Beiträge von Paulyswiso

    Ja da habe ich auch so meine Schwierigkeiten ein ebase Online Depot zu führen. Laut ebase geht es auch nur mit der StarMoney SW. Schade, dass der Testsieger MG das nicht kann.


    Hier gibt es auch noch was zu dem Thema:


    http://forum.buhl-data.com/mgforum/viewtopic.php?t=1984&highlight=ebase


    Grundsätzlich scheint es aber zu funktionieren. Mit Cortal Consors habe ich es hinbekommen. Und wenn das Wertpaperdepot bei der Commerzbank liegt anstatt bei der Tochter ebase, dann geht es auch. Obwohl auch die Commerzbank nur Hilfe bei der StarMoney Version leistet.


    Da sollte sich Buhl mal was einfallen lassen.

    Heute habe ich mein Sparbuch wie angekündigt erhalten. Darüber habe ich mich gefreut. :D
    Dann habe ich gesehen, dass die Hälfte fehlte. Darüber habe ich mich geärgert. :x


    Die Enttäuschung war umso größer, als ich dann vom Kundenbetreuer erfuhr, dass neuerdings die Software nur mit dem Magazin verschickt wird. Weiterhin sagte er mir, dass der 15 Euro Gutschein im Heft sei. Heißt dass etwa ich habe für 29,95 Euro eine Software gekauft und den Gutschein, der eigentlich Meilen sind, kann ich einsetzten, um mir das fehlende 640seitige Fachbuch und WISO Sparkalender 2008 nach zu bestellen? Was ist das denn für eine Masche? :?:


    So wird es aber im Internet angeboten (http://steuer.buhl.de/WISO_Sparbuch_Beschreibung.BuhlData).
    Aber wohl nur für Neukunden. :!:


    Da die Meilen ja nur bis 31. März 2008 gültig sind, kann ich mir davon ja nicht einmal die nächste Version 2009 bestellen.


    Ganz schlechte Nummer, was sich Buhl da leistet. Ich fühle mich mehr als gelinkt und ausgetrickst. :(


    Gruß M. Paul

    Hallo Olaf,


    also ich habe mich auch gerade damit beschaftigt und bin so verblieben:


    Neues Konto: Geldanlage/Versicherungsdepot.
    Kontonummer habe ich die Versicherungsnummer eingetragen,
    Depotname ein sprechender Name, sodass du weißt um was es hier geht.
    Nun sollte in der Übersicht ein neues Konto stehen. Anklicken und dem Konto ein Objekt zuordnen. Das heißt beim ersten Mal neues Objekt öffnen. Hier kannst du wenn z.B. die Versicherung aus Fonds oder Aktien besteht, für jeden Wert ein eigenes Objekt öffnen. Wenn nicht, geb dem Kind ein sprechenden Namen (Mezler Fond Deutschland, usw.) und erstelle nur ein Objekt.
    Dann gehst du auf Bestand aktualisieren und ordnest dem Versicherungsdepot ein oder mehrere Objekte zu. Wichtig ist das Datum, da immer mit dem aktuellem Datum gerechnet wird. Du siehst später zwar alle Einträge, aber es wird nur das Letzte zur Berechnung genommen.
    Hier kannst du jetzt deine Fondsanteile und Werte je Fond eintragen. Oder wie ich es auch gemacht habe ein Anteil und den garantierten Rückkaufwert eingetragen.


    Nun kannst du wie gesagt mehrere Objekte einm Versicherungsdepot zuordnen und die Objekte immer aktuallisieren.


    Dann sollte in der Vermögensübersicht dein Versicherungsdepot mit der aktuellen Wertstellung oder Rückkaufswert erscheinen.
    Bedarf ein wenig Übung, funktioniert aber gut.


    Gruß
    Michael

    Hallo,


    ja das kann ich nur bestätigen mit SarMoney funktionieren meine Wertpapier Aktualisierungen einwandfrei mit DAB. Mit Mein Geld 2007 Professional leider nicht. Dabei war das der Grund warum ich mir die Professional Version gekauft habe.


    DAB sagt: Den Online Update wollen sie einstellen. Das es noch geht lege wohl an einem Server mit dem es noch geht. Generell will DAB das Verfahren aber einstellen. Schade, denn das ist doch ein Rückschritt.


    Gruß
    Michael