Beiträge von fwluca

    Hi Samm,


    eingestellt im Prinzip nichts...nur immer die neuesten Updates (20.03.15.001) draufgemacht.

    Im Juli war es auch mal kurz - wurde aber mit einem Batch von Buhl verbessert...

    ...doch von meinen bezahlten Umsätzen ist nichts berücksichtigt worden.

    Ich selbst habe im Program nichts geändert.

    Hallo Leute,


    danke für die Infos.

    Habe nun Standard MeinBüro plus auf Windows10 und als Client (2. Arbeitsplatz) auf dem iMac.

    Wollte beide via Server verbinden, doch das hat irgendwie nicht richtig gefunzt. Somit arbeite ich mit iCloud Drive.

    Priima..müssen halt beide Rechner und Programme gestartet sein...


    Frank

    Hallo an MeinBüroler,


    habe einen Windows Rechner mit MeinBüro plus - läuft alles bestens. Speicherplatz ebenfalls der Rechner

    IMac ist aber unterwegs, so dass ich parallel arbeiten kann.

    Mein Frau macht die Buchhaltung und meinereiner ist für Rechnungen und Angebote, etc, zuständig.

    1 Rechner definitiv zu wenig.


    Da es anscheinend recht umständlich und nicht ganz absturzsicher ist mit iMac und Parallels (privates Netzwerk/Heimnetzwerk und via Router gekoppelt), dachte ich an Cloudversion mit 2 AP.

    Doch 50€/mtl. und regelmäßige Lizenzgebühren hauen da schon ordentlich rein.


    Deshalb meine Frage:

    Wäre es machbar dass auf dem WindowsPC weitergearbeitet wird, wie bisher, ich jedoch mit der Onlineversion arbeite (ausreichend für Rechnungen und Angebote) in Kombination.

    Wie ist es aber dann mit dem Speicherplatz?


    Ich hänge irgendwie in der Luft.


    Freue mich auf Antwortet....INPUT....INPUT ;-)


    Gruß

    Frank

    Hallo Mac-Freunde,


    nächste Woche kommt mein 2020er iMAC und ich freue mich jetzt schon riesig (ironisch gemeint ;-() auf das Einrichten mit der 16er Parallels Version, der darauffolgenden hoffentlich nicht so umständlichen Installation von Mein Büro und dann ein über den Router eingerichtetes Privatnetzwerk, was auch nicht abstürzen soll....


    Und JA, ich finde es nicht nur schade, dass bei Buhl dementsprechend nichts weiteres gemacht wird - würde auch gerne mehr für das Produkt bezahlen...

    Sondern auch - leider - wettbewersverzerrend, nur mit einer Windowsversion aufzutreten.

    Die Cloudversion ist auch optional vorhanden, doch 50 € für 2 Arbeitsplätze plus!!! jährliche Programmgebühr ist schon der Hammer. 30 Euro wären hierfür realistischer, heutzutage ohnehin, da sehr viel via Cloud läuft.


    Vielleicht klappt doch mal was bei Buhl in Richtung Apple ;-) würde sehr viele Nutzer garantiert freuen.


    Beste Grüße

    Hallo im Forum,


    müssen seit neuestem auch bilanzieren. Wir mögen MB und bisher war es auch relativ einfach, ok, ab und zu ändert sich ein Konto, doch das lässt sich alles gut durchführen.

    Aber die UStVzlg / monatl. erfolgte automatische nach Erlösen (Istversteuerung) - muss ich die Zahlen nun manuell eingeben und wie bisher via Elster an das FA senden?

    Da verliert man doch komplett den Überblick mit den Rechnungen...die bezahlten Rechnungen sind automatisch als Erlöse im Programm verbucht, doch die an den Kunden gesendeten Rechnungen sind ja "nur" offene Posten. Somit werde ich dann Monat für Monat die Rechnungen aufschreiben müssen. Oder ???

    Blödes Bilanzieren - sorry ;-)

    Oder soll ich einfach wie bisher die UStvzg. machen - ist aber glaube ich nicht ganz so gedacht...


    Freue mich auf eine Rückmeldung

    Hab bei Access und Excel ca. 3000 Kunden. Ist es möglich die Kunden zu ex, bzw. zu importieren?
    Möchte gerne meinen Kleinbetrieb komplett über "Meine Büro" führen. :roll:

    nach einer Synchronisation ist die alte Fehlermeldung weg, doch eine neue isz gekommen:


    Parserfehler: Umsatz
    LetsTrade-Fehler
    Nachricht ist vollständig bearbeitet (HBMSG=10322)(0010)


    What nun??

    Musste den Rechner nach einem Absturz neu installieren und dementsprechend auch MB 2007. Erste Meldung...UPDATE!!!.....ok....soweit so gut, dann beim Umsatzabrufendie Meldung:


    Lets Trade-Fehler
    Fehlermeldung
    (DataDesign.BACSegment.1) Typenkonflikt.HKKAZ


    Kann mir bitte jemand helfen?
    Danke

    Hab mir "Mein Büro" draufgemacht, bissi rumgeschaut, Firma eingerichtet, mal was probeweise eingegeben (januar 2007), dann doch mit dem letzten Quartal 2006 ernsthaft begonnen. Ein Problem habe ich. Das Anfangssaldo. Es lässt sich nicht mehr ändern. Und ich kann nicht grad eine Privatentnahme reinbuchen, die es nicht gegeben hat. Hilfe.
    Sollich nochmal alles löschen, deinstallieren und darauf achten bei Beginn der Eingabe....das kann doch nicht das Ziel von "Mein Büro" sein. :roll: