Beiträge von m-s

    Diese ersten Fehlermeldungen "....keine version" kannst Du selbst beheben. Der Demomandant ist nicht vorhanden oder ganz alt. Wähle eine der freien aktuellen höhreren DB's und benenne sie vorübergehend um in DB0.FDB

    unter C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\DB

    Damit kannst Du beim Start der Software die immer über DB0 läuft, was aktuelles anbieten mit Versionsangabe, bevor sie auf den Hauptmandant zugreift.

    Hallo SAMM,


    Umbenennen der Datenbank, habe ich gemacht und kann mich da dann mit den entsprechenden Daten anmelden. Also am Server.


    Auf dem Server wurde gerade ein Update angeboten, das habe ich installiert. Dann habe ich den Client gestartet, der meldete, dass der Server eine neue Version hat und ob ich das Update ausführen möchte. Habe ich auch gemacht, leider ändert das nichts an der Situation. Nach einer kleinen Ewigkeit kommt die Meldung (versteckt hinter dem Anmeldefenster) dass keine keine Berechtigung vorhanden ist.


    Es scheint also weiterhin, also würde der Client mit dem Server kommunizieren, woher würde der Client sonst wissen, dass der Server eine neuere Version hat, letztendlich scheitert die Anmeldung aber irgendwo.


    Vielleicht hast Du noch andere Ideen, die helfen können.

    Hallo m-s,

    Zum ersten Bild: Seit wann setzt Du Mein Büro ein? Welche aktuelle Version setzt Du ein?

    Wann der Demomandant zuletzt upgedatet oder etwa nie?

    Hallo SAMM,


    ich setze Mein Büro schon ziemlich lange ein, 2007 ist die erste Rechnung geschrieben. Im Netz erst seit gut einem Jahr.

    Auf dem Server ist die Version 20.02.30.001 auf den Clients sollte es die gleiche Version sein, zumindest auf dem, auf dem ich die Installation neu gemacht habe.


    Die Demo-Datenbank musste ebenfalls neu sein, oder Sie ist aus der Sicherung wieder hergestellt worden (das weiß ich nicht genau). Wann ich die DemoDaten zuletzt offen hatte, kann ich nicht sagen, gab für mich nie einen Grund mich da anzumelden.


    Wenn ich mich jetzt auf dem Server an den Demo-Daten mit OPERATOR anmelde, bekomme ich die folgenden Fehlermeldungen.


    Hallo Zusammen,


    ich hoffe der eine oder andere kann mir weiterhelfen.

    Meine Netzwerkinstallation hat vor einigen Wochen die Arbeit eingestellt. Zumindest was den Zugriff über das Netzwerk anbelangt. Ich habe natürlich darüber nachgedacht, was in der Zeit alles passiert ist. Konnte aber nicht ausmachen, dass diese Änderung verursacht hätte, außer vielleicht eine Umstellung am Docker-Dienst auf dem Server. Allerdings wüsste ich auch nicht genau, wie das stören sollte. Im Docker läuft ein SQL Server, der über Port 1134 reagiert.


    Jedenfalls, ich kann Mein Büro auf dem Server starten und benutzen, von den Client aus, kann ich nicht mehr anmelden.

    Meine bisherigen Versuche, die Probleme mit der Hotline zu lösen waren alle erfolglos bis ärgerlich.


    Heute habe ich dann noch mal einen Versuch gemacht und habe den Server und einen Client deinstalliert und neu installiert. Und wie man sich denken kann, keine Änderung.


    Ich liste hier mal auf, was ich notiert habe:

    Fehlermeldungen beim ersten Start des Clients. In der Anmeldemaske waren die korrekten Datenbanken nicht aufgeführt. Ich habe deswegen die Demo eingestellt gelassen



    MB.ini manuell überarbeitet und die entsprechenden Pfade der Datenbanken und IP des Servers usw. hinterlegt.


    Suche über das Server-Wählen Fenster



    Während Mein Büro mir die Fehlermeldungen anzeigte, habe ich nachgesehen welche Verbindung auf dem Server gerade offen sind und fand eine Verbindung vom Client zum Server auf dem Port 5145, wie ich es erwarten würde, wenn es denn funktioniert.


