Beiträge von Dieter M.

    Hallo,


    für mich wäre z. B. die Pro-Version optimal, hauptsächlich wegen Online-Lastschriften und dem Vorlagen-Designer. Mit dem Preis von 249 € habe ich auch grundsätzlich kein Problem. Aber jedes Jahr diesen Betrag zu löhnen, nur weil sich z. B. die Jahreszahl auf den Steuervordrucken ändert, ist in der Tat schon heftig. Ich will eventuell notwendige Anpassungen ja nicht umsonst haben, aber ich finde hier sollte Buhl noch mal in sich gehen und die Preisgestaltung überdenken.


    Ich glaube allerdings dass das was wir hier schreiben offensichtlich keinen interresiert. Von den Herren Moderatoren hört und sieht man ja, bis auf eine Ausnahme, seit Monaten nichts. Sind die alle im Dauerurlaub, gekündigt, lustlos?

    Zitat von "Burki"

    Was mir aber noch mehr aufstößt: Die Zahlungen sollen ja anscheinend jährlich anfallen und das ist schon ganz schön happig, um nicht das Wort unverschämt zu verwenden.


    Sehe ich ganz genau so.
    Für mich wäre z. B. die Pro-Version optimal, hauptsächlich wegen Online-Lastschriften und dem Vorlagen-Designer. Mit dem Preis von 249 € habe ich auch grundsätzlich kein Problem. Aber jedes Jahr diesen Betrag zu löhnen, nur weil sich z. B. die Jahreszahl auf den Steuervordrucken ändert, ist in der Tat schon heftig. Ich will eventuell notwendige Anpassungen ja nicht umsonst haben, aber ich finde man sollte die Kirche im Dorf lassen.

    Hallo zusammen,


    für alle diejenigen die Probleme mit der Schriftgröße und der Vorlagengestaltung allgemein haben ist vieleicht das hier hilfreich.
    Dem Punkt Vorlagengestaltung ist zu entnehmen das es ab der Pro-Version die Möglichkeit der individuellen Gestaltung gibt. Meine Frage an den Support wie die Möglichkeiten aussehen wurde wie fogt beantwortet:
    "Der Vorlagendesigner in der Version Mein Büro 2008 Professional wird identisch mit Orgamax sein. Um dies vorab zu testen haben Sie die Möglichkeit eine Testversion von Orgamax auf der Seite http://www.deltra.de zu laden."

    Hallo zusammen,


    ich habe auf meinem PC grundsätzlich Programme und Daten auf unterschiedlichen Laufwerken.
    Kann ich bei Mein Büro die Datenbank auf einem anderen Laufwerk als das Programm anlegen?
    Für die Reports klappt das wunderbar über eine Änderung der MB.ini, nur bei der Datenbank gehts trotz Änderung des Eintrags DatabaseCompletePath nicht.
    Beim Start kommt die Meldung:
    Fehler beim Anmelden der Datenbank
    Es konnte keine Verbindung zur Datenbank hergestellt werden
    und das Programm bricht ab


    Grüße aus Worms
    Dieter

    Hallo,

    Zitat von "kleines Helferlein"


    ein out-of-the-box Produkt kann nicht alle Wünsche des Einzelhändlers um die Ecke, des Internetverkäufers, eines Handwerkers und eines Handelsreisenden ohne Einbußen beinhalten. Dazu sind die Anforderungen einfach zu spezifisch.


    Für den einen bedeutet Rechnungen schreiben schon einen völlig anderen Inhalt als für den anderen.


    Das ist alles richtig, und ich denke von jedem hier nachvollziehbar das es keine 100%-ig optimale Lösung für jeden geben kann. Wenn ich so etwas haben will kann ich mir ja etwas (für richtig viel Geld) maßschneidern lassen.
    Aber ich denke das es mit relativ wenig Aufwand und ein bisschen gutem Willen machbar wäre dem out-of-the box Produkt ein ein wenig Flexibilität zu verpassen, um es selbst an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können.

