Beiträge von wolg9998

    Hier nun die Antwort von Buhl:


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Gerne sind wir Ihnen behilflich. Die S&P Indizes können leider über den Kursdienst des Programms nicht abgerufen werden. Der Dax (WKN 846900) und Dow Jones (WKN 969420) können aktualisiert werden.


    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

    Freundliche Grüße aus Neunkirchen

    Ihr Buhl Data Service Team


    Nun wissen wir es...

    Kann es sein, das die Bank die Formatierung der Daten beim Online-Zugriff geändert hat und deshalb MG die Daten nicht mehr korrekt identifizieren kann. Dazu solltest Du mal den Support kontaktieren um das zu klären.


    Falk

    Das Problem ist nicht neu, im Prinzip hat die Regel noch nie gegriffen. Insofern glaube ich nicht, daß es ein bankseitiges Problem ist. Ich werde die Regel neu definieren und dann nochmals berichten.


    Leider hat Deine Antwort meine Frage aus dem ersten Post nicht beantwortet:

    wann greift eine Regel?


    Schon, wenn eine Buchung avisiert bzw. vorgemerkt ist (und schon in der Buchungsübersicht zu sehen) oder erst, wenn die Buchung wirklich erfolgt?


    Gruß

    Wolf

    Habe ich da was verstellt oder ist das so gewollt?

    Das ist zu erwarten. Du kannst in den Favoriten einstellen welcher Favorit beim starten von MG mit gestartet wird. Öffne die Favoriten-Leiste gehe auf Anpassen und entferne den Haken rechts neben dem Favoriten.

    Ja, das war es auch. Hatte zwar in meinem ersten Post ein Update gemacht, aber das ist nicht zu sehen.


    Also - Problem behoben. :thumbsup:


    Danke Völkl

    Hallo,


    mal eine allgemeine Frage: wann greift eine Regel?


    Schon, wenn eine Buchung avisiert bzw. vorgemerkt ist (und schon in der Buchungsübersicht zu sehen) oder erst, wenn die Buchung wirklich erfolgt?


    Bei einer meiner regelmäßigen Buchungen mit Einzugsermächtigung, die im MG avisiert ist, steht bei der vorgemerkten Buchung weder der richtige Empfänger noch der richtige Verwendungszweck. Dies wird auch nicht korrigiert, wenn die Buchung erfolgt.

    Wenn ich in das Onlinebanking meiner Bank gehe, stehen bei der betreffenden Buchung sehr wohl die richtigen Daten.


    Hat da jemand eine Erklärung, warum die Daten der Bank außer dem Betrag nicht übernommen werden?


    Danke und Gruß

    Wolf

    Hallo,


    seit ca. 1 - 2 Wochen startet MG nicht mehr mit der Startseite, sondern mit der Buchungsübersicht eines Kontos.

    Habe ich da was verstellt oder ist das so gewollt?


    Ich habe Version 26.0.0.14


    Danke für die Hilfe


    Wolf


    Update: ich glaube, ich habe es selbst gefunden. Hatte unter "Favoriten anpassen" bei dem betreffenden Konto einen Haken gesetzt. Diesen habe ich nun rausgenommen und beim Start erscheint wieder der Standard-Startbildschirm.

    WolfK: Danke für die Info, genau das hatte ich auch schon gefunden. Das gibt es aber nur in WISO Börse und wir reden hier über WISO Mein Geld.

    Werde es also so machen müssen, wie Widewood es geschrieben hat, auch wenn es den Vorgang nicht korrekt abbildet.


    An die Macher von MG - falls sie hier auch lesen: Vielleicht könnte man die Option in MG implementieren analog WISO Börse....


    Gruß Wolf

    Hallo,


    wie kann man einen Spin Off abbilden. Aktuelles Thema: Siemens Energy (WKN ENER6Y) wurde an die Börse gebracht, für 2 Siemens Aktien (WKN 723610) gab es eine Siemens Energy Aktie (kostenlos) dazu.

    Die Siemens Energy ohne Kaufpreis einbuchen wäre wohl m.E. der falsche Weg, oder!?


    Wäre für Hilfe dankbar


    Gruß

    Wolf

    Da bin ich mir nicht sicher, ob du das richtig interpretierst. Ich würde über die Regel eine Notiz hinzufügen um zu sehen ob die Regel gegriffen hat und beschreibe in der Notiz die Regel.

    das habe ich jetzt mal gemacht, mal sehen, was passiert


    Versuch mal das Ganze mit zwei Regeln zu lösen. Vielleicht gibt es da ein Problem.

    Hab ich jetzt ebenfalls gemacht und warte auf's Resultat


    Danke Völkl

    Hallo,


    ich habe folgende Regel erstellt:


    Bedingung: der Verwendungszweck enthält ein bestimmtes Wort


    Aktionen: 1. es soll eine bestimmte Kategorie zugewiesen werden

    2. es soll ein bestimmter Empfänger zugewiesen werden


    Es handelt sich um eine regelmäßige Abbuchung per Einzugsermächtigung, die Buchung erscheint im Konto bereits als vorgemerkt.

    Am Datum sieht man, daß die Regel gegriffen hat.


