Beiträge von ulla-0611

    Hallo Mitstreiter,


    ich "hänge" bei der Umstellung der Umsatzsteuer.


    Bei einer testweisen Ausgabe der USt-Voranmeldung bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    Bildschirmausgabe von (Umsatzsteuervoranmeldung 2020) abgebrochen! Das Konto "", welches im Umsatzsteuerdatensatz "27 EU Umsatzsteuerfrei mit USt.-Abzug 19%" angegeben ist, wurde im Kontenplan nicht gefunden.


    In diesem Schlüssel sind tatsächlich keinerlei Konten angegeben. - Die Bezeichnung ist die gleiche wie Steuerschlüssel 26. -

    Ich habe keine Ahnung, ob dieser Schlüssel durch das Umstellungsprogramm gebildet wurde. - Er ist auch in den USt-Kategorien nirgendwo angegeben (genauso wie Steuerschlüssel 26).


    Kann ich den einfach löschen????? - Oder wenn nicht: welche Kontonummern soll ich benutzen??


    Ich "besitze" so einige USt-Schlüssel, die keiner Kategorie zugeordnet sind. Kann ich die löschen?

    --

    Gibt es irgendwo eine Dokumentation bzgl. der Ust: Kategorien, Schlüssel, dazugehörige Konto-Nr.???


    Mit der Bitte um Hilfe!!!!!!!!!!!



    Gruß


    Ulla

    Hallo zusammen,


    in der Maske "Geschäftsvorfälle" werden mir im Punkt "Wirtschaftsjahr" nur die Jahre 2015-2020 angeboten. - Die Funktion "Wirtschaftsjahr abschließen" wird nur für 2020 angeboten. -- Ich glaube, dass das Problem seit dem Update von Anfang Mai existiert - bin aber nicht sicher (da ich diesen Menüpunkt ja nur einmal im Jahr "brauche" - zur Eröffnung des neuen Jahres).


    Ich habe dazu ein Ticket erstellt.


    Danke für evtl. Vorschläge


    Gruß


    Ulla Göbel

    Das Update auf Version 6325 hat das Formular-Problem gelöst. Funktioniert wohl alles richtig!


    Was bei mir bleibt ist die Tatsache, dass in der Maske der Geschäftsvorfälle nur 5 Wirtschaftsjahre angegeben sind.


    Hierzu werde ich ein neues Probelm melden (und ein Ticket erstellen.


    Danke an alle für die Betiligung und Hilfe


    Gruß


    Ulla Göbel

    Danke für die Info. - Ich habe inzwischen die gleiche Nachricht erhalten. -- War also wohl doch kein "Einzalfall". -- Hoffen wir, dass die Probleme nach dem Servicepack wirklich bereinigt sind.


    Gruß an alle Mitstreiter


    (Viel Spaß übrigens mit der Änderung der Mehrwertsteuer - hin und zurück :D)

    Ich hatte ein Ticket erstellt. Mit viel Hin und Her - ohne Ergebnis. Das Problem sei an das "Produktmanagement" übergeben worden. Was immer das heißt.


    Antwort an Therich: Danke für den Tipp - hat aber nichts gebracht. Es werden nach wie vor nur 5 Jahre angezeigt. - Für diese Jahre wird mir die Funktion "Jahr abschließen" nicht angeboten. - Für dieses Problem soll ich ein eigenes Ticket aufmachen. (Halte ich nicht für sinnvoll, werde es aber natürlich machen)


    Antwort am DV270520: hast Du das mit der Sicherung gemacht? Gab es ein Ergebnis??


    Alles großer Mist!!!!


    Trotzdem Gruß an alle Mitstreiter: bleibt negativ (Coronatest-mäßig)

    Hab gerade das Update auf Version 20.25.6309 durchgeführt. - Jetzt sind die vermissten Druckausgaben wieder da. - Alle anderen Probleme haben sich nicht verändert.

    Noch eine Ergänzung: Wenn ich in der Maske Geschäftsvorfälle bin, kann ich unter dem Reiter "Wirtschaftsjahr" nur die Jahre 2015-2020 finden. Der Rest ist auch hier "weg".


    Langsam macht sich Verzweiflung breit.....

    Ergänzung: Umsatzsteuervoranmeldung -- hier werden mir nur die Voranmeldungen für 2003, 2004 und 2020 angeboten. Der Rest ist "weg".


    Alles sehr misteriös - und vermutlich ist es nur eine "Kleinigekeit", die schief hängt.


    Bleibt gesund :wacko:

    Hallo an alle, die mir helfen wollten. Sorry, dass ich mich erst jetzt melde.


    Leider hat nichts funktioniert. -

    - Ich hatte die Gliederungen auch vorher schon neu geladen.

    - Das Service-Update hat nichts gebracht.

