Beiträge von McSchwaiger

    Hallo,


    ich hab mir gestern gleich mal das neue EÜR 2011 installiert und meine 2010er Datei damit geöffnet.
    Sieht schön aus und soweit funktioniert auch alles.


    Bis auf die Rechnungsvorlage: Hier werden die jpg Dateien die ich auf der Rechnung habe nicht mehr angezeigt. Bei EÜR 2010 ging das noch problemlos.


    Ist das ein Bug oder ein gewolltes Feature?


    Viele Grüße,
    Stefan

    Hallo zusammen,


    ich bin freiberuflicher Musiker und Musiklehrer und schreibe meine Rechnungen mit Wiso EÜR.
    Bis jetzt funktioniert das alles ganz gut, allerdings hab ich jetzt ein Problem. Die Schule an der ich dieses Schuljahr angefangen habe, möchte bei der Rechnung eine Liste mit allen Schülern.
    Wenn ein Schüler mitten im Monat einsteigt, dann soll das eben neben dem Schülernamen auch vermerkt werden können, deshalb ist es notwendig, dass die Namen untereinander stehen und nicht übereinander.



    So sollte es in etwa aussehen:
    Artikel-Nr. Bezeichnung MengeEinzelpreiMwSt.Netto
    11 Unterrichtshonorar Schule X 30 Min Einzel5 XX,XX €7,0% XX,XX€
    Schüler1
    Schüler2
    Schüler3
    Schüler4
    Schüler5


    12 Unterrichtshonorar Schule x 45 Min Einzel3 XX,XX €7,0% XX,XX€
    Schüler1
    Schüler2
    Schüler3


    Edit: die Tabulaturen werden leider nicht übernommen... Die Schülernamen sollten in der Spalte Bezeichnung unter den Artikeln stehen

    Ich dachte mir, ich lege einfach einen Artikel für das Unterrichtshonorar für 30 min Einzelunterricht an und schreibe dort in die Artikelbezeichnung einfach in jeweils eine neue Zeile die Namen der Schüler, die 30 min wöchentlich Unterricht haben.



    Dann dachte ich mir, ich trage die Namen einfach in der Artikelbeschreibung mit ein, aber ich finde keine Möglichkeit diese mit auszudrucken...


    Ist diese Art von Artikelverwaltung bei EÜR nicht möglich?


    Viele Grüße,
    Stefan

    Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit die Fahrten aus dem Fahrtenbuch zu exportieren?
    Hintergrund ist der, dass ich u.a. an Musikschulen unterrichte, die USt-Befreit sind. Auch die Rechnungen an diese Schulen sind dann ohne USt.


    Das FA sagt, dass ich für die km die ich für Schulen die befreit sind fahre, die Vorsteuer auf alles Kosten des KFZ's wieder zurückzahlen muss. Deshalb wäre es super die Daten exportieren zu können oder ins Fahrtenbuch direkt eine Filterfunktion einzubauen.
    Im Momemt muss ich alle Fahrten durchgehen und die Fahrten für befreite Schule per Hand addieren und den Prozentsatz ausrechnen...


    Viele Grüße,
    Stefan

    Hallo,


    ich hatte dieses Jahr einen Unfall, bei dem u.a. mein Auto und paar Kleinigkeiten die zum Betrieb gehörten kaputt gegangen sind.
    Das Geld, dass ich von der Gegnerischen Versicherung bekommen habe, landete auf dem Konto 2742 - Versicherungsentschädigung.


    Leider ist dieses Konto nicht zur Einahmeüberschussrechnung zugeordnet. Muss dieses Konto in die Zeile 103 für Umsatzsteuerfreie, nicht steuerbare Betriebseinnahmen und nach §13b UStG, oder wo anders hin?


    Über eine kurze Info wäre ich sehr dankbar...


    Viele Grüße,
    Stefan

    Noch auf gar keins...


    Im Moment werden die Raten von meinem Privatkonto abgebucht und ich rechne nur jedes Quartal die Zinsen vom Kreditkontoauszug zu meinen Fahrzeugkosten dazu.
    In Zukunft möchte ich die Raten aber vom "Geschäftskonto" abbuchen lassen...


    Dazu muss ich wohl erst den Restwert des Kredites irgendwo buchen, und dann die einzelnen Raten auf dieses Konto, oder?

