Beiträge von Paulchen

    Das Thema Rundung wird immer wieder mal ein Thema sein, da es hier mathematisch keine für alle Fälle gültige Lösung geben kann. Dies wurde bereits vor Unzeiten eifrig für die Anwendung Mein Büro von Buhl diskutiert. Es gibt bei dieser Art der Berechnung verschiedene Lösungen, aber keine, die für alle Fälle gilt. Insbesondere, wenn man mehrfach mit Prozentrechnung statt Beträgen arbeitet.

    Der Ansprechpartner bei der DSGVO für Zahlungsverkehr ist heute nicht im Haus - vielleicht versuche ich es da interessehalber morgen nochmal.

    Was hat denn der Ansprechpartner für die DSGVO bei deiner Bank mit der Implementierung von Echtzeit-Überweisungen zu tun? Der Sinnzusammenhang erschließt sich mir nicht. :/ Oder wird nun dank DSGVO der arme Mensch mit allen Belangen belästigt, die dich beschäftigen? 8o

    Microsoft hat mit dem April 2018 Update neue Anforderungen an Grafikkartentreiber. Das geschilderte Verhalten kann damit zusammenhängen. Was für eine Grafikkarte und was für einen Treiber nutzt du? Wurden diese seither mal aktualisiert?


    Meine Volksbank liefert - auch auf Bitten hin - via HBCI keine vorgemerkten Buchungen aus. Da die Volksbanken meines Wissens nach nur zwei zentrale RZ verwenden, wird es vermutlich bei dir ähnlich sein. Über die Webseite werden die Vormerkungen dargestellt, über HBCI nicht.

    Vermutlich blockiert OneDrive den exklusiven Zugriff auf etwas, wenn die Verknüpfung via Desktop oder Startmenü genutzt wird. Durch das Öffnen über den OneDrive wird vermutlich etwas anders via Windows zugegriffen und dies erlaubt den exklusiven Zugriff. Gegebenenfalls pausiert OneDrive den Sync der Datei sogar für die Dauer der Arbeit mit dem Programm.

    Insgesamt ist es bei Datenbanken immer etwas schwierig, wenn diese in gesynchten Verzeichnissen liegen. Einfache Dateien wie Word oder Excel-Dokumente verkraften das, aber afaik kommt bei Mein Geld ein SQL Express zum Einsatz und die Datenbank mag Synchs im laufenden Betrieb nicht so. Vielleicht lässt du nur die Backups synchronisieren und nicht die live-DB.


    Gruß

    Paul

    Hallo Ulib,


    bei mir tritt das so nicht auf. Klingt aber wie etwas, dass ich mal in einer anderen Anwendung hatte und auf den Grafikkartenchip zurückzuführen ist.. Nutzt du zufällig eine Onboard-GPU? Du gibst an, dass du einen i5 nutzt. Zufällig auch eine Intel-GPU? Wenn ja, aktualisiere mal den Treiber auf eine neue Version und prüfe das Verhalten erneut.


    Gruß

    Paul

    Hallo Michael,


    die geschilderte Meldung deutet auf einen Defekt oder eine Beschädigung der Datenbank hin. Wenn es sich "nur" um einen Versionskonflikt handelt, der dadurch ausgelöst wurde, kannst du mittels des Wartungsassistenten versuchen, diesen zu beheben.


    Dazu kannst du im Anmeldedialog, wo Arbeitsdatum, Benutzername und Kennwort abgefragt werden, auf Plus -> Wartungsassisten... klicken, um diesen zu starten. Prüf anschließend den Start der Software nochmal.


    Gruß
    Paulchen

    Hallo zusammen,


    hierbei handelt sich aktuell um en technisches Problem beim Rechenzentrum Fiducia die TAN-Verfahren iTAN und mTAn betreffend. Daher sind wohl Anpassungen an der DDBAC-Komponente erforderlich und diese Komponente nutzt auch Buhl in den WISO Produkten bzw. dem LetsTrade-Modul.


    Laut Support wird in den kommenden Tagen ein Update der LetsTrade-Schnittstelle erwartet, welche die erforderliche Anpassung an Fiducia vornehmen wird. Das teilte mir eben ein Support-Mitarbeiter auf Anfrage mit.


    Gruß
    Paulchen

    Mit Outlook 2010 rechne ich dir ehrlich gesagt wenige Chancen aus. Microsoft passt in dieser Version die sogenannte MAPI-Schnittstelle an und vermutlich unterscheidet diese sich somit von den WISO Mein Verein "bekannten" Schnittstellen. Die Zusammenarbeit von Live-Systemen und Beta-Systemen ist niemals im Produktivbereich zu empfehlen.


    Nutze Outlook 2007, das funktioniert. :)

    Es funktioniert auch, wenn man manuell die Verzeichnisse DB und Reports, welche im Installationsverzeichnis liegen, auf das andere System an die gleiche Stelle (bei installiertem MV natürlich) kopiert.

