Beiträge von tolltax

    Ich glaube in einem BFH-Urteil gelesen zu haben, dass Benzin(Treibstoff)Kosten in einem solchen Fall auch geschätzt werden können, wenn der Arbeitnehmer nachweisen kann, dass ihm vom AG kein Treibstoff zur Verfügung gestellt wurde (7.4.92 V/R / 113/88). Aber vielleicht ist das ja auch wieder hinfällig.

    Zitat von "Clematis"

    Jetzt fehlt nur noch unser DudeMuc, dann hätten wir richtig Spass!


    @ catja und clematis
    Und am besten dazu noch der Steuerberater Christian aus E. (der mit dem Ukrainische - Ehefrau - Problem) :lol:


    Punica ist die Erna Kowalski im Steuerbereich.

    Ich nehme an zuckerjunge meint wohl: der Privatnutzungsanteil (Betriebseinnahme) erscheint ihm mittlerweilen zu hoch. Wenn die Telefonkosten geringer geworden sind, so kann er dies dem FA nachweisen und so seine Privatanteile senken.

    Es muss schon glaubwürdig sein. Es kommt drauf an, um was für eine Leistung es sich handelt. Ist es eine Leistung, die sich über Tage/Wochen erstreckt, ist der Zeitraum zu benennen.