Beiträge von Duplicate2 Herby

    "McFly" schrieb:

    Habs gerade mal ausprobiert. Es geht super. Sogar Kontoauszüge der letzten drei Jahere kann ich mit diesem StarMoney laden.
    Werde diese beiden Programme mal parrallel laufen lassen und bei Ablauf der Lizenz entscheiden ob ich wechsele...


    läuft die Verbindung über T-Online Classic oder PIN/TAN WEB ?


    denn T-Online Classic läuft nicht mehr bei neuen Konten !!

    "Bernd Doerfling" schrieb:

    Hallo,
    ich arbeite parallel zu Mein Geld mit STARMoney 5 und da gibt es nie Probleme. Meine Überlegung geht dahin nicht die Bank zu wechseln, sondern mir das Geld für Mein Geld in Zukunft zu sparen.
    B.D.


    Seit wann kann man mit STARMoney Daten mit der Diba austauschen.
    Hat bei mir nie funktioniert.
    Herby

    Wenn es schon bei den Banken eine unterschiedliche Zahl von Zeilen gibt, müßte MG aus den Bankdaten erkennen können wie viele Zeilen zum Schreiben in der Maske erscheinen dürfen.


    Ich bekomme Überweisungsformulare bei Rechnungen die schon 3 Zeilen haben und kann dann nur über Internetbanking diese Überweisung tätigen.


    Deshalb sollten die Entwickler sich hier eine Lösung einfallen lassen.


    Gruß Herby

    "Besos" schrieb:


    "aufsummieren geht. Du mußt nur bei "Gruppieren" nach "Tage" und dann "Buchung" auswählen.


    Das weiß ich auch.
    Aber wenn ich einen Bericht erstelle, in dem ich alles vorher schon einmal gemacht habe und dann abspeichere erwarte ich ganz genau diese Ansicht wieder und nichts anderes, DARUM GEHT ES !


    Gruß Herby

    "Sven" schrieb:

    [
    Mein Vorschlag :idea: : Auch bei Onlinekonten soll eine Gegenbuchung erstellt werden und diese wird dann als kursive Buchung angelegt.



    Das sehe ich auch so und bin also auch dafür.


    Gruß
    Herby

    Zitat

    Somit wäre es wünschenswert, wenn die Vorzeichen anhand des Buchungstyps (Ein- oder Ausgabe) erkannt werden und vom Programm gesetzt würden, ohne das ich das Minuszeichen mitgeben muß.


    Wie ist denn das in Money?[/quote]


    Bei Money kann ich eine neue Buchung direkt als Zeile in der Buchungsliste erzeugen. Durch Eingabe von einem Wert in der Haben- oder Soll-Spalte wird nach Eingabe von Splittbuchung in der Kategorie ein neues Fenster geöffnet in dem ich alle Werte entsprechend des Betrages ( Haben oder Soll nur noch Wete ohne Vorzeichen eingeben muß. Wenn z.B. in der Splittbuchung auch statt Soll- auch ein Haben-Wert eingeben werden soll, muß ich ein Minus Zeichen vor den Wert setzen. Der weitere Vorteil ist, daß neben jeder Zeile der Taschenrechner auftaucht, mit dem man zusätzlich weitere Werte addieren bzw subtrahieren und auch einen Vorzeichenwechsel vornehmen kann. In jeder neuen Zeile wird wie bei MG der Restbetrag vorgeschlagen.
    Man kann aber auch mit [F5] jeder selektierten Zeile den Restwert zuordnen, so daß er mit dem dort stehenden Betrag verrechnet wird.


    Das Abarbeiten eines Kassenzettels geht mit dieser Methode 10 mal schneller als mit MG.


    Die Auswahl der Kategorie erfolgt ebenfalls zusätzlich zu [...] auch wie bei der Eingabe einer Buchung durch Eingabe von Buchstaben und Vorlage zur Auswahl.


    Gruß Herby

    "Billy1963" schrieb:


    Das soll aber nicht heißen, daß Du die Daten aus Money nicht übernehmen konntest, oder?


    Gruß
    Dirk


    Danke für die Antwort.


    Nein meine Daten aus Money 99 konnte ich ohne Probleme übernehmen, sogar wesentlich einfacher als aus Starmoney welches ich parallel in Betrieb hatte. Von Money hatte ich immer 2 Jahre in der Übersicht und nach dem Jahreswechsel habe ich das vorletze Jahr archiviert.


    Zur Zeit bin ich noch in der Lernphase und deshalb mit den ganzen Funktionen noch nicht so vertraut, aber ich vermisse eben einige Dinge aus Moneyzeiten. Ansonsten bin ich von dem Programm überzeugt, vor allem wenn man noch einige Unbequemlichkeiten entfert.


    Gruß Herby

    Habe mit den Auswertungen ebenfalls Probleme. Bin durch MS Money allerdings sehr verwöhnt.


    Wenn ich eine Auswertung erstelle nach oben angegebener Art, und dann unter einem neuen Namen abspeichere, erwarte ich dass ich beim Aufruf der Auswertung das gleiche Bild erhalte wie ich abgespeichert habe.


    Leider ist dies nicht der Fall, es werden wieder alle Kategorien angezeigt.
    Überblick aller Buchungen nach einzelnen Kategorien aufsummiert.


    Danach muss ich mehrere Funktionen anklicken bis das Bild wieder der abgespeicherten Auswertung gleicht.


    Nur verw. Kategorien
    Aufsummierung
    Erweitern


    Dies betrachte ich nicht als ein zeitgerechtes Auswertetool.


    Von MS Money trennt dies Welten und bin gespannt wer diese Meinung mit mir teilt.


    Gruß Herby