten Buchung habe ich ein Split).


    Kann mir jdm. unter die Arme greifen?


    Viele Grüße


    Matthias

    Hallo Dirk,


    habe die aktuelle MG2010 (11.00.01.30). Denke aber, dass das an meiner Splitbuchung liegt, weil ich ja nur 50% im Bsp2 umbuche?! (In der Aufsplittung wird der VWZ der Hauptbuchung nicht mitgenommen - wenn ich mir das nun so recht überlege..)


    Ich habe soeben nochmals 10 Buchungen des EVU umgebucht - und nein hier wird kein Verwendungszweck mitgenommen.. Ich mache doch da nichts falsch?..


    Viele Grüße


    Matthias Link

    Hallo zusammen,


    ich betätige mich hin und wieder als Hobby-Skripter und ich eine API für Mein Geld.


    Wäre es nicht einmal eine Idee eine entsprechende Schnittstelle zur Datenbank zu schaffen um die strukturierten Informationen (z.B. Adressen, Buchungen) auslesen oder aktualisieren zu können? Das würde beispielsweise oft im Office-Alltag helfen z.B. Adressen zu aktualiseren (mit Outlook über VBA) oder auch Buchungen für diverse Anwendungen auslesen/aktualisieren zu können (z.B. Spesenverwaltung die in Access realisiert wurde und um hier entsprechende Eingangsbuchungen in Access automatisiert weiterverarbeiten zu können, oder Forderungspositionen aus der Spesenstellung in SAP/Word/Access automatisch als Buchung in MG aufzunehmen).


    Viele Grüße


    Matthias

    Hallo zusammen,


    ich nutze ein Bargeldkonto als "Forderungskonto" - ich nenne das "Bargeldkonto Leihe (unentgeltliche Überlassung)". Hierauf kommen alle Forderungspositionen, die durch einen Emfpänger ausgeglichen werden sollen.


    Beispiel 1: Ich leihe einem Freund 40 EUR, dann kommt hier eine Position mit Empfänger "Freund A" und darauf 40,-- EUR
    Beispiel 2: Ich wohne mit meiner Freundin zusammen und wir sammeln Belege und rechnen monatlich ab. Dann zahle ich bei Rewe mit EC 50,-- EUR und sie schuldet mir 50% d.h. 25 EUR.


    Die entsprechenden Positionen buche ich manuell auf das Offline-Konto 1 (Bsp 1) oder mache das mit einer Umbuchung (Bsp 2). Bsp 1 muss ich sowieso immer pflegen aber bei Buchung 2 muss ich manuell den Empfäger oder schlimmer noch den Verwendungszweck manuell in die umgebuchte Position manuell übernehmen (dass ich noch weiß worum es sich überhaupt handelt). Leider gibt es hier keine geeignete Regel entsprechende Daten aus der Ursprungsbuchung zu übernehmen.


    Schön wäre es daher in einer Regel aus einer Ursprungsbuchung den Empfänger in den Verwendungszweck übernehmen zu können oder eben z.B. den Verwendungszweck 1:1 zu übernehmen um den manuellen Aufwand zu minimieren.


    Viele Grüße


    Matthias

    Hallo zusammen,


    seit einigen Tagen erhalte ich keine Buchungen mehr von der LBB mit der Amazon Kreditkarte.


    Die Fehlermeldung des OnlineProtokolls (Screenparser):

    Code
    Beim Auslesen der Daten wurde ein Fehler
    festgestellt. Bitte prüfen Sie zuerst im Internetportal
    Ihrer Bank, ob eine temporäre Störung vorliegt. Es
    ist aber auch möglich, daß die Bank den
    Internetauftritt geändert hat. Dann ist ein Update
    erforderlich, welches Ihnen so bald wie möglich zur
    Verfügung gestellt wird.


    Eine Anmeldung über die Internetseite www.lbb.de/amazon ist ohne Probleme möglich.


    Was kann ich tun bzw. ist mit einer Aktualisierung des Screenparsers zu rechnen?


    BTW: Ist bei so Problemen eine Meldung über das Forum sinnvoll oder bekommt Buhl die Fehlermeldungen bei fehlgeschlagenen Aktualisierungen eh als Status nach der Aktualisierung gesendet?


