Beiträge von Thomas_63

    Hallo Sascha,


    ich schrieb bereits am 24.Nov. 2016:


    ich möchte die Gelegenheit nutzen, um einige Verbesserungsvorschläge kund zu tun:


    1. In der Mitglieder-Ansicht kann man unter anderem den Summenbereich ausblenden. Leider ist er dann beim nächsten Start wieder eingeblendet.
    2. Stammdaten/Zahlungsbedingungen/Lastschriftverfahren:
    - SEPA lässt doppelt so viele Zeichen im Verwendungszweck zu, dies könnte hier angepasst werden
    - zusätzliche Variablen für Verwendungszweck bereitstellen. Wir ziehen die Lastschriften zum 1. und zum 15. jeden Monats ein. Aufgrund von SEPA werden die Buchungen bereits
    einige Tage vorher (ca. 6-10 Tage) an die Bank gesendet. Hier würde ich gerne eine Variable haben, die mir immer den richtigen Monat zurück gibt (nicht immer den aktuellen), denn die
    Buchungen z.B. für den 1. Dezember werden ja noch im November an die Bank gesendet, somit kann ich die Variable des aktuellen Monats nicht benutzen.
    - Ich muss jedes mal, wenn ich die Buchungen an die Bank sende, die Anzahl Tage bei "Lastschriften xxx Tage nach Rechnungsdatum ausführen" anpassen. Wenn ich zum Beispiel am 24.11 die Buchungen für den 1. 12.
    versende, muss ich 7 Tage einstellen. Dies muss dann immer wieder individuell angepasst werden. Hier kann man bestimmt einen Automatismus programmieren, der die richtigen Anzahl Tage einstellt.
    3. Adresse Neu/Bearbeiten/Bankverbindung:
    - wenn ich für ein Mitglied eine Bankverbindung anlege, die nicht vom Mitglied, sondern z.B. von den Eltern oder Verwandten ist, weicht somit der Kontoinhaber vom Mitgliedsnamen ab. Wenn ich
    dann ein neues SEPA-Lastschriftmandat anlege, wird der Name des Mitglieds übernommen und nicht der Name des Kontoinhabers. Hier liegt wohl noch ein Fehler vor, oder?
    4. Mitglieder/Adresseingabe:
    - Das Feld Geschlecht könnte automatisch vorbesetzt werden durch die Eingabe bei "Anrede".
    5. Zu guter Letzt noch ein Tipp zum Thema Lets Trade:
    die ständigen Updates von Lets Trade sind echt nervig. Kann man das nicht anders lösen, z.B. einen separaten Menü-Punkt, wo nach Updates gesucht werden kann. Somit könnte man gezielt updaten und
    was evtl. auch noch helfen würde, wäre die Möglichkeit, die vorhergehende Lets Trade Version wieder zu laden, falls etwas schief geht wie gerade aktuell passiert ist.


    Hat sich bis heute leider nichts getan.


    Punkt 2 ist für dich evtl. interessant.


    Gruß, Thomas

    Hallo,


    ich möchte die Gelegenheit nutzen, um einige Verbesserungsvorschläge kund zu tun:


    1. In der Mitglieder-Ansicht kann man unter anderem den Summenbereich ausblenden. Leider ist er dann beim nächsten Start wieder eingeblendet.
    2. Stammdaten/Zahlungsbedingungen/Lastschriftverfahren:
    - SEPA lässt doppelt so viele Zeichen im Verwendungszweck zu, dies könnte hier angepasst werden
    - zusätzliche Variablen für Verwendungszweck bereitstellen. Wir ziehen die Lastschriften zum 1. und zum 15. jeden Monats ein. Aufgrund von SEPA werden die Buchungen bereits
    einige Tage vorher (ca. 6-10 Tage) an die Bank gesendet. Hier würde ich gerne eine Variable haben, die mir immer den richtigen Monat zurück gibt (nicht immer den aktuellen), denn die
    Buchungen z.B. für den 1. Dezember werden ja noch im November an die Bank gesendet, somit kann ich die Variable des aktuellen Monats nicht benutzen.
    - Ich muss jedes mal, wenn ich die Buchungen an die Bank sende, die Anzahl Tage bei "Lastschriften xxx Tage nach Rechnungsdatum ausführen" anpassen. Wenn ich zum Beispiel am 24.11 die Buchungen für den 1. 12.
    versende, muss ich 7 Tage einstellen. Dies muss dann immer wieder individuell angepasst werden. Hier kann man bestimmt einen Automatismus programmieren, der die richtigen Anzahl Tage einstellt.
    3. Adresse Neu/Bearbeiten/Bankverbindung:
    - wenn ich für ein Mitglied eine Bankverbindung anlege, die nicht vom Mitglied, sondern z.B. von den Eltern oder Verwandten ist, weicht somit der Kontoinhaber vom Mitgliedsnamen ab. Wenn ich
    dann ein neues SEPA-Lastschriftmandat anlege, wird der Name des Mitglieds übernommen und nicht der Name des Kontoinhabers. Hier liegt wohl noch ein Fehler vor, oder?
    4. Mitglieder/Adresseingabe:
    - Das Feld Geschlecht könnte automatisch vorbesetzt werden durch die Eingabe bei "Anrede".
    5. Zu guter Letzt noch ein Tipp zum Thema Lets Trade:
    die ständigen Updates von Lets Trade sind echt nervig. Kann man das nicht anders lösen, z.B. einen separaten Menü-Punkt, wo nach Updates gesucht werden kann. Somit könnte man gezielt updaten und
    was evtl. auch noch helfen würde, wäre die Möglichkeit, die vorhergehende Lets Trade Version wieder zu laden, falls etwas schief geht wie gerade aktuell passiert ist.


    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen..<a class="jsSmiley" data-smiley-path="https://www.buhl.de/wiso-software/wcf/images/smilies/wink.png" data-smiley-code=";)">


    Thomas

    Hallo,


    den Vorschlag hatte ich bereits am 2. März 2014 eingestellt. Leider bis dato keine Rückmeldung.


    Wird evtl. an einer Lösung gearbeitet?


    Bin ich der einzige, den das interessiert?



    Hallo,


    ich möchte heute Beiträge via Lastschrift nachbuchen, d.h. welche die bereits am 01.04. fällig waren und welche, die heute fällig sind.


    Ich bekomme folgende Fehlermeldung:


    LetsTrade-Fehler!
    Fehlermeldung:
    *SEPA-Sammellastschrift fehlerhaft. Auftrag abgelehnt.
    (9010); 0735 * Tag der spätestmöglichen Einreichung
    bereits erreicht (9210); *TAN entwertet. (0900)


    Wie bekomme ich diese noch gebucht??


    mfg.


    Thomas

    Hallo,


    Laut SEPA sind für den Verwendungszeck 140 Zeichen erlaubt. "Mein Verein" erlaubt derzeit nur 2 Zeilen mit insgesamt 70 Zeichen.
    Bitte erweitern sie im nächsten Update die Eingabe für den Verwendungszweck


    Die Variable "Monat aktuell" kann seit SEPA nicht mehr sinnvoll im Verwendungszweck benutzt werden.
    Bsp.: Da Lastschriften ca. 6-7 Tage vorher zur Bank gesendet werden müssen, ist für Lastschriften, die am 1. des Monats fällig werden,
    die Variable nicht benutzbar, da diese den falschen (abgelaufenen) Monat wiedergibt.


    Bitte eine zusätzliche Variable erzeugen, die sich auf den Monat der Buchung/des Ausführungstermins bezieht.
    Bsp.: Wenn am 20.02. eine Lastschrift erzeugt wird mit Fälligkeit am 01.03. , dann sollte in der Variable somit Monat "März" stehen.


    Vielen Dank.