    Prozessname

    Prozess-ID

    Protokoll

    Lokalanschluss

    Lokalanschlussname

    Lokaladresse

    Fernanschluss

    Fernanschlussname

    Fernadresse

    Fernhostname

    Status

    Gesendete Byte

    Empfangene Byte

    Gesendete Pakete

    Empfangene Pakete

    Prozesspfad

    Produktname

    Dateibeschreibung

    Dateiversion

    Lieferant

    Prozess erzeugt am

    Benutzername

    Prozessesdienste

    Prozessattribute

    Hinzugefügt am

    Erstellungszeitstempel

    Moduldateiname

    Fern-IP-Heimatland

    Fensterbezeichnung

    fbserver.exe

    4952

    TCP

    5145


    192.168.1.71:5145

    64031


    192.168.1.99:64031

    Markus-PC.fritz.box:64031

    Verbunden





    fbserver.exe





    n/v


    FirebirdServerbuhlMB


    29.03.2020 14:07:50

    29.03.2020 14:06:59






    Das heißt also für mich, ich bin nach der Neu-Installation genauso weit wie vorher (wie ich es mir schon gedacht habe).

    Jetzt hoffe ich das mir jemand ein paar Hintergrundinfos geben kann.


    Der Client bleibt immer stehen, wenn angezeigt wird, dass die Zugangsberechtigung geprüft wird. Der Kreis dreht ein bisschen, bleibt ne Weile stehen, dreht wieder ein bisschen und irgendwann kommt die Meldung, dass es vielleicht keine Berechtingung gibt.

    Ich würde gerne wissen, was genau nicht klappt, sehe aber keine Möglichkeit das herauszufinden. Offensichtlich wird ja deutlich mehr geprüft als die Zugangsberechtigung und was genau nicht arbeitet wie erwartet weiß ich nicht. Die Hotline meinte es wird nicht protokolliert was nicht funktioniert und ich soll mal nachsehen ob an beiden Rechnern ein Standarddrucker eingerichtet ist.


    Ich hoffe das das nicht stimmt.

    Das Log jedenfalls, dass im Verzeichnis c:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Logs\ gespeichert ist, hilft mir nicht weiter. Da werden in einer Sekunde mehr als 3000 Zeilen protokolliert, allerdings erschließt sich mir der Inhalt nicht.

    Verwendete Anleitungen:

    https://www.buhl.de/faqs?article=586

    Software WISO Mein Büro 365

    Thema Neuinstallation

    Version ab 16.00.05.100


    MB_Netzwerkinstallation.pdf

    Software WISO Mein Büro 365 inkl. Modul Arbeitsplatz+

    Thema Netzwerkinstallation

    Version/Datum ab 16.00.05.100


    Informationen beachtet von

    https://update2.buhl-data.com/…Update_auf_orgaMAX_16.pdf



    Software WISO Mein Büro 365

    Thema Der Datenbank-Dienst kann nicht gefunden werden

    Version/Datum ab 15.00.10.300

    Ich komme seit einer Weile gar nicht mehr übers Netzwerk in die Datenbank. Nur noch direkt auf dem Server kann ich arbeiten. Wenn man das so nennen will.

    Ist vielleicht auch was ganz anderes, aber ich habe seltsames beobachtet.


    Bei den ersten Schwierigkeiten habe ich in der mb.ini den Namen gegen die IP der Servers getauscht und konnte wieder arbeiten. Bei einem anderen Rechner war die IP schon drin, habe ich gegen den Namen getauscht und man konnte wieder arbeiten.

    Jetzt kann kein Rechner mehr übers Netz drauf zugreifen.


    Entweder heißt es in den Meldungen "Der Datenbank dienst konnte nicht gestartet werden" oder er konnte nicht gefunden werden.

    Firwall, Anti-Virus und so Dinge habe ich alles schon Probiert und auch deaktiviert.

    Alles andere im Netz Funktioniert.


    Aber bei Euch ist es einfach nur langsamer geworden ja? Keine komplett Ausfälle?

    Hallo

    Über > Finanzen > Mahnungen > Kundenkonto Seitenvorschau hast Du eine versandfertige Übersicht aller offenen Rechnungen.

    Abo Rechnungen sind sehr starr und nicht abänderbar und ungeeignet. Wurde durch Modul Verträge abgelöst. Wenn Du Du dir die arbeit machen willst, kannst Du auch die Rg ausser Abo zusammen führen über Auftrag,


    aber... was für ein Aufwand...

    Abo Rechnungen wurden durch Verträge abgelöst hört sich ja anstrengend an. Ich habe vor ein paar Monaten alles eingerichtet und die Abos laufen und jetzt alles wieder neu einrichten, mit einem anderen Modul?
    Ich gucke mal ob ich Informationen zu den Verträgen finde . . .

