Beiträge von fuchsbox

    Hallo, ich benötige dringend Hilfe! Mein Mann ist im vergangenen Jahr mit seinem Arbeitgeber nach Österreich gegangen. Seit 01.09.2010 arbeitet er nun in Österreich und lebt aber in Deutschland grenznah. Da er weder Grenzgänger ist und auch nicht unter irgendwelche anderen Regelungen fällt, wird er nun, entgegen der zuvor gemachten Angaben seines Arbeitgebers, seit 01.09.2010 nach österreichischem Recht versteuert und zahlt diese Steuern auch in Österreich. Nun meine Frage
    1. wo und wie muß ich das in Österreich versteuerte Einkommen eintragen?
    2. gilt für uns dann auch ab diesem Zeitpunkt die doppelte Haushaltsführung? Kann ich diese geltend machen, wenn keine Steuern in Deutschland bezahlt werden?



    Ach ja nur zur Info, ich selbst habe kein eigenes Einkommen, mein Mann ist Alleinverdiener.


    Ich hoffe sehr, daß mir jemand helfen kann.


    Liebe Grüße
    Ute

    Kann mir bitte jemand erklären, warum sich der Rückzahlungbetrag der Steuer um einiges mindert, sobald ich die Daten für die Riester-Rente eingebe?
    Bin echt am verzweifeln!
    Abgerechnet wird der Zuschuss über die Versicherung, insofern müsste das doch hier keine Rolle spielen oder?

    Hallo wir wollen gerade unsere Steuer machen und sind auf folgende Probleme gestoßen:
    1. Ehefrau war arbeitslos und hatte Minijob
    müssen wir die Beträge angeben ??
    2. Können Ausgaben der Ehefrau geltend gemacht werden, wenn nur Arbeitslosengeld und der Betrag aus dem Mino-Job erzielt wurden?
    :roll:

    Hallo,
    ich habe vor einiger Zeit die Testversion von Bürokomplett installiert, jetzt würde ich das gerne mal ausprobieren, kann mich aber nicht anmelden weil:
    Die von Ihnen gemachten Benutzereingaben (Anmeldename und / oder Kennwort) sind nicht korrekt, bzw. wurden auf dem gewählten Daten-Server nicht gefunden.


    Prüfen Sie nochmals Ihre Eingabe und / oder wechseln Sie den Daten-Server.


    Wie komme ich an die richtigen Daten?