Beiträge von hdp

    Hallo und Grüß Gott, Ihr lieben Mitleidenden.

    Ich habe nun eine Lösung, die ich eigentlich nicht wollte.

    Ich habe je eine individuelle Antwort von der Spardabank-Nürnberg und von Buhl bekommen. Dafür vielen Dank!

    Buhl sagt, dass nach allen Informationen der Sparda-Bank dort kein Abrücken vom jetzigen Status quo geplant ist, also SecureApp oder TAN-Generator, keine mobile TAN.

    Sparda sagt, dass keine mobile TAN eingeführt wird, die SecureApp nicht mit externen Systemen kommunizieren kann und soll, ich also mir einen TAN-Generator anschaffen muss, wenn ich weiterhin mit WISO Mein Geld und der Sparda-Nürnberg zusammenarbeiten will.


    Man hat mir auch versichert, ich könne jeden handelsüblichen Generator anschaffen, solange er den Standard 1.4 hat. (Letzte Woche hat es beim Sparda-eigenen Generator Lieferschwierigkeiten gegeben, die aber heute behoben sind.)

    Ich habe heute mit der Post einen funktionieren TAN-Generator "tanJack Bluetooth 1.4" von Amazon erhalten und damit alle Probleme gelöst.


    Danke für Euren Beistand:!:

    hdp

    Zur Nutzung von Wiso MG bei Spardabanken kann ich folgendes berichten:

    Vorausgesetzt MG und Letstrade sind auf dem aktuellsten Stand funktioniert der Zugang zu den Spardabanken prinzipiell, ist aber nicht bei allen Spardabanken in gleicher Weise möglich.

    • Als Erstes muß im Spardabankkonto ein TAN-Zugang eingerichtet sein (Chip-TAN oder mobile TAN).
    • Manche Spardabanken bieten aber keine mobile TAN mehr an (z.B. die Sparda-BW). In diesem Fall bleibt nur Chip-TAN, d.h. Hardware TAN-Generator.
      https://www.buhl.de/faqs?article=1758
    • Allein mit der neuen Sparda Secure-APP funktioniert es nicht.

    Da ich keinen TAN-Generator besitze und diese "Steinzeit-Technik" mit Sicherheit auch nicht anschaffen werde habe ich ab Sofort keinen Zugang zu meinem Sparda-BW Konto mehr über Wiso-MG.

    Danke, Guzzi-Charlie, dass Du die Problematik mit dem SecureApp mancher (nicht aller) Sparda-Banken ansprichst:

    Mir geht es genau so mit der Sparda Nürnberg:


    -- keine mobileTAN mehr im Angebot

    -- nur noch TANGenerator

    -- oder SecureApp.


    Ich habe eine schriftliche Anfrage bei der Sparda-Nürnberg seit gestern laufen. Mal schauen, ob die überhaupt wissen, was los ist und vielleicht sogar einen Lösungsvorschlag haben. Wenn ja, ist es sicher der TAN-Generator (= Steinzeit, Du hast recht!). Aber den gibt es in deren Shop nicht oder nicht mehr. Die Seite ist völlig leer. Was jetzt?

    Mein Vorschlag: Wiedereinführung der mobileTAN.

    Status Quo ist wie bei Dir: Mein WISO-MG365 Professional hat keinen Zugang zur sparda-n.de.

    Übrigens: bei der HypoVereinsbank war der Übergang völlig unkompliziert und hat aufs erste Mal geklappt.


    Grüße hdp

    Text dazu:
    "Die Anwendung "0x0044fb83" verweist auf Speicher in "0x01d20cc0".
    Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.
    Klicken Sie auf "OK", um das Programm zu beenden."


    Der Klick führt dahin, dass das gleiche Fenster etwa 10 mal wieder erscheint und dann endlich ist das Programm beendet.
    Der Neustart funktioniert problemlos.


    Dies ist mir in den letzten beiden Tage 3 mal passiert.


    Problemsignatur:
    AppName: mg.exe AppVer 9.1.0.26 ModName: kernel32.dll ModVer: 5.1.2600.3119 Offset: 00012a7b

    Nach Löschen einer "erwarteten Buchung" stimmt die Saldierung eines Postens mit dem vorhergehenden Saldo nicht mehr.
    Wird erst wieder richtig gestellt nach Drücken F5.