    Ich finde "Kundenkonto Seitenvorschau" nicht. Ich finde das Kundenkonto an sich und die Seitenvorschau in den Mahnungen, aber die zeigt immer nur die aktuell gewählte Rechnung, bzw. die Mahnung dazu.
    Wo genau muss ich da hin?

    statt "manch 3 oder 4 Rechnungen" zu schreiben: schreiben Sie einfach am Monatsende nur eine!

    Ich glaube, das verstehe ich nicht. Ich schreibe meine Rechnungen immer nur einmal im Monat. Aber die Abos sind eben die Abos und die kann ich ja nicht mit irgendwas anderem vermischen, genau das ist ja das Problem . . .

    Ich schicke meinen Kunden derzeit manch drei oder vier Rechnungen im Monat, weil ich die Rechnungen nicht verbinden kann.

    Das ist für die Kunden lästig und sorgt dafür, dass übermäßig viele Rechnungen nicht bezahlt werden.


    Einfach, weil Sie übersehen werden, wenn es so viele hintereinander sind.


    Insofern wäre es also sehr wünschenswert, wenn im Mein Büro eine entsprechende Funktion eingebaut werden würde.

    Hallo Zusammen,


    ich hatte letzten einen Absturz vom Sparbuch, nachdem ich mehrere Stunden gebucht hatte.

    Als ich die Software wieder startete, waren alle Buchungen verloren.


    Ich hatte zwar die Möglichkeit Dateien Wiederherzustellen, aber die waren dann von meiner Letzten Arbeit am Programm.

    Ich meine, dass in der älteren Version eine Einstellung für das automatische Speicher alle X Minuten vorhanden war. Nun kann ich sowas nicht finden.


    Es werden also anscheinend keine Sicherungen angelegt während der Arbeit und es wird auch nicht jede einzelne Aktion gesichert.

    Zumindest eines von beidem sollte man erwarten können.


    Finde ich das nur nicht, oder ist es tatsächlich nicht vorhanden. So eine Funktion muss doch vorhanden sein, ist ja kein Spiel, sondern harte Arbeit.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Ich hatte die Einträge schon vorher gelesen, dennoch ist mir nicht klar woher MB weiß wann das Jahr zu wechseln ist.

    04.<SERIE_MONATKURZ_00>.<SERIE_JAHRLANG_00> - 03.<SERIE_MONATKURZ_01>.<SERIE_JAHRLANG_00>


    Ich habe das derzeit so drin stehen, bei einem der monatlichen Fälle.

    Das geht auf jeden Fall gut bis November, aber was steht das im Dezember drin?

    Mir will sich die Logik der Variablen nicht so richtig erschließen. Abgesehen davon dass ich keine komplette Liste im Handbuch finden konnte.

    Ich stelle Rechnungen zu verschiedenen Zeitpunkten und über verschiedene Zeiträume.

    Normalerweise mache ich einmal im Monat Rechnungen. So zwischen dem ersten und 15. des Monats. Trotzdem will ich bei den Monatsrechnungen auch Abo-Rechnungen verschicken die erst 2 Tage später fällig werden. Also am 2. stelle ich die Rechnungen und die Abo-Rechnungen vom 4. sollen dabei sein und das Datum muss stimmen.


    Vor allem beim Jahreswechsel komme ich nicht mehr mit.


    Beide Daten können für die Jährliche Berechnung zutreffen. Wie erstellt man dass in der entsprechenden Abo-Rechnung?

    (01.01.2018-31.12.2018)

    (04.03.2018-03.03.2019)


    Außerdem, was passiert wenn ich die Rechnung am 2. des Monats erstelle?


    Genauso geht es mir mit den Monatlichen Zeiträumen

    (01.03.2018-31.03.2018)

    (03.12.2018-02.01.2019)


    Und auch hier wieder, was passiert, wenn ich die Rechnung am 2. erstelle?


    Ich hoffe ich habe das eindeutig beschrieben. :)

    Hallo zusammen,


    ich finde es recht schwierig mein Problem in die Überschrift zu pressen :)


    Jedenfalls habe ich folgendes Problem mit der Triodos Bank. Ich hatte erst nur ein Geschäftskonto und ein Tagesgeld Konto. Da wurden immer die Umsätze abgefragt und ein Haufen anderes Zeug. Firmenlastschrift, Sammelfirmenlastschrift und so Dinge.
    Nun habe ich mit dem gleichen Zugang auch ein privates Giro Konto und einige Tagesgeld Konten angelegt. Nun wird für jedes der Konto nicht nur der Umsatz sondern eben auch die ganzen anderen Punkte abgearbeitet.
    Das sind dann zusammen 60 Abfragen!