    - Den DB-Manager hab ich laufen lassen (Funktion "reorganisieren" -- die Funktion "konvertieren" hab ich an der Stelle nicht gefunden !??! )

    ----

    Außerdem sind alle anderen Formulare "verschwunden". - Wenn ich also mal eine EÜR für 2018 aufbaue (was problemlos funktioniert), wird mir das entsprechende "Formular" nicht zur Auswahl angezeigt.


    Ich hatte mir auch ein Erfassungsprotokoll in etwas abgeänderter Form selbst gebastelt - das wird mir auch nicht mehr angeboten.


    Ich hatte auch Anfang Mai selbst schon eine "Konvertierung" (was immer das bedeutet) der Druckausgaben laufen lassen. Laut Protokoll ist da alles in Ordnung (da sind auch alle Druckausgaben vorhanden!!).


    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee. - Und wenn nicht: was soll ich machen?????


    Danke im Voraus


    Ulla

    Wenn ich das EÜR Formular ausgeben will, erscheint eine Reihe von Fehlermeldungen:

    Das passiert nach Einspielen Update 19.0.6301

    ;(

    Bildschirmausgabe von (Einnahme- Überschußrechnung (inkl. Formular) 2019) abgebrochen!


    Einer der verwendeten Ausdrücke hat einen Fehler (-23)

    Bitte prüfen Sie die folgenden Punkte im Layout:

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.HinzuInves.Feld180' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ Argumentfehler: falscher Datentyp auf der rechten Seite von '+' (erwartet: Zeichenkette)

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.SelGrp_1.Feld271' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.Einkunft.ZusVar103' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.Einkunft.ZusVar104' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.Grundstck.Feld120' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.Grundstck.Feld111' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ BetragWB(ZusatzVar.HinzuInves.Feld180|.T.) Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.HinzuInves.Feld181' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ BetragWB(ZusatzVar.HinzuInves.Feld181|.T.) Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld181) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Syntaxfehler: 'ZusatzVar.HinzuInves.Feld182' kann nicht interpretiert werden

    ⦁ BetragWB(ZusatzVar.HinzuInves.Feld182|.T.) Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld182) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ BetragWB(@User08 +ZusatzVar.SelGrp_1.Feld271|.T.) Der Datentyp des 1. Parameters (@User08 +ZusatzVar.SelGrp_1.Feld271) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Argumentfehler: falscher Datentyp auf der rechten Seite von '<>' (erwartet: Zeichenkette)

    ⦁ BetragWB(@User08) Der Datentyp des 1. Parameters () stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ BetragWB(@User09) Der Datentyp des 1. Parameters () stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ BetragWB(@User11) Der Datentyp des 1. Parameters () stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ BetragWB(ZusatzVar.SelGrp_1.Feld271|.T.) Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.SelGrp_1.Feld271) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.

    ⦁ Fehler im Ausdruck "External$()": Der Datentyp des 1. Parameters (ZusatzVar.HinzuInves.Feld180) stimmt nicht. Erwartet: Float Gefunden: String.


    Position:

    Bildschirmausgabe von (Einnahme- Überschußrechnung (inkl. Formular) 2019)



    Leiten Sie diese Information, entsprechend Ihrer Unternehmensstruktur, z.B. an Ihren Vorgesetzten oder Systembetreuer (Administrator) weiter.

    -------------------------

    Hallo,

    ich musste das Programm "Buchhaltung" auf einem neuen Rechner installieren. Seit dem ändert sich das Historydatum nicht mehr. - Auf dem alten PC war das Historydatum immer gleich dem Tagesdatum ohne dass ich was ändern musste. - Kann man das irgendwo einstellen - ich hab nichts gefunden ???

    --

    Und: der Link zu den Foren ist wohl veraltet:

    https://www.wiso-software.de/forum/


    Wer korrigiert den??


    Danke für Antworten


    Ulla

    Nein - das war bisher nicht so. Ich buche so seit 10 Jahren. - Falls es ein Missverständnis gibt: das "scrollen" geschieht nicht, wenn ich bereits in dem Feld bin und dann die Pfeiltaste nehme (das wäre ja richtig und gut), sondern in dem Moment, wenn ich das Feld anspringe.Ulla

    Hallo,
    ich möchte nach dem Pgm-Update das erste Mal Buchungssätze erfassen und habe folgendes Phänomen:


    Ich arbeite mit Buchungs-Vorgaben, in denen teilweise Konto-Nr. und Text vorgegeben ist. Wenn ich mich (wie bisher) mit den Pfeil-Hoch/Runter-Tasten von Feld zu Feld bewege, wird z.B. wenn ich in das Feld Konto-Nr. springe, auf die nächst folgende Konto-Nr. gewechselt. - Also: wenn in der Vorgabe Kto-Nr. 1200 vorgegeben ist und ich mit der Pfeiltaste das Feld anspringe, wechselt das Programm automatisch in Kto 1201.


    Hat jemand eine Erklärung? -


    Gruß


    Ulla