Beiträge von messe7

    Hallo Buhl1
    Ich habe unter dem Block Meine Depots, 4 Depots angelegt, in diesen sind ca 30 Wertpapiere eingetragen, im Onlinecenter wird aber der Abruf von allen unter Wertpapiere erfassten Wertpapiere (ca 80) bestätigt (sieht man auch während der Kursaktualisierung).
    Was sind dann also die aktuellen Wertpapiere :?:
    Was mache ich wenn die 100 voll sind :?:
    Was ist aktueller Bestand :?:
    In der OrderHistory steht zB für ein Wertpapier in einer Zeile 500 Stückz. Ordertyp Ankauf und dann -500 Ordertyp Verkauf die Summe ist dann wohl 0 Stücke und nur wenn der Bestand ungleich 0 (ich hoffe Minus-Bestand geht nicht :twisted: ) erscheinen überhaupt Wertpapiere im MG Depot. Wenn das der aktuelle Bestand ist, stimmt Deine Antwort nicht. :x


    mfG Rüdiger :D

    Um die Euch die Stimmung ganz zu verderben. Ich bin selbstständiger Zahnarzt und der Kauf meiner verschiedenen zahnarztspezifischen Software-Programme funktioniert im Prinzip ähnlich. nennt sich hier aber Software-Wartungsvertrag mit jährlicher Zahlungsweise + einmaligem Anschaffungspreis.
    Das beste war eine Software (Duodent von DATEX) für ca 4000,-€ Anschaffungspreis + 200,- € (35,-€ :lol: ) jährlicher Softwarewartung, die im Kleingedruckten die Klausel auf ein Wiederverkaufsverbot enthält. Leider gibt es bei so einem kleinen Markt ca. 20000 mögliche Kunden, wenig Alternativen und ich bin mir sehr sicher das die anderen Quicken StarMoney, etc. diesen neue Vertriebsweg übernehmen werden.


    Gruß Rüdiger


    P.S. Wer im real existierenden Kapitalismus lebt, muß nun mal mit Angebot und Nachfrage leben :( . Und das Angebot sinkt :!:

    Ich benutze MG täglich und habe viele Überweisungen abzuschicken, meistens als Sammler. Auf der Startseite habe ich den Block anstehende Zahlungen im Sichtfeld und sobald eine Eintragung im Onliecenter fällig habe ich eine dicke rote Zeile in diesem Block. Mir reicht das als Erinnerung völlig. Andere sich öffnende Fenster etc. klick man eh bloß weg und liest sie nicht mehr, geht zumindest mir so.
    mfg an alle
    Rüdiger

    Danke für Deine Antwort
    Dann verwendest Du die Splittbuchungen für die Verbrauchsdaten in den Wohnnebenkosten. Dieses Future verwende ich nicht, daher bin ich noch unschlüssig, wo Splittbuchungen noch Sinn machen könnten.


    Gruß Rüdiger

    Hallo Ihr Wissenden,
    kann mir bitte jemand in einfachen Beispielen, ein sinnvolle Anwendung von Splitbuchungen geben. Ich verwende MG schon sehr lange. und verwalte viele Konten, Kredite, Depots etc., habe aber noch nicht herausgefunden was Splitbuchungen sind und wo man sie sinnvoll einsetzen kann.


    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Ich habe mir bei dieser Aktion etwas anders gedacht, wenn Ihr mal bei emule reinschaut werdet ihr mg 2006 gecrackt zum laden finden:


    Wiso Mein Geld 2006 Professional V 7.03.00.49 German-Pillepalle.rar


    Ich nahm an, die Eingabe der neuen Seriennummer soll das Hacken etwas erschweren.


    Was sagt Ihr zu dieser Möglichkeit?


    Gruß Rüdiger

    Beim Umstieg von MG2006 auf 2007 ist der Block Punktekonte bei mir unverändert geblieben und war gleich in der Startseite.


    Die Blöcke in meiner gewünschten Reihenfolge wiederherzustellen, ist anstrengend wie ein Schiebepuzzle, da könnte sich Buhl mal was einfallen lassen :roll:


    Gruß Rüdiger

    Im Online-Center lese ich unter DTA-Datei meine Lastschriftdatei ein. Dann erstelle ich einen Sammler und sende diesen an die Bank. Da in diesen Lastschriften immer der gleiche Verwendungszweck steht (Rechnungsnr:) habe ich die Kategorie "Kundenzahlung" erstellt und ein Regel erstellt. (Ich habe viele funktionierende Regeln :!: ). Bei der am nächsten Tag durchgeführten Umsatzabfrage werden alle Buchungen angezeigt, nur ohne die Kategorie automatisch einzusetzen :(. Selektiere ich jetzt die betroffenen Buchungen wird die Regel ausgeführt :x und von der Buhl Hotline weiß ich, das dieses Problem bekannt und mit dem nächsten Update behoben wird, das war bei MG 2006 :evil:


    Rüdiger :oops:


    It's a Long Way to Tipperary