    Hallo zusammen,


    wie verbuche ich die Raten des Kredits für das betriebliche KFZ?
    Der Wertverlust wird ja über die AfA gemacht, aber das Geld, das von der Bank weggeht muss ja auch vom Konto 1200 weggebucht werden damit es weiterhin stimmt. Aber auf welches Konto muss ich den monatlichen Betrag buchen?


    Viele Grüße,
    Stefan

    Vielen Dank für die Info...
    Welche Konten sind im SKR 03 dafür vorgesehen und muss ich den Bogen irgendwie noch aufheben, als Beweiß für's FA, dass er wirklich defekt ist und ich ihn nicht verkauft habe?


    Das ganze war bei ner Probe für ein Kirchenkonzert. Die Versicherung der Diözese hat gemeint, dass Windböen höhere Gewalt sind und sie deshalb nicht dafür aufkommen werden.
    Evtl. ist da aber tatsächlich jemand dran gestoßen, ich glaube sogar dass das aus dem Orchester jemand gesehen hat ;)


    Viele Grüße,
    Stefan

    Hallo zusammen,


    ich bin Musiker und hab mir vor ca. 3 Monaten einen neuen Bogen für den Kontrabass gekauft. Brutto um die 1600 Euro.
    Vorsteuer hab ich Anfang diesen Monats geholt (zweites Quartal) und den Bogen hab ich natürlich auch für die AfA eingetragen.


    Jetzt ist am Wochenende durch einen Windstoß ein Notenpult umgefallen, wie es der Zufall will direkt auf meinen Bogen, die Stange des Bogens ist gebrochen -> Totalschaden!
    Versicherung sagt, das ist höhere Gewalt und deshalb zahlt sie nichts.


    Was passiert jetzt aus Sicht der Buchhaltung mit dem Bogen? Muss ich den defekten Bogen jetzt wie geplant über die nächsten 5 Jahre abschreiben? Oder kann ich den gesamten Betrag auf einmal abschreiben? Oder darf ich ihn gar nicht mehr abschreiben?


    Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte...


    Viele Grüße,
    Stefan

    Hallo zusammen,


    gibt es eine unkomplizierte Möglichkeit um Gutschriften zu erstellen?


    Eine Möglichkeit wäre eine Vorlage für eine Rechnung umzubauen, das würde mir aber dann die fortlaufenden Rechnungsnummern stören...


    Viele Grüße,
    Stefan

    Ich glaube genau diese fehlt hier.
    In der Vorgängerversion des Programmes musste man sich da nicht drum kümmern.


    Problem war: Ich hab die Anfangsbetrag des Kontos Bank auf Haben gestellt, da ich dachte das Haben = Plus ist :(
    Hab das ganze jetzt korregiert und nun rechnet er auch richtig...


    Vielen Dank für die Hilfestellung!

    Hallo zusammen, ich habe ne ganz grundlegende Frage. Ich denke ich hab nen grundlegenden Denkfehler, zumindest hoffe ich das.


    Als Beispiel:
    Ich habe eine Steuerfreie Einnahme.
    Also Buchungsart wähle ich dann natürlich Einnahme.
    Mein Geldkonto der Buchung ist Bank, was ja eigentlich Haben sein müsste, oder? Wenn ich bei Art der Buchung Einnahme benutze, wird mir das Geldkonto aber automatisch auf Soll gestellt...


    Das Endergebnis von 100 Euro Einnahmen: ich hab 100 Euro weniger auf dem Konto obwohl es doch 100 Euro mehr sein sollten...
    In der 2007er Version hat das für mich ganz wunderbar und einfach funktioniert :(


    Wo hab ich den Fehler?


    Anbei ein Screenshot dieses Vorganges...

    Hallo Frühling,


    ich benutze das Wiso Sparbuch und bin Umsatzstuerpflichtig.


    Wenn ich im Programmpunkt Einkommenssteuer die EÜR erstellen lasse, dann gibt's auch die Möglichkeit das Arbeistzimmer mit Hilfe des Programmes einzubinden.


    Ich möchte aber mit dem Programmpunkt Einnahmeüberschussrechnung buchen und damit meine EÜR machen. Leider finde ich hier nicht's für das Arbeitszimmer.
    Hab ich es übersehen oder gibt's hier wirklich keine Programmunterstützung?


    Viele Grüße,
    Stefan Müller