Beiträge von akacha

    Hallo.
    Die Installationsprobleme sind nicht aus der Welt zu schaffen. Ich hatte sie auch im Zusammenhang mit Vistas erstem Service-Pack. Die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, ist die Installation einer virtuellen Maschine. Ich nahm Virtual Box, ein kostenloses Open-Source-Projekt. Dort kann man nach Belieben ein jungfräuliches Vista oder ein XP installieren. Sparbuch 2008 braucht unter XP in jedem Fall das Service Pack 2. unter <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.winfuture.de">http://www.winfuture.de</a><!-- m --> lassen sich alle erforderlichen Updates als Paket herunterladen, man braucht sich dann nicht mehr mit der Update-Funktion von Windows herumzunerven.
    Einmal installiert, kann man in dieser virtuellen Maschine wunderbar das Sparbuch ausführen. so hab ichs gemacht, ist ein wenig mit Arbeit verbunden, aber es geht eben.
    grüße von akacha