    Ich habe mich für folgende Lösung entschieden, da wir nur monatlich zum 1. und zum 15. einziehen und mir somit


    keine Zeit mehr bleibt:


    Kurzfassung im Verwendungszweck der nächsten Buchung:


    Ab 1.2.14 Einzug per SEPA,uns Gl-ID


    DEyyzzzz0000111122,ihre MRNr=MglNr


    Dies sind genau 70 Zeichen, sollte sich jemand beschweren, kann man immer noch nachbessern.


    Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :D :D :D


    mfg.


    Thomas

    Hallo,


    ich möchte unsere Geschäftspartner über die Umstellung auf die SEPA-Lastschriften informieren.


    Im Internet werden dazu Kurzversionen von Banken z.B. zur Mitteilung über den Verwendungszweck einer Überweisung/eines Einzugs vorgeschlagen:


    Beispiel mit 4 Zeilen:


    Ihre Einzugsermächtigung nutzen wir ab 01.02.2014 als SEPA-Mandat.


    Ihren Beitrag ziehen wir erstmals ab 10.02.2014 per SEPA-Lastschrift ein.


    Gläubiger-ID DE1234ZZZ1234567.


    Die Mandatsreferenznummer entspricht Ihrer Mitgliedsnummer.




    Unter" Stammdaten Zahlungsbedingungen / Zahlungsarten / Lastschriftverfahren" stehen leider nur 2 Zeilen mit je 35 Zeichen, also insgesamt 70 Zeichen zur Verfügung.


    Warum kann ich das dort nicht eingeben?




    Danke für die Rückmeldungen,


    Grüße, Thomas

    Hallo,


    vielen Dank für den Hinweis.


    Dies behebt allerdings nicht das generelle Problem.


    Nach Recherchen in meinen Auszügen stelle ich fest, das es Retourbuchungen gibt, die korrekt als Ausgaben gebucht wurden sowie auch welche,


    die falsch als Einnahmen gebucht wurden.Ich kann nicht beurteilen, anhand welcher Kriterien die Buchungen eingestuft werden, aber irgendwo ist ein Problem, und das sollte an der Wurzel angefasst und abgestellt werden.


    Die Software-Entwickler sollten doch hierrüber Auskunft geben können.


    Ihr Vorschlag in Ehren, aber dies ist für mich nur eine temporäre Lösung.

    Hallo Patrick,


    ja, ich mache OnlineBanking.


    Der Mitgliederbeitrag wird per Lastschrift monatlich eingezogen. Auf dem Kontoauszug der Bank steht:


    19.12.12 Retouren PN:965, belastet am 17.12.12 Zurück 19.12.12 EU59,00 Entgelt Fremd00 00Eigen00,00EU Wegen Widerspruchs.


    d.H., am 17.12. wurde per Lastschrift belastet, am 19.12.12 wegen Widerspruchs zurückgebucht. Der Betrag von 59,00EUR wurde im Auszug der Abnk als SOLL verbucht, korrekt.


    Im MeinVerein wurde der Betrag von 59,00EUR wie oben beschrieben als Einnahme gebucht, falsch!.


    Kannst du hiermit was anfangen?

    Hallo Patrick,


    kann mit deinem Screenshot nichts anfangen.


    Nochmal: Finanzen/Zahlungen Bank/Kasse/Bankkonto/Zahlungen: Doppelklick auf eine Zahlung mit der Art: Retourenhülle und Kategorie:Zahlung zu Beitrags-/Leistungsrechnung


    Bei Verwendungszweck steht:


    VORGELEGT AM 16.07.12 NICHT
    BEZAHLT EU 000000019,00ENT-
    GELT FREMD00,00EIGEN00,00EU
    Unter Buchungsart steht: Retourenhülle. Darunter ist das Kästchen Einnahme aktiviert mit dem ausgewiesenen Betrag. Ich kann im Fenster Zahlung auch nichts ändern, selbst wenn ich es wollte.


    Fakt ist: Dies muus als Ausgabe mit negativem Betrag gebucht werden, oder?!


    Auf dem Kontoauszug meiner Bank (VR Bank) ist es jedenfalls richtig gebucht, also, wo ist der Fehler?