Beiträge von Rudman

    Hallo, bislang wurde das Postbank-Tagesgeldkonto via PIN/TAN-Web aktualisiert, was seit einiger Zeit nicht mehr funktioniert:


    Bei mir funktioniert der Zugang einwandfrei.
    Ich konnte eben das Tagesgeldkonto der Postbank ohne Fehlermeldung problemlos aktualisieren.
    Online Zugang: PIN/TAN Web
    Lets Trade Screenparser: 5.4.79.0
    Meine Einstellung unter Umsatzparameter: “Umsatzabfrage“.


    Rudman

    Und da SEPA übrigens erst im Jahr 2014 verbindlich wurde, kann die 2013er das eben nicht unbedingt. Das ist der Nachteil, wenn man mit einer "älteren" Version arbeitet.


    Falk

    Buhl weist in der 2014 Version daraufhin, dass die automatische Berechnung von IBAN und BIC ohne Gewähr erfolgt und immer auf Richtigkeit geprüft werden sollte. Einfach ausgedrückt, dass Ergebnis der Umwandlung kann nicht sichergestellt werden.
    Da kann man IBAN und BIC in der “älteren Version“ gleich manuell einpflegen und hat keinen Nachteil.


    Und dann gibt es da noch die Sache mit dem verstehen von Gesetzestexten: Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013, Teil I, Nr. 16 vom 08.04.2013

    In dem von mir zitiertem Text heißt es: “Darüber hinaus gestattet die Verordnung. . . . . . . . . . . . “.
    Deine Interpretation “zum Verstehen von Gesetzestexten“ kann ich hier nicht folgen, ein “Muss“ kann ich hieraus nicht ablesen.


    Rudman

    Hallo Falk1,


    zur SEPA-Einführung hieß es u.a.: “Darüber hinaus gestattet die Verordnung den Mitgliedstaaten, bis zum 1. Februar 2016
    Konvertierungsdienstleistungen zuzulassen, damit Bankkunden die ihnen geläufige Kontonummer und Bankleitzahl bis zum
    Ende der Übergangsfrist weiter verwenden können“.
    Man konnte also davon ausgehen, dass herkömmliche Überweisungen noch einige Zeit angenommen und verarbeitet werden.
    Ob man sich dabei Zeit bis 2016 lässt, ist eine jedermanns persönliche Entscheidung.
    Auf der Postbank-Webseite muss man nur auf “IBAN nicht bekannt klicken“ und kann dort die alten Bankdaten verwenden.
    Auch ein schriftlich ausgefüllter Überweisungsträger mit BLZ und Kontonummer wird anstandslos am Postbank-Bankschalter
    entgegengenommen und verarbeitet.
    Warum bei der Postbank von Privatkunden eine WISO-Überweisung mit BLZ und Kontonummer dennoch nicht mehr eingereicht
    werden kann, ist mir unbekannt und kam deshalb für mich mit der letzten Überweisung überraschend.


    Warum sollte das so sein.
    In der Adressliste sind doch die IBAN und BIC bei gepflegten "alten" Kontoverbindungen umgerechnet und werden in der ÜW- vorgeschlagen.


    Falk

    Gerne nimm ich Deinen Hinweis mit der Umrechnung auf und möchte Fragen:
    Mit welcher WISO-Version werden die “alten“ Kontoverbindungen nach SEPA umgerechnet?
    Bei meiner 2013-Version offensichtlich noch nicht, oder habe ich da etwas übersehen?


    Rudman

    Hallo Billy,


    damit hat sich dieses Verhalten bei Postbank-Überweisungen aufgeklärt.
    Es können also nur noch SEPA-Überweisungen mit WISO eingereicht werden.
    Ich hatte gehofft, die Postbank würde für Privatkunden noch intern auf IBAN umwandeln.
    Macht jetzt etwas Arbeit, die Bankverbindungen bei den vorhandenen Adressen SEPA-Konform abzuändern.
    Danke Dir für Deinen Hinweis.


    Rudman

    Hallo Billy,


    das gleiche Problem habe ich bei der Postbank seit ein paar Tagen auch.
    Bei einer neuen Buchung wird immer nur das Sepa-Überweisungsformular geöffnet.
    Der Klick auf den Button Standardüberweisung verändert nichts.
    Dieses Verhalten tritt bei einem anderen Konto nicht auf.
    Liegt das nun an WISO oder an der Postbank?
    Letztes LT2-Update vom 04.02.2014 ist vorhanden.


    Rudman

    Hallo,
    nach einer Überweisung lässt sich kein Beleg mehr ausdrucken.
    Das Fenster für den automatischen Belegdruck öffnet sich bzw. erscheint nicht mehr.
    In Programmeinstellungen ist bei Drucker-Einstellungen im Feld < Drucker >, der unter Windows vorgegebene Standarddrucker eingetragen.
    Unten ist “Ja immer ausdrucken“ angewählt.
    Drucker ist natürlich online, also eingeschaltet.
    Aus dem Buchungsfenster über ->Drucken -> Belege funktioniert der (Komfort) Ausdruck problemlos.

