Beiträge von WISO Sparbuch

    habe den Beitrag leider zuerst in die falsche Rubrik eingefügt, deshalb hier jetzt nochmal unter der hoffentlich richtigen Rubrik...


    Hallo !


    Habe jetzt auch einmal eine Frage zur Bedienung des WISO Sparbuches. Beim Ausfüllen der Anlage KAP erscheint bei mir immer die Fehlermeldung, dass ich den Sparerfreibetrag von 801 Euro überschritten haben, allerdings in der Zeile 18 (Einnahmen durch Dividenden) keine Kapitalertragssteuer aufgeführt habe (diese Zeile ist auf der Jahresbescheinigung meiner Bank allerdings auch nicht ausgefüllt). Ich dachte bisher, dass ich keine Kapitalertragssteuer gezahlt habe, da ich ja bei Dividenden von 900 Euro (somit nach dem Halbeinkünfteverfahren also 450 Euro) und vorliegendem Freistellungsauftrag auch keine Kapitalertragssteuer zu zahlen hätte.
    Allerdings käme dann ja andererseits nicht die Fehlermeldung des Programmes, dass der Freibetrag überschritten ist und keine Steuern angegeben wurden.
    Könnt Ihr mir vielleicht helfen, wo da bei mir der Denkfehler liegt - müsste ich dann statt der 900 Euro auf meiner Jahressteuerbescheinigung nur 450 Euro, wegen des Halbeinkünfteverfahrens, angeben (oder liegt das Programm an dieser Stelle falsch) ?



    Vielen Dank schon für Eure Hilfe ! :?

    Hallo !


    Habe jetzt auch einmal eine Frage zur Bedienung des WISO Sparbuches. Beim Ausfüllen der Anlage KAP erscheint bei mir immer die Fehlermeldung, dass ich den Sparerfreibetrag von 801 Euro überschritten haben, allerdings in der Zeile 18 (Einnahmen durch Dividenden) keine Kapitalertragssteuer aufgeführt habe (diese Zeile ist auf der Jahresbescheinigung meiner Bank allerdings auch nicht ausgefüllt). Ich dachte bisher, dass ich keine Kapitalertragssteuer gezahlt habe, da ich ja bei Dividenden von 900 Euro (somit nach dem Halbeinkünfteverfahren also 450 Euro) und vorliegendem Freistellungsauftrag auch keine Kapitalertragssteuer zu zahlen hätte.
    Allerdings käme dann ja andererseits nicht die Fehlermeldung des Programmes, dass der Freibetrag überschritten ist und keine Steuern angegeben wurden.
    Könnt Ihr mir vielleicht helfen, wo da bei mir der Denkfehler liegt - müsste ich dann statt der 900 Euro auf meiner Jahressteuerbescheinigung nur 450 Euro, wegen des Halbeinkünfteverfahrens, angeben (oder liegt das Programm an dieser Stelle falsch) ?



    Vielen Dank schon für Eure Hilfe ! :?