Beiträge von JensFF

    D.h., Du schickst ohne Textschlüssel ab? :S

    Ja, mache ich. Das Programm bietet mir folgeneds an, was alles nicht passt:

    • SALA (Lohn-/Gehaltszahlung)
    • BONU (Gehaltsbestandteile, insbesondere Bonusleistungen)
    • CBFF (Vermögenswirksame Leistungen)
    • CHAR (Spendenüberweisung)

    Muss ich da jetzt selbst was eintragen? Und wenn ja, was?
    Bisher (Version 2014) ging es auch ohne dass ich da was eintragen musste.

    Beim Versuch einer HBCI SEPA Überweisung über die HVB erhalte ich folgende Fehlermeldung.


    Parseexception in Segment (HKUEB, 5) (Data element too short) in Element: Textschluessel
    Failed to verify syntactically incorrect segment:
    HKUEB:1:5+0658313983:EUR:280:BLZ+DEyyyyyyyyyyyyyy::280:DAAEDEDDXXX+Empfänger++10,72:EUR+++RG Verwendungszweck

    Der Textschlüssel bei den Auftragsdetails ist leer, bietet aber auch nichts brauchbares an.
    Datenbankwartung wurde durchgeführt und Konto ist frisch synchronisiert.


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann.


    Vielen Dank
    Jens

    Hallo,


    nach dem Zusammenführen der Boards gibt es mich jetzt doppelt (einmal mit und einmal ohne 'duplicate'). Können die beiden Accounts wieder 'verheiratet' werden?


    Danke
    Jens

    Hallo,


    dieses (zumindest für mich) eher unwichtige Problem hat ja ganz schön Wellen geschlagen. Werde erstmal abwarten, ob sich beim ScreenParser was tut.
    Wenn nicht werde ich mal über Jürgens Vorschlag nachdenken. Allerdings habe ich den Usernamen an anderer Stelle angegeben, um Webmiles buchen zu lassen. Das würde auch wieder Arbeit nach sich ziehen. Und das ist es mir eigentlich nicht wert.


    Gruß und Danke für die Tipps
    Jens

    Zitat von "Billy1963"


    Unterscheidet sich das eine Konto von den anderen zufällig dadurch, daß die anderen als Zugangsart PIN/TAN Web haben?


    Nein, Das eine Konto hat PIN/TAN Web.


    Zitat von "Billy1963"


    Nein, weder noch. Ist bei Update irgendetwas aufgefallen?


    Nach dem Update bin ich aufgefordert worden, neu zu starten. Das wollte ich machen, die Kontoabfragen liefen aber trotzdem weiter. Keine Ahnung, ob das damit zusammenhängt.


    Zitat von "Billy1963"


    Hast Du das Support-Formular dafür benutzt? Damit geht es meiner Erfahrung nach immer schneller. Am besten gleich die Logfiles mitschicken.


    Ja, habe ich, aber ohne Logfiles.


    Habe noch etwas rumprobiert und angefangen, die Zugangsarten neu zu ermitteln. Damit klappt's wieder. :D Keine Ahnung, was da passiert ist.

    eit einem Update der Bankingkomponenten funktioniert bei mir nur noch die Kontoabfrage für eine Bank. Alle anderen Abfragen bei Banken und Punktekonten melden Fehler wie:

    • Es wurde kein zugehöriger Homebanking-Kontakt gefunden.Bitte mittels Systemsteuerung -- Homebanking-Kontakt einrichten!
    • Fehlerhafte Eingaben für die Anmeldung : Der Parameter Kundennummer ist zu kurz (mindestens 3 Zeichen).
    • Der Geschäftsvorfall konnte nicht ausgeführt werden. Bitte ermitteln Sie die Zugangsdaten neu.


    Bei CortalConsors funktioniert seltsamerweise die Depotabfrage aber keine Kontoabfrage.
    Homebanking Kontakte sind vorhanden.
    Beim ScreenScraping wird offensichtlich gar nichts eingetragen.
    Ich habe die LetsTrade Komponenten auch schon wieder neu installiert, keine Änderung
    Es ist keine Sparkasse dabei.


    Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht oder weiß sogar woran es liegt?


    Eine EMail an den Buhl Support ist schon raus, habe aber noch keine Antwort bekommen.

    Zitat von "SaSue"

    Einen "Banksaldo" gibt es nur bei Onlinekonten. Geldkarten werden im Programm aber als Offlinekonto geführt und haben daher nur einen berechneten Programmsaldo - was natürlich nicht heißt, dass das momentane Verhalten korrekt ist.


    Viele Grüße


    Sandro


    Stimmt leider. Es wurde aber schon mehrfach darauf hingewiesen (u. a. von mir ;-), dass eine Geldkarte besser wie ein Online Konto behandelt werden sollte.


    Gruß
    Jens

    Zitat von "afrank99"

    Ich verwende meine Geldkarte mehrmals täglich (beruflich bedingt). Auf der Geldkarte selbst werden nur die letzten 20 Transaktionen gespeichert.
    Liest man die Geldkarte nicht häufig genug in MeinGeld ein, so fehlen natürlich die bereits "herausgefallenen" Buchungen.


    Bin da auch schon öfter drüber gestolpert. Meines Wissens werden sogar nur 15 Ausgaben gespeichert.

    Ich kann seit kurzen mit MG2008 meine Geldkartenumsätze uaslesen. Es wird bei jedem Versuch gemeldet, ich soll die Einrichtung des Kartenöesers überprüfen.


    HBCI mit demselben KArtenleser funktioniert aber. Mit einem anderen Programm (Chipcard Master) kann ich die Umsätze auch auslesen. Beim Testen der Geldkarte in den Kontoeinstellungen werden auch von MG die Kartendaten ausgelesen.


    Anscheinend kann MG lediglich die Umsätze nicht auslesen ???


    Kann das jemand nachvollziehen oder hat eine Idee für mich?


    Gruß
    Jens