    Wie lässt sich der automatische Belegdruck wieder aktivieren?
    Programmversion: MG 2012
    Danke für eine Info.

    Gruß Rudmann

    Nö, kann ich nicht nachvollziehen. Ich tippe mal darauf, daß Du (unbewußt) die Einstellungen des Filters geändert hast. Der muß so definiert sein:



    Korrigiere mal diese Einstellungen entsprechend oder setze den Zeitfilter einfach auf Standard zurück.


    Hallo Billy,


    Nachvollziehen kann ich das auch nicht, da Änderungen (auch versehentliche) im Fenster „Zeiträume anpassen“ bisher noch nicht vorgenommen wurden.
    Die Zeitraumstandards im Buchungsfenster reichen mir völlig.
    Dein Hinweis, „auf Standard zurücksetzen“, hat geholfen, Danke.


    Gruß
    Rudman

    Wenn unter Filter anpassen als vordefinierte Zeitraum „Aktueller Monat“ gewählt wird,
    wird im Zeitfenster der Zeitraum „01.01.2012 bis einschließlich 29.02.2012“ automatisch vorgegeben.
    Wird direkt über die Schaltfläche im Buchungsfenster „AktuellerMonat“ ausgewählt hat das den
    gleichen Effekt. Im Buchungsfenster erscheinen (selbstverständlich) keine Buchungen.
    Wiso-Version: 12.02.00.52


    Gruß
    Rudmann

    Eine Installationslog habe ich leider nicht gefunden. Ebenso nicht eine Anzeige für
    "Last Upadate: 01.10.2008
    Version: 1.4.0.0"
    Wo kann ich das finden?
    Vielen dank

    Hallo ge.ro,


    über die Registrierungsdatenbank:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Wiso\LetsTrade
    LastUpdate


    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wiso\LetsTrade
    InstallerVersion


    Gruß
    Rudman

    Hallo Knödelchen,


    habe gerade die PayPal-Abfrage versuchsweise auf einem Rechner mit MG 2006 fehlerfrei und ohne Probleme durchgeführt.
    Es muss offensichtlich an einer Einstellung bei Dir liegen.
    Rechner hat folgende Konfiguration:
    XP mit SP3
    NET Framwork 2.0
    IE 7
    Einstellung IE 7: Sicherheit
    Internet = Mittelhoch (ggf. hier auch eine schwächere Einstellung)
    Vertrauenswürdige Sites = Niedrig
    Eingegebene Websites = http://www.paypal.de + https://www.paypal.de
    Datenschutz: Alle Cookies annehmen
    Einstellung MG 2006:
    Zugangsart = PIN/TAN Web
    Verfahren der Abfrage = Merken durch Zählen
    Ablesegenauigkeit = Normal
    Max.Umsatzzeitraum = 365 Tage
    Grenztag = Deine letzte Buchung


    Versuche es einmal mit diesen Einstellungen.
    Bist Du mit Einstellungen in der Registry vertraut?


    Gruß
    Rudman

    Gibt es eine direkte Abrufmöglichkeit so wie ich es auch bei meinen "normalen" Girokonten mache?

    Hallo Knödelchen,


    auf dieser Seite http://de.geocities.com/amaroce/tipps/mg2006.html hat "Klaus Günzel" eine Anweisung für ein PayPal Konto unter MG2006 beschrieben.


    Überprüfe auch die Einstellung des Internet Explorers. Die optimalen Einstellungen kannst Du dieser Anleitung
    http://update2.buhl-data.com/hotline/support/finanzen/meingeld/MG_IE_Einstellungen.pdf
    im PDF Format von Buhl entnehmen.


    Viel Erfolg damit
    Rudman

    &quot;Rudman&quot; schrieb:

    weder in dem Ordner noch in einem anderen Ordner von MG2006 befindet sich diese Datei.


    &quot;Billy1963&quot; schrieb:

    Nun ja, wenn es ein Patch für die Registry war, wie der Name vermuten läßt, könnte ich mir vorstellen, daß es den mal außer der Reihw gab und auch nicht von jedem benötigt wurde bzw. dann in ein SP integriert wurde.


    Vorstellbar scheint alles, aber in dem angegebenen Ordner liegen Dateien die alle mit "BC-Upd_......" anfangen und das letzte Update für MG2006
    bezeichnete sich: "MG2006Update_SP3_HotFix1.exe".
    Auffällig erscheint mir, dass diese Datei keine Zugehörigkeit zu einer Version aufzeigt, wäre somit also für alle Versionen benutzbar.
    Bis heute ist einem Update aber immer die Version (Ausgabe) vorangestellt.
    Bei Buhl müsste dann eigentlich über so ein spezielles Registry-Patch noch eine nähere Information zu bekommen sein.


    Gruß
    Rudman

    &quot;Julle&quot; schrieb:

    ist auf einem "normalen" Mein Geld 2006 die Datei"MGregpatch.exe" in programme\wiso\mein geld 2006\updates" ??


