Beiträge von Tartarowitch

    Hallo,


    bei auswärtigen Tätigkeiten dürfen erstragsteuerlich nicht die tatsächlichen Verpflegungskosten geltend gemacht werden, sondern nur die in §4 Abs. 5 Nr. 5 EStG festgelgten Pauschalen. Ein Vorsteuerabzug aus den Pauschalen ist nicht möglich. Der Unternehmer darf die Vorsteuer aus den tatsächlichen Kosten geltend machen, wenn ihm Rechnungen vorliegen die den Vorsteuerabzug ermöglichen.


    Die Buchungen wären also:


    Soll

    4674 Reisekosten Verpflegungsmehraufwand

    4652 Sonstige eingeschr. abziehbare Betriebsausgaben (n. abziehb. Anteil)

    1576 Abziehbare Vorsteuer


    Haben

    1890 Privateinlagen


    Quelle: http://www.haufe.de


    Mein Problem, in Sparbuch 2017 ist das Konto nicht aktiv. Man kann darauf nicht buchen und auch nicht freischalten (grau hinterlegt).

    Wie kann ich also die Buchungen durchführen?

    Hallo Franco,


    friss oder stirb ist man ja gar nicht gewöhnt von Dir aber gut hilft nichts.


    In Deiner Anleitung wird beschrieben man soll aus der Exportdatei etwas herauskopieren und in den Editor der Importfunktion einfügen aber ausser den Daten selbst ist da nichts. Auch wenn ich in die Exportdatei die Daten aus der Excel-Tabelle unter die entsprechenden Daten kopiere lässt sich diese Exportdatei nicht wieder importieren wenn ich die Zeile aus dem Exporteditor in den Importeditor kopiere. Wie gesagt hilft nichts dann wird das Wochenende eben mit Adressen reinhacken verbracht.


    Trotzdem danke für die Anleitung zum Download.

    Hallo,


    ich versuche nun schon seit 4 Std. knappe 1000 Adressen in Kaufmann zu importieren.
    Auch mit der Hilfe aus Franco´s HP komme ich nicht weiter, verstehe da nicht so ganz die Geschichte mit den Dateien hin und her umbennen von .txt und .csv und umgekehrt. Jedenfalls bin ich schon soweit, dass ich eine Exportdatei erstellen kann mit der ich aber nicht weiß was diese nun genau mit meiner Exceltabelle zu tun hat.


    Kann mir da bitte jemand erklären wie ich aus Excel nun die Adressen in Kaufmann bringe?


    Wo wir schon mal dabei sind:
    Liebe Leute von Buhl, es kann doch nicht sein das eine Software wie Kaufmann nicht in der Lage ist bzw. dieses nicht schon in den Grundeinstellungen der Software ermöglicht wurde. Mit so einfachen Datenbanken wie Excel zusammen zu arbeiten, sondern dieses erst umständlich eingestellt werden muss. Ganz großer Mist!
    Kann ja sein das Kaufmann eine leistungsfähige Software ist, von Benutzerfreundlichkeit keine Spur. Stattdessen müssen simple Funktionen erst umständlich ja fast schon programmiert werden. Ich bin Selbstständig aber nicht als Programmierer, mein Tag dauert schon lange genug auch ohne das ich mich stundenlang mit der Software auseinander setzen muss.