    Das nervt und vor allem ist es völlig sinnlos, denn das private Giro und die Tagesgeldkonten im besonderen bieten diese Möglichkeiten gar nicht.
    Nun suche ich nach einer Möglichkeit einzustellen welche Abfragen für welches Konto gemacht werden sollen und finde leider nichts.


    Geht das nicht oder habe ich es übersehen?

    Kann man schon absehen, wann die neue Version 2014 rauskommt?


    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Klaus


    Nun gabs heute die neue Version.
    Ich musste aber erstaunt feststellen das sie sich deutlich von der 2014er Beta unterscheidet.

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ein bisschen einarbeiten kann man wohl sehr unterschiedlich wahrnehmen. Ich kämpfe immer wieder mit den Dingen die Steuermenschen Selbstverständlich finden.


    Ich stelle meine Fragen auch erst dann, wenn ich nach längerem Suchen nichts gefunden habe. Wenn Du etwas weißt würde es mich freuen es zu lesen.


    Dein Tipp hat mich auch erst mal nicht weiter geführt, da ich kein Erlöskonto suche.
    Wie ich hoffentlich geschrieben hatte, wurde mir diese Rechnung gestellt und ich muss die Ausgabe bei mir buchen und die Umsatzsteuer abführen.

    Hallo Zusammen,


    ich muss Rechnungen verbuchen, die ohne Umsatzsteuer gestellt worden sind, aber ich die Umsatzsteuer hier abführen muss.
    Da die Rechnung also netto ist, und die Umsatzsteuer dazuzurechnen ist, weiß ich nicht, wie ich das verbuchen muss. Auf das normale Konto Wareneingang geht's vermutlich nicht, weil ja keine Umsatzsteuer von 19% enthalten ist.


    Ich hoffe jemand kann mir sagen, wie ich das korrekt verbuche.

    Wochenlang habe ich mich mit der Hotline rumstreiten müssen warum unter Vista und Windows 7 Mein Büro immer mit Admin Rechten ausgeführt werden muss. Nun, wenn ich das Update für die Banking Komponenten installieren braucht Mein Büro keine Admin Rechte mehr und oh Wunder ich kann wieder meine Rechnungen per Mail schicken, weil die Fehlermeldung im Zusammenhang mit Outlook 2007 verschwunden sind.
    Das finde ich schon sehr ärgerlich!
    P.S. Falls das zu kurz war. Die Hotline hat mir erst gerade Vista neu zu installieren, dann sollte ich mich an Microsoft wenden weil es sich ganz offensichtlich um ein Windows Problem handelt und Buhl nun mal keinen Support für Windows Probleme leistet. Dann habe ich ewig Mails und Faxe geschrieben um darauf hinzuweisen das das Problem auf jeden Fall nur durch mein Büro verursacht wird und nichts ist passiert.

    Ich bekomme beim Start des Programm von der Benutzerkontensteuerung von Vista einen Hinweis das meine Zustimmung erforderlich ist um das Programm auszuführen.
    Klicke ich auf fortsetzen startet die Software.


    Ich möchte die Benutzerkontensteuerung nicht ausschalten und finde keinen Weg dieses Verhalten zu verändern.
    Die Buhl Hotline behauptet ist hätte etwas verstellt und soll in der Anleitung von Vista nachsehen wie es wieder richtig einzustellen geht.


    Bewusst habe ich das jedenfalls nicht getan und weiß genauso wenig was ich tun sollte, wie die Leute von der Hotline mir das konkret sagen konnten.


    Weiß einer von Euch was ich machen kann? Oder gibt es jemanden der unter Vista dieses Problem nicht hat?


    Gruß Markus

    Ach, da will ich mein Selbstgespräch mal weiter führen.
    Was ich auch als wirklich sinnvoll erachten würde.


    Wenn ich links in der Navigationsleiste auf eine Rubrik klicke, sollte sich der zuleztzt in dieser Rubrik gewählte Punkt öffnen und nicht ein Rubrik fremder geöffnet bleiben.
    Das finde ich nach einem Jahr Nutzung noch immer verwirrend :)