    Hallo,

    Zitat von "Thargor"

    PS: Der letzte Screenshot zeigt sehr deutlich wie schlecht die Büro Easy Rechnungen aussehen. Hier wird alles aus 100 Kästen zusammengesetzt, würde ich meinem Kunden so nicht schicken wollen.


    ich habe wirklich keinen Grund Lexware zu verteidigen, aber der letzte Screenshot zeigt keine Rechnung, sondern lediglich ein Layout im Vorlagendesigner.
    Die Rechnung von Mein Büro sieht im Vorlagendesigner auch nicht anders aus.

    Hallo zusammen,


    hier ist noch ein Dienstleister mit den gleichen Problemen.
    Alles was MAK66 gesagt hat könnte wortwörtlich von mir sein.
    Dabei wäre die Lösung (ich denke mal mit relativ wenig Aufwand) so einfach: es müsste lediglich der Vorlagen-Designer von Orgamax integriert werden, von mir aus auch gerne zum Orgamax-Preis.
    Vieleicht kann sich ja mal jemand aus dem Hause Buhl äußern ob hier noch Hoffnung besteht. Wenn nein, dann weiss ich wenigsten wo ich dran bin und könnte mich auf die Suche nach einer alternativen Lösung machen (die ich eigentlich nicht will). In der jetzigen Form ist das Programm für mich, und offenbar auch vile andere, schlchtweg unbrauchbar.

    Hallo,


    auch diese Problem (ich habe ein ähnliches) wäre mit einem Vorlagen-Designer (den es bei deltra ja gibt, siehe orgaMAX) gelöst.
    Ich habe immer noch nicht verstanden warum der nicht integriert wird, meinetwegen auch als kostenpflichtiger Zusatz.

    Hallo,


    auch dieses Problem wäre mit dem Vorlagen-Designer gelöst.
    Das Prgramm ist ja wirklich toll, aber warum macht ihr mit der erweiterten Bearbeitung für den Briefkopf nur halbe Schachen?
    Diese erweiterte Bearbeitung ist doch im Grunde der abgespeckte Version des Vorlagen-Designer. Warum wird nicht eine komplette Version, gerne auch als kostenpflichtiger Zusatz, angeboten?

    Hallo,


    ich habe jetzt die Beta-Version 1.0.0.50 installiert und nochmal versucht die Kontenumsätze abzurufen. Es geht immer noch nicht. Allerdings erhalte ich jetzt die Fehlermeldung:
    LetsTrade-Fehler
    Fehlermeldung:
    Teilweise fehlerhaft.(9050).Keine gültige Kontoverbindung.(9210).

    Hallo,


    ich habe ein Online-Konto eingerichtet, hat auch soweit geklappt.
    Nur "Umsätze abrufen " funktioniert nicht. Fehlermeldungen gibts keine, aber bei Kontenbewegungen erscheint <Keine Datensätze vorhanden>.
    Die Bank ist die HypoVereinsbank Worms (BLZ 545 201 94).
    Wo klemmts?

    Zitat von &quot;kleines Helferlein&quot;

    Hallo Dieter,


    wir werden sehen. Funktionen haben Ihren Preis :) .


    Jetzt kommen wir der Sache doch schon näher.
    Das heißt im Klartext: Der Formular-Designer von deltra kann als Zusatzmodul käuflich erworben werden?
    Jetzt sag doch einfach mal ja, damit ich weiß ob ich noch warten soll oder ich mich nach einer anderen Lösung umsehen muss.

    Hallo,


    immer diese unnötigen Diskussionen :) .
    Ich habs ja schon mal gesagt: baut den Formular-Designer von deltra ein, der muss nicht neu erfunden werden, ihr könnt euch um wichtigere Dinge kümmern, der Anwender hat alle Möglichkeiten die Formulare anzupassen und ich bin der der erste der die Software kauft.


    Grüße aus Worms
    Dieter