    Viele Grüße


    Matthias

    Hallo und danke für die Antwort,

    Zitat

    Bist Du sicher? Bei mir werden generell nur Buchungen mit zugewiesener Steuerkategorie (dazu gehört auch allg. Relevanz) importiert, egal welche Einstellung in den Optionen ich vornehme. Habe ich gerade noch einmal getestet.

    Ja hatte auch erst gedacht ich mach was falsch, habe aber dann nochmals importiert und ggf. auch auf weitere Einstellungen geschaut - kann also bestätigen, dass auch Buchungen ohne aktivierte Steuerkategorie mit in die Ergebnismenge eingeflossen sind.

    Zitat

    Wie gesagt, bei mir ist es umgedreht. Hast Du alle Updates drin?

    Habe nochmals geschaut: Es gibt keine Updates; ich habe in MG die 10.01.00.80 und in Sparbuch die 16.10 (Built 6358 ).


    Das Problem habe ich nun folgendermaßen eliminiert:
    1. Ich habe in der Buchungsansicht in MG alle Konten ausgewählt.
    2. Einen Filter auf alle Buchungen gelegt mit aktiver Steuerkategorie im letzten Jahr gelegt.
    3. Die Steuerkategrorie habe ich über den Menüpunkt Ansicht/Anpassen die Stuerkategorie zusätzlich in der Buchungsansicht eingeblendet.
    4. Alles in Excel-Exportiert über Datei/Exportieren/Excel Datei erstellen...
    5. In Excel alles als .csv-Datei gespeichert
    6. In Sparbuch über den Menüpunkt Datei/Datenimport aus.../Allgemein (csv.-Datei) alle Buchungen importiert.


    Ich empfehle beim Import grundsätzlich den Empfänger als Verwendungszweck1 und Notiz oder Verwerndungszweck als Verwendungszweck2 auszuwählen; darüber hinaus fand ich es am übersichtlichsten die Steuerkategorie als Hauptkategorie und die MG-Standardkategorien als Unterkategorien zu selektieren.


    Nichts desto trotz: An den Schnittstellen sollte Buhl unbedingt arbeiten; denn diese sind für mich oft gerade das Kaufargument für eine neue Softwarekomponente!


    Viele Grüße
    Matthias

    Hallo zusammen,


    Ich nutze aktiv die Standardkategorie und auch die Steuerkategoriezuweisung in MG2009. Für die Steuererklärung 2008 (Sparbuch 2009) möchte ich den Datenimport nutzen (hatte das bereit letztes Jahr in alten Programmversionen erfolgreich gemacht).


    Es werden erfolgreich alle (d.h. auch Buchungen ohne Steuerkategoriezuweisung) Buchungen importiert und im Zuordnungsdialog angezeigt. Deaktivere ich "Alle Buchungen anzeigen" wird gar keine Buchung mehr angezeigt (auch nicht Buchungen mit definitiv Steuerkategoriezuweisung).


    Ich erwarte nun gem. Hilfe zum Zuordnungsdialog "[...] aus WISO Mein Geld[...] importierte Buchungen nur angezeigt, wenn [...] Steuerkategorie auch zu der aktuellen Eingabemaske passt. [...] Übertragung der Buchungen in die Dialoge vereinfacht, weil nur die relevanten Buchungen angezeigt werden[...]"


    Dem ist aber nicht so. Befinde ich mich beispielsweise in "Allgemeine Ausgaben / Spenden und Mitgliedsbeiträge" erwarte ich meine Beiträge zu politischen Parteien (Steuerkategorie "Spenden und Beiträge" in MG zugeordnet) angezeigt zu bekommen. Unter dem Dialog Datei -> Datenimport aus... -> Daten anzeigen / zuordnen erwartet mich jedoch eine leere Liste bzw. eine Liste mit allen Buchungen - auch ohne Steuerkategoriezuweisung.


    Was mache ich falsch?


    Hier sollte zumindest eine Selektionsmöglichkeit (Checkbox) gegeben werden, dass nur Buchungen mit einer zugewiesenen Steuerkategorie angezeigt werden, welche dann in einem Baum nach Steuerkategorie angezeigt werden. Mit einer Übersicht absolut aller Buchungen im Veranlagungszeitraum mit einer Navigation auf "normalen" MG-Kategorien kann ich persönlich nichts anfangen, da nicht handelbar.


