Beiträge von esthert

    Und Du könntest dem Problem mit einer 5€-Lizenz von Windows XP entgehen. Dafür schmeißt man Dir XP nämlich nach Einführung von Windows 7 jetzt nach.


    Und den Programmierer trifft für die Inkompatibilität mit einem selbst von microsoft seit Jahren nicht mehr supporteten Programm nun wirkich nicht die Schuld.


    Wenn man ein etwas komplizierteres Netzwerk hat, sollte man tunlichst nicht ohne Not das OS wechseln. Also wenn das eine offizielle Aussage ist, das Win2k nicht mehr unterstützt wird, fliegt WISO jetzt eben raus, seltsamerweise funktioniert das Elster Modul vom FA ohne Probleme... Wäre gut, wenn WISO einfach die Dateien exportiert, die man dann in Elster Formular einlesen kann.


    :cursing: Es ist wirklich zum [ ... ] , wenn Dinge schlechter als besser werden. Angesichts von tausenden von Anwendern einen Testlauf auf W2k zu machen, kann doch nicht so schwer sein. Es muß ja noch nicht mal Hardware vorgehalten werden. Vor allem, wenn's auf W2k läuft, geht's in der Regel auch auf den anderen Plattformen.... Kriege das Ding im Abo, insofern habe ich bisher auch nicht bemerkt, daß W2k nicht mehr erwähnt wurde.


    Aber immerhin besten Dank für die Info, daß es unter W2k nicht läuft....


    PS: Es gibt bei mir immer noch SW-fixes für Win2k .... etwa alle 2 Wochen, insofern wird es von MS immer noch gewartet. Wird Zeit, das sowas auf Linux läuft....

    Hallo,


    dies habe ich auch gerade festgestellt, also Holzauge sei wachsam.


    Ich habe mir mit einer freien Buchung auf das Konto "Abziehbare Umsatzsteuer" beholfen (Konto 1576).


    Das half. Wieder ein Beispiel, dass das Programm komplizierter und unübersichtlicher wird.


    Grüße---

    Hallo,


    wie buche ich eine Lohnzahlung die gemäß § 11 EStG wirtschaftlich gesehen zu 2007 gehört (10-Tage-Regel), die aber erst 2008 vom Konto abgeflossen ist. Ist das Wiso 2007 oder 2008 richtig? In Wiso 2007 kann man gar nicht das Datum 2008 angeben.


    Viele Grüße,
    Esther

    Hallo,


    auf welches Konto buche ich als 4/3-Rechner eine Gutschrift (wegen zu hohen geleisteten Vorauszahlungen für Gas in den Büro-Räumen) der N-ERGIE. Stellt dies eine Einnahme dar?
    Für Hilfe bedanke ich mich im Voraus.


    Viele Grüße,
    Esther