Beiträge von WilfriedL

    Danke für den Hilfsversuch,


    aber er trifft die Sache leider nicht.
    Die Buchungsmaske ist vollständig ausgefüllt und die eigene Buchungsnummer wurde eingegeben. Es handelt sich jedoch bei der laut Fehlermeldung "fehlenden" Buchungsnummer offensichtlich um die automatisch hochgezählte lfd.Nr., die das Programm vergibt und die oben rechts im Kopf der Eingabemaske anzeigt wird. Ich habe gesehen, dass diese in den Fällen fehlte, wenn die Meldung kam.


    Anscheinend kommt es genau dann vor, wenn man nachdem man eine Buchung mit "Buchen" bestätigt hat (wodurch eine neue Buchung mit Übernahme einiger Daten angezeigt wird), auf Speichern klickt. Darauf folgt dann auch seit kurzem die ebenfalls erwähnte Meldung, ob die aktuellen Eingaben der Maske übernommen werden sollen (Was unsinnig ist, weil diese soeben automatisch als neue, fast leere Maske erzeugt wurde und noch keine Eingabe erfolgte). Wenn man dann "Nein" wählt, da es ja noch nix zum Übernehmen gibt, verschwindet in der Buchungsmaske die intern erzeugte automatische lfd. Nr.. Dann bleibt nur der in der Fehlermeldung angegeben Vorschlag, die Buchungsmaske explizit zu schliessen.


    Dieses Verhalten ist neu und ich bin lange genug Programmierer um zu sehen, dass es ein BUG ist. Wäre schön, wenn mal einer der WISO-Supporter sich das anschauen würde.


    Es sollte weiterhin möglich sein, eine Zwischenspeicherung zu machen, ohne jedes Mal die Buchungsmaske verlassen zu müssen. Das Programm sollte (wie es früher auch ging) erkennen, dass noch keine Eingabe erfolgte in die Maske und deshalb eine Übernahme der Buchung keinen Sinn macht und damit die Nachfrage entfallen kann. Wenigstens aber sollte die automatische lfd.Nr. in der Maske nicht verloren gehen nach dem Speichern.

    Seit kurzem kommt sehr oft folgende Meldung, obwohl die Maske korrekt ausgefüllt ist:
    Es wurde keine Buchungsnummer erteilt. Bitte schließen Sie die Eingabemaske und erzeugen Sie die Buchung ganz neu.


    Ausserdem kommt, wenn man zwischendrin alles speichern will (Disketten Symbol des Programms) und soeben eine Buchung abgeschlossen hatte (wodurch eine neue Buchung mit leerem Betrag automatisch erzeugt wurde), die Nachfrage, ob man die aktuuelle Eingabe speichern möchte (was sich vermutlich auf die neue automatisch erzeugte Buchungsmaske bezieht). Das ist lästig.


    Versionsinformationen
    WISO steuer:Sparbuch
    Installiert 23.09.1597
    Verfügbares Update 23.09.1597
    Überprüft am 10.09.2016


    W.Engstler

    Jetzt habe ich die neue Version Wiso 2007/2008 installiert, da kann ich zwar immer noch nicht direkt drucken, aber man kann jetzt in den Druckoptionen (Datei - Druck-Optionen) einen WISO-PDF Converter in die Druckerauswahlliste aufnehmen. Dann kann man beim Drucken diesen PDF -Converter als Drucker auswählen; im nächsten Schritt muss man dann einen Ort und Namen für die zu erzeugende PDF-Datei angeben. Diese PDF Datei liess sich dann problemlos öffnen (Acrobat Reader) und ausdrucken

    Ich hatte dasselbe Problem mit HP 6980, alle anderen Programm funktionierten.


    Jetzt habe ich die neue Version Wiso 2007/2008 installiert, da kann ich zwar immer noch nicht direkt drucken, aber man kann jetzt in den Druckoptionen (Datei - Druck-Optionen) einen WISO-PDF Converter in die Druckerauswahlliste aufnehmen. Dann kann man beim Drucken diesen PDF -Converter als Drucker auswählen; im nächsten Schritt muss man dann einen Ort und Namen für die zu erzeugende PDF-Datei angeben. Diese PDF Datei liess sich dann problemlos öffnen (Acrobat Reader) und ausdrucken.

    Das Drucken der einnahme-Überschussrechnung aus WISO Sparbuch 2006/2007 geht nicht auf einem HP Deskjet 6980, Betriebssystem ist Windows 2000. Alle anderen Programme drucken normal.
    Der (Netzwerk-) Drucker ruckt kurz und bleibt dann stehn, dann kommt eine allgemeine Drucker-Fehlermeldung.
    Das Buchungsprotokoll konnte nach ca. 5 vergeblichen Versuchen ausgedruckt werden.
    Das WISO-Sparbuch 2006/2007 ist auf dem neuesten Stand.


    Hat jemand ähnliche Probleme, oder, noch besser, eine Lösung ?


    Nachtrag: Mit der Wiso2008 Version passiert genau das gleiche, drucken geht auch nicht, BS ist hier windows XP SP2