Beiträge von MJD

    Die Berechnung der Kirchensteuer durch tax2004 wird völlig anders durchgeführt als bei dem Lohnsteuerbescheid vom Finanzamt: Ich war im gesamten Jahr 2003 berufstätig, meine Frau wurde nach 6 Monaten arbeitslos. tax2004 berechnet die Kirchensteuer so, als ob meine Frau mit Beginn der Arbeitslosigkeit auch aus der Kirche ausgetreten sei. Das Finanzamt hat die gesamte Einkommensteuer halbiert und jeweils 9% ev. und 9% rk ermittelt, was einen erheblich höheren Kirchensteuerbetrag lieferte. Hat tax2004 oder das Finanzamt recht?