    Nun zum Problem: der Empfänger wird richtig zugewiesen, aber die Kategorie wird nicht zugewiesen.


    Hat da jemand eine Idee, was der Grund dafür sein könnte? Muß bei den Aktionen eine bestimmt Reihenfolge eingehalten werden (z.B. Empfänger vor Kategorie)?


    Für einen Tipp wäre ich dankbar.


    Danke

    Wolf

    Der wird vom Programm gesetzt (wenn die Umsätze abgeholt werden, quasi als "Merkzettel", bis wann die Umsätze abgerufen wurden). Aus irgendeinem Grunde funktioniert das aktuell nicht für das Konto nicht richtig. Bei Bedarf kann dieser auch manuell angepasst werden.

    und... Ticket schon bei Buhl einreichen, nicht bei Comdirect?

    Bei Buhl. Aber ich würde es erst einmal mit der Korrektur des Grenztages probieren.


    Hab jetzt den Grenztag beim "Problemkonto" auf das gleiche Datum gesetzt wie bei dem anderen (04.05.20) und alles ist wieder in Ordnung. Die abgerufenen Buchungen passen wieder.


    Danke Billy

    Wird da vielleicht nicht der Grenztag korrekt eingetragen? Sonst Ticket beim Support einreichen.

    Unter "Grenztag" steht, woher auch immer (nicht selbst eingegeben), der 09.04.2020 (ab 17.12.19)


    Beim 2. Comdirektkonto läuft es ohne Probleme. Da steht der 04.05.2020 als Grenztag (ab 17.12.19)


    Es gab, ich glaube am 11.05. oder 12.05.20 ein Update des Onlinebanking (Let's trade)!?


    und... Ticket schon bei Buhl einreichen, nicht bei Comdirect?

    Hallo,


    seit gestern (13.05.20) folgendes: alle Kontobewegungen (Umsätze) eines Depoverrechnungskontos ab 12/2018 werden als neue Buchungen abgerufen und ich muß diese dann manuell den bereits vorhandenen Buchungen zuweisen.


    Hab es bereits mehrmals probiert, nach der Korrektur und erneutem Abruf erscheinen die Buchungen wieder als neu.

    Konto habe ich bereits synchronisiert, keine Änderung.


    Bei der Korrektur kommt dann die Meldung - siehe Anlage Dann wird korrigiert, bei erneutem Datenabruf werden die betreffenden Buchungen wieder abgerufen.


    Das ganze passiert m.E. seit gestern.


    Ich habe noch ein zweites Konto bei der Comdirectbank (beides Depotkonten für die Verrechnung), da passiert das nicht.


    Kann jemand helfen?


    Danke

    Wolf

    Ich habe zwei Verrechnungskonten bei Consors, beide habe ich (identisch) neu synchronisiert und auf das angebotene "900 Secure Plus" umgestellt.


    Bei einem Konto wird im MG bei der Kontoabfrage eine TAN aus der Consors Secure App angefordert und der Kontostand aktualisiert.


    Beim anderen Konto kommt bei Aktualisieren die Fehlermeldung "Kontakt nicht gefunden". Nach nochmaliger Synchronisierung wird der Kontostand dann aktualisiert.


    Nach Schließen des Programmes und der nächsten Kontostandsabfrage ist das Problem wieder da.


    Kennt das jemand und hat ggf. eine Lösung?


    Vielen Dank

    Dieses Problem habe ich auch....:cursing:


    M.E. hat Consors die schlechteste Variante - alleine für den Abruf der Kontostände; für jedes Konto eine TAN generieren, das ist, meine ich, mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Dazu das permanente synchronisieren.

    Das können Comdirect und die Sparkasse deutlich besser.....

    Hallo,


    ich habe Fondsanteile aus 2007, die nun zum 01.08.19 (Stichtag) in einen anderen ( bestehenden) Fonds überführt wurden mit Ausgleich der Anteile anhand der jeweiligen Anteilswerte.


    Meine Frage wäre nun, wie ich das in MG abbilden kann.


    Ich wäre für einen Tip dankbar. Danke


    Wolf


    - Hat sich erledigt - augenscheinlich hatte auch noch niemeand dieses Problem :|

    Ich muß wieder auf das leidige Thema "zwei Installationen" auf 2 Rechnern zurück kommen.


    Augenscheinlich hat Buhl da beim Sparbuch 2019 wieder dran geschraubt und handhabt das ganze noch restriktiver. M.E. ist eine zweite Installation auf einem zweiten Rechner gar nicht mehr möglich, da das Buhl:Konto und die Seriennummer miteinander verknüpft sind.


    Letztes Jahr (Version 2018) ging das noch. jetzt kann man zwar "seine" installation (mit Seriennummer und Buhl-Account auf einem zweiten Rechner durchführen, aber dann nicht mehr auf ein anderes Buhl Konto umswitchen. Dies ging letztes Jahr noch für mich und meine Tochter.


    Kann das jemand so bestätigen bzw. einen Lösungsweg aufzeigen, wie man mit mit einer Installation mit 2 verschiedenen Buhl Accounts die 2 Steuererklärungen abgeben kann?


    Vielen Dank

    Wolf