Beiträge von Marcel1a

    Hallo Jürgen!

    Zitat von "Jürgen"

    Nicht direkt. Aber du könntest das Problem im Forum der Experten schildern.


    http://www.onlinebanking-forum.de/phpBB2/index.php


    Wie Du ja schon in dem anderen Thread gesehen hast, funktioniert mein HBCI jetzt wieder.


    Auch in dem <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.onlinebanking-forum.de">http://www.onlinebanking-forum.de</a><!-- w --> konnte man mir trotz einiger Bemühungen, nicht wirklich jemand weiterhelfen. Zum Schluß habe ich mich dann dazu entschlossen eine neue Karte zu bestellen. Und die ist jetzt erst gekommen. Und schon traten erneut Probleme auf, die aber mit deiner Hilfe schnell gelöst werden konnten.


    Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür.


    Gruß Marcel

    Hallo Jürgen!

    Zitat

    Das Menü Bankdienste wertet die lokal auf deinem System gespeicherte Userparameterdatei (*.upd) aus, in der dir die Bank die erlaubten Geschäftsvorfälle übermittelt. Öffne mal diese Datei mit einem Editor wie Notepad und prüfe, ob sie den Geschäftsvorfallcode "HKSLA" (Sammellastschrift einreichen) enthält.


    Du findest die Datei, wenn du im Windows Startmenü unter Ausführen %appdata%\DataDesign\DDBAC\ eingibst. Die *.upd-Datei hat das Format 280_Bankleitzahl_Benutzerkennung_220.upd


    Vielen Dank für diesen Tipp! Der hat geholfen.
    Und zwar gab es von dieser Datei 2 Stück, eine wohl noch von der vorherigen HBCI Karte. In der Datei mir der richtigen Benutzerkennung stand auch der Geschäftsvorfallcode "HKSLA" in der anderen nicht. Ich habe die 2. Datei auskommentiert und noch einmal die Lastschrift durchgeführt. Es hat auf Anhieb geklappt.
    (Jetzt bin ich einem Kauf dieser tollen Software doch schon erheblich näher)


    Nochmals besten Dank


    Gruß Marcel

    Hallo Dirk!

    Zitat von &quot;Billy1963&quot;

    Das, was da steht. Daß dieser Geschäftsvorfall für HBCI nicht freigeschaltet ist.

    Danke!

    Zitat

    Auch mit HBCI und Chipkarte? Die Geschäftsvorfälle sind in Abhängigkeit von der Zugangsart freizuschalten.

    Ja auch mit HBCI und Chipkarte!

    Zitat

    Zunächst einmal in MG in der Kontoverwaltung das betreffende Konto markieren und links im Menü Bankdienste auswählen.
    Wenn in der Liste der betreffenden GV auf Seiten der Bank nicht freigeschaltet ist, bei der Bank anrufen und das klären.

    Da sind alle Häckchen grün. Auch bei "Sammellastschriften"

    Zitat

    ... den Support von Buhl kontaktieren.

    Das geht noch nicht, weil ich noch in der Testphase bin. Und ich habe mir vorgenommen erst kaufen, wenn alles funktioniert.
    Dann ist jetzt wohl das Ende erreicht?


    Oder hat noch jemand eine Idee woran es liegen könnte?


    Vielen Dank Dirk


    Gruß Marcel

    Hallo,


    ich habe eine neue HBCI Karte bekommen und habe diese über Systemsteuerung / Homebankingkontakte eingerichtet.
    Kontostände abfragen funktioniert einwandfrei, aber wenn ich eine Lastschrift durchführen will bekomme ich die Fehlermeldung, das der Geschäftsvorfall von diesem Konto nicht unterstützt wird.
    Was soll das bedeuten?
    Ich habe über dieses Konto schon Lastschriften Online eingezogen, allerdings noch mit Quicken. Ich will damit nur sagen, das es meiner Meinung nach nicht an den Bankseitigen Einstellungen liegen kann.


    Hat jemand einen Tipp für mich?


    Danke + Gruß


    Marcel

    Zitat von &quot;Jürgen&quot;


    Danke Jürgen, der Tipp war gut! Ich habe mir die Stellen durchgelesen und auch die Software zum Auslesen der Chipkarte Chipcardmaster (http://www.chipcardmaster.de) geladen und installiert.


    Zitat

    Mit "nicht immer eindeutig" könnte durchaus der oben genannte Chipkartenfehler gemeint sein.


    Das ist wohl so! Kleine Anmerkung hierzu: Die Fehlermeldung tritt nicht (nur) bei dem Bankingprogramm auf, sondern kommt auch schon unter Systemsteuerung / Homebankingkontakte.


    Zurück zum Chipcardmaster:
    Unter dem Punkt "Globale Fehlbedienungszähler" wird angezeigt: "AUT-PIN FBZ 3 - OK." - Das wäre dann doch wohl in Ordnung.
    Sonst sehe ich auch keine Fehlerhinweise, eigentlich überall grüne Häkchen. Ich hab ne Mail an den Autor geschrieben und warte mal ab ob er antwortet. Melde mich dann wieder hier.


    Wenn noch jemand einen Tipp für mich hat, dann würde ich mich darüber freuen.


    Bis dann...


    Gruß Marcel

    Zitat von &quot;SaSue&quot;

    Mach mal einen Doppelklick auf den Homebankingkontakt. Was steht da unter "Protokoll"?

    Da stand FinTS3.0 drin. Keine Ahnung warum. Ich habe es dann aber der Reihe nach geändert auf HBCI 2.2, HBCI 2.1 und HBCI 2.01
    Es kommt aber immer die gleiche Fehlermeldung: "Chipkartenfehler, bitte beginnen Sie erneut mit der Authentifizierung"


    Zitat von &quot;SaSue&quot;

    Um was für eine Chipkarte handelt es sich?

    Das ist eine VR NetWorld-Card, welcher Hersteller kann ich nicht erkennen. Auf der Rückseite steht rechts oben: CD/RD 11/04 und eine neunstellige Zahl dahinter.


    Ich denke aber das Problem hat was mit dem falschen Protokoll zu tun. Es kam nämlich irgendwann zwischendurch mal die Frage "ob die Änderungen auf dem Speichermedium aktualisiert werden sollten" Und das hatte ich bejaht. Kann man das irgenwie wieder rückgängig machen? Die Karte resetten oder so?


    Hat noch jemand eine Idee?


    Vielen Dank!


    Gruß Marcel

    Hallo,


    ich kann seit Freitag kein Onlinebanking mehr machen, weil ich eine
    Fehlermeldung "Chipkartenfehler, bitte beginnen Sie erneut mit der
    Authentifizierung" erhalte.


    Ich habe den SCM SCR335 Chipkartenleser mit den aktuellsten Treibern von der Herstellerseite geladen + installiert, WinXP Pro, eine VR
    Networld Card und die Software Mein Geld 2007. DDBAC Treiber Version 4.1.6.0 .


    Den Fehler erhalte ich nicht nur in "Mein Geld" sonder auch unter Systemsteuerung / Homebankingkontakte bei der Synchronisierung.
    Deshalb denke ich das es mit Banking Software nicht viel zu tun haben dürft oder?


    Wichtig dabei dürfte noch sein, das es die ganze Zeit problemlos
    funktioniert und ohne irgendwas zu ändern, kommt dieser Fehler.


    Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das wieder wegbekomme?


    Danke und Gruß


    Marcel