    Gibt es eine Lösung?

    Hallo zusammen, liebes Support Team,


    ich bin Premium Kunde von Wiso Mein Geld 2007 und habe nun mein Girokonto/Kreditkartenkonto von der Deutschen Bank auf die DAB Bank München (BLZ 70120400) umgestellt.


    Momentan scheint es aber keinen Parser/Schnittstellensupport für die Bank zu geben.


    Nun zu meinen Fragen:
    a) Kann man mit einer Implementierung der Bank in die MG Software rechnen?
    b) Wann kann zeitlich von einer funktionierenden Anbindung ausgegangen werden?


    Viele Grüße und im Voraus vielen Dank für die Anwort


    M. Link

    Hallo Jürgen


    Zitat von "Jürgen"

    vielleicht ist das .NET Framework nicht korrekt installiert oder beschädigt. Lege doch mal die WISO Mein Geld CD in das Laufwerk und gib unter Start | Ausführen nachfolgende Befehlszeile ein(...)


    nach etlicher Rumprobiererei und deinem Hinweis mit der nochmaligen Neuinstallation habe ich nun die Lösung. Dank Deiner Meldung habe ich also die Fehlerquelle auf das Framework festgelegt und hierbei noch etwas experimentiert.


    Der Stein des Anstoßes war ein nicht installiertes Sprachpaket für den .NET-Framework. Zwar fragt Wiso hier nach, ob das Sprachpaket installiert werden soll - lässt jedoch dem Benutzer die Wahl - und im Handbuch ist auch nichts dazu eingetragen (vielleicht sollte man das ergänzen).


    Nach Neuinstallation + Installation des Sprachpakets + Nachfolgeinstallation der Let's Trade Komponente (aktuelle Version von Homepage) läuft das nun also.


    Folgend für andere Benutzer noch ein/zwei Hinweise zur Einrichtung des AMEX-Kreditkartenkontos:
    - Da es sich um ein Screenparser handelt muss auch auf der AMEX-Website ein entsprechender Nutzer + PWD angelegt werden.
    - In diesem Profil muss wiederrum die Kreditkarte mit Hilfe der Kreditkartennummer + Prüfsumme (vierstellig) aktiviert werden.
    - Im Wiso Programm muss bei der Online-Kontoanbindung wie gefragt die Kreditkartennummer (ohne Leerzeichen und Striche) erfasst werden
    - Weitergehend muss dann im nächsten Feld "Benutzername" der Benutzername angegeben werden, der beim Anlegen des Profils auf der AMEX-Website verwendet wurde.
    - Bei der Kontenaktualisierung wird ein PIN abgefragt, allerdings muss hier das Passwort, das bei der Profilanlage auf der Amex-Website angelegt wurde, verwendet werden.


    Viele Grüße und vielen Dank für die schnelle Hilfe!!


    Matthias Link

    Hallo Finanzler,


    hat jemand eine American Express (Corporate) erfolgreich in WISO 2007 eingebunden?


    Wenn ja mit welchen Angaben? Die BLZ habe ich mithilfe des Kundenservices ermittelt (BLZ 51230500).


    Auch die Zugangsermittlung funktioniert (PIN/TAN). Sobald ich jedoch die von der Software notwendigen Parameter eingegeben habe (Kreditkartennummer/Benutzername) cancelt mir das Onlinecenter mit einem .Net-Framework 1.1 nicht gefunden..


    Dazu muss man allerdings sagen, dass dieses erfolgreich installiert ist und auch bei anderen Kontenabfragen (Girokonto DB) nicht bemängelt wird sondern erfolgreich abgleicht. IMHO eine nicht zutreffende Fehlermeldung.


    Fehlercheck im OnlineCenter erfolgreich durchgeführt - auch Synchronisation erfolgreich.


    Jemand eine Idee oder bereits einen funktionierenden Zugang? Ggf. auch Bug?


    Viele Grüße


    Matthias Link


    Systeminformationen:
    - Windows 2000
    - MeinGeld 2007 Pro 08.01.00.12
    - Let's Trade (lt. Update Menüpunkt) aktuelle Version


    Achso ja: Sowohl NET-Framework 1.1 als auch alternativ und testhalber 2.0 wurde neu installiert und Let's Trade Komponente danach ebenfalls neu installiert (nach Neustart) - keine Lösung