    Hallo Julle,
    weder in dem Ordner noch in einem anderen Ordner von MG2006 befindet sich diese Datei.
    Scanne den PC vielleicht nochmal mit Spybot.
    Gruß
    Rudman

    &quot;fredioff&quot; schrieb:

    Ich habe auch das Problem mit dem Abholen von Kontoauszügen. Fehlermeldung: "Ungültige Variante-Typumwandlung HKEKA" Die Hotline sprach davon, dass versucht werde, das Problem (für welches mir der Mitarbeiter keine Lösung oder einen Workaround) bieten konnte) mit der nächsten Version (2009, ca. August) zu lösen. Na ja... Man darf gespannt sein!


    Habe gerade mit der (älteren) Version MG 2006 problemlos und ohne Fehlermeldung die Aktualisierung der PB-Konten durchführen können.
    DDBAC-Version ist 4.2.16.0.


    Gruß
    Rudman

    &quot;sammawatt&quot; schrieb:


    Leider gibt es bei Buhl keine Möglichkeit, sich das herunterzuladen. Der Support hat mir auch mitgeteilt, dass er da keinen Support mehr für leistet. Ich soll mir die neue Version holen. Ein klares "Nein" meinerseits.


    Ob MG 2006 zum herunterladen bereitgestellt wurde, daran kann ich mich mehr so genau erinnern. Damals wurde MG 2006 aber von einigen Banken für Ihre Kunden gesponsort, also zum kleinen Preis abgegebn. Support wird für MG 2006 schon seit einiger Zeit nicht mehr geleistet.


    Zitat

    Bevor ich jetzt eine gebrauchte CD kaufe und damit eine Lizenz erwerbe, die ich ja bereits habe: Habe ich vielleicht was übersehen oder gibt es das Programm irgendwo zum Download (ich glaube die Testversion gab es ja früher, die dann nur freigeschaltet werden musste)?


    Mir ist keine Downloadquelle für MG 2006 bekannt. Der rechtmäßige Erwerb einer (weiteren) MG 2006-Version wäre in jedem Fall zu empfehlen. Beachte bitte, dass zwischenzeitlich für MG 2006 ein SP3 verfügbar war (oder noch ist??). Die letzte Software-Version lautete 07.03.02.54. Auch dieses Update wirst du dann noch benötigen.


    Gruß
    Rudman

    &quot;Billy1963&quot; schrieb:


    So verhält sich MG auch bei mir. Wenn ich mich recht entsinne bzw. eines meiner früheren Postings dazu richtig deute, so gab es früher mal eine extra Option für Vollbild ja/nein. Jetzt gibt es diese offensichtlich nicht mehr und es funktioniert wie von Dir beschrieben (unter Windows XP Pro bei mir).


    In der MG 2006 gab es diese Einstellmöglichkeit. Unter Extras > Optionen > Allgemein konnte man die "Ansicht bei Programmstart" einstellen.
    Man musste das Häkchen vor "Vollbild-Anzeige" setzen.


    Gruß
    Rudman

    &quot;sammawatt&quot; schrieb:

    Hallo!
    Ich muss meinen PC neu installieren. Aufgrund des gerade vollzogenen Umzuges herrscht hier totales Chaos und ich finde meine Installations-CD mit der Seriennummer nicht mehr. :( Die Installationsdateien habe ich irgendwo gesichert, die werde ich wohl noch finden.


    Hallo sammawatt,
    bei der Installation von MG 2006 musste nur die Lizenzvereinbarung akzeptiert werden.
    Vor dem Programmstart konnte man MG 2006 dann registrieren lassen. Dadurch erhielt man vollen Zugriff auf die Programmaktualisierungen (Wartungs-Service-Registrierung).
    Mit Eingabe der Bankverbindung bestand weiter die Möglichkeit, sich für den Premium-Service anzumelden (Premium-Service-Registrierung).
    Eine Seriennummer wurde bei dem Installationsvorgang für diese Version nicht abgefragt.
    Die erneute Installation von MG 2006 wird nur mit einer Installations-CD möglich sein. Vielleicht lässt sich irgendwo noch eine erwerben.


    Gruß
    Rudman

    &quot;fredioff&quot; schrieb:


    Kontoauszüge lassen sich von der Postbank nur einmalig abrufen. Nun bin ich gerade neu zu MG (2008 Pro Testphase) gestoßen. Kann ich aus dem alten Programm, Star Money 6, die dort hinterlegten Kontoauszüge in MG importieren?


    Hallo fredioff,
    Über den Datenimport lassen sich die Daten von Star Money importieren.
    Datei anwählen und dort im Fenster auf Datei-Importieren klicken. Hier findest Du im Fenster "Datenimport"
    zur Auswahl auch Star Money.


    Die Kontoauszüge der Postbank kannst Du immer wieder aufrufen. Du musst nur den Grenztag soweit zurücksetzen
    wie Du die Buchungen wieder benötigst. Allerdings geht das nur maximal bis zu 90 Tage und Du musst dabei
    berücksichtigen, dass es zu doppelte Buchungen kommt.
    Die Einstellung dazu nimmst Du in der Kontoverwaltung unter Online/Umsatz-Parameter vor.


    Gruß
    Rudman