    Zusatz:


    Schau ggf. mal in die Ereignisverwaltung von Windows, ob dort ein Fehler protokolliert wurde. Diesen rufst du über Start > Ausführen und gib "eventvwr.msc" ein. Bestätige die Eingabe mir "OK". Vielleicht ist so ein Grund für einen potentiellen Absturz auszumachen.


    Gruß.

    Hallo zusammen.


    Hier kann ich nur das gleiche Schreiben wie in dem Beitrag drüber:



    Schau ggf. mal in die Ereignisverwaltung von Windows, ob dort ein Fehler protokolliert wurde. Diesen rufst du über Start > Ausführen und gib "eventvwr.msc" ein. Bestätige die Eingabe mir "OK". Vielleicht ist so ein Grund für einen potentiellen Absturz auszumachen.


    Gruß.

    Hallo zusammen.


    Die Meldung "Keine Rückmeldung" deutet spätestens seit Windows Vista nicht mehr zwingend auf einen Absturz hin, da diese Meldung nahezu immer dann von Windows gesetzt wird, wenn ein Fenster aufgrund eines überlagernden Fensters ("Speichern unter...") in den Hintergrund geschoben und gesperrt wird. Unter Windows 2000 und XP dauerte es sehr lange, bis eine solche Meldung erschien und unter Windows Vista / 7 kommt diese zu schnell. Die einschlägigen Windows-Foren sind voll von Meldungen gleicher Art.


    Ich vermute einmal, dass hier ein Fenster in den Vordergrund kommt oder kommen soll, welches ggf. durch falsche Fokussierung im Hintergrund bleibt und daher MB augenscheinlich "abgestützt" ist, in Wirklichkeit aber auf eine Eingabe seitens des Nutzers wartet. Hast du mal probiert mit Alt + Tab die Fenster durchzuwechseln und alle nacheinander in den Vordergrund zu holen? Ggf. wird so ein solches Fenster sichtbar.


    Ansonsten kann dir hier vermutlich nur der Support helfen, da das Problem dann doch sehr technisch zu sein scheint.


    Gruß.

    Hallo zusammen.


    Offenbar wird aktuell bei dem Zurücksichern einer Datensicherung das Rechnungslayout nicht übernommen. Dies kann man manuell nachkopieren, indem man einfach den Inhalt des Verzeichnisses "Mein Büro 2009\Reports\" nach "Mein Büro 2010\Reports" kopiert.


    Liegt nur noch die Datensicherung Datensicherung Mein Büro.mfb vor, so kann man diese in .zip umbenennen und die Datei anschließend mittels eines Packprogramms (WinZip) öffnen. Auf diese Weise kann man das Verzeichnis "\Reports\" aus der Datensicherung extrahieren und wieder manuell nach "Mein Büro 2010\Reports" kopieren.


    Genauer: das Verzeichnis "\Reports\1\", da dieses die Firmenvorlagen beinhaltet. Im Verzeichnis "Reports\0" befinden sich die Vorlagen für die Demodaten.


    Gruß.

    Guten Morgen.


    Laut Aussage Support kommt das Update anfang der kommdenden Woche. Schuld an der Verzögerung ist wohl in erster Linie Elena und das deckt sich auch mit den Informationen, welche ich (für andere Programme) von anderen Herstellern erhalten habe.


    Wenn man der aktuellen Presse trauen darf, war Elena zwar gesetzlich halb fertig, technisch aber noch nicht soweit. Da wird wohl viel mit der heißen Nadel gestrickt werden. Wie es aussieht mal wieder zu lasten der Software-Hersteller und ihrer Kunden.


    Gruß

    Guten Morgen!


    Du kannst doch in Mein Verein verschiedene Ansprechpartner zu einem Mitglied hinterlegen und dort dann auch jeweils neue E-Mails erfassen. Auf diese Weise habe ich die verschiedenen E-Mailadressen unserer Mitglieder erfasst.


    Gruß

    Erstell doch bitte keine Doppelbeiträge zum Thema Datensicherung, sondern handle das in einem Thema ab. Mein Vorschlag um dieses Problem zu lösen: die Nutzung von Windows-Boardmitteln.


    Mittels eines simplen VBS-Skripts kann man dies realisieren (Wurde an anderer Stelle hier im Forum auch bereits schon gepostet.):


    Wie erstellst du denn deine Backups? Meine sichern kein Handbuch mit. Da du leider nicht näher präzisierst, gehe ich erstmal davon aus, dass du NICHT die Datensicherungsfunktion über Datei - Daten sichern meinst.


    Alternativ kannst du das Verzeichnis C:\Programme\Buhl\Mein Verein 2010\DB\1 auch manuell sichern, dabei werden aber weder Dokumente noch angepasste Vorlagen (Briefpapier, etc) gespeichert.