Beiträge von js.boettcher

    Hallo Jürgen,


    vielen Dank für die Erläuterungen - es klappt tadellos.


    Ich deute die Checkboxen nun u. a. so, dass mit "Zeitraum gleitet ..." eingestellt wird, dass konkret der ANFANG des Zeitraumes beeinflusst wird.


    Freundliche Grüße


    Sven


    Hallo Dirk,


    die Neuerungen die Auswahl von Zeiträumen betreffend finde ich interessant. Allerdings verstehe ich die Auswirkungen und gegenseitigen Abhängigkeiten der beiden Checkboxen "Zeitraum gleitet alle..." und "Enddatum gleitet getrennt alle..." noch nicht so richtig. Die Hilfedateien wurden diesbezüglich nach meiner Recherche noch nicht erweitert.


    Wie muss man die Zeiträume wohl einstellen, wenn man beispielsweise den Verlauf ab dem 01.01.2010 bis zum Ende des aktuellen Monats darstellen möchte und der aktuelle Monat - sprich das Ende des Zeitraumes - jeweils mit dargestellt werden soll? Wenn ich beide Checkboxen aktiviere, vermute ich, dass der Startzeitraum fortschreitet. Was wird aber der Endzeitpunkt in dieser Kombination machen? Rutscht der Zeitraum dann immer einen Monat vorwärts und verlängert sich dabei gleichzeitig um jeweils einen Monat? - Doch sicher nicht. Wie aber dann?


    Freundliche Grüße


    Sven

    Seit heute (05.12.2009) ist es mir nicht mehr möglich, eine Umsatzabfrage zu einem Verrechnungs- und einem Tagesgeldkonto bei Cortal Consors durchzuführen. Im Onlinecenter erhalte ich die Fehlermeldung


    "Der Dialog wurde abgebrochen. (9800); Interner Verarbeitungsfehler, es ist unklar ob der Auftrag verarbeitet wurde. (9000)."




    Bei einer Depotstatusabfrage gibt es die gleiche Fehlermeldung.




    Der Versuch einer Synchronisation des Kontos wird quittiert mit der Meldung


    "Konto wurde nicht synchronisiert. Möchten Sie die Zugangsdaten neu erfassen? ..."




    Wenn ich dies versuche, erhalte ich wiederum eine Fehlermeldung


    "Das Konto konnte nicht erfolgreich eingerichtet werden. Folgender fehler ist aufgetreten: Der Onlinezugang Ihres Kontos konnte nicht erfolgreich eingerichtet werden: "Der Dialog wurde abgebrochen. (9800); Interner Verarbeitungsfehler, es ist unklar ob der Auftrag verarbeitet wurde. (9000).""




    Woran kann diese Verhalten des Programms liegen?. Bisher hat dies alles tadellos funktioniert.




    Ich arbeite mit folgender Programmversion:


    Mein Geld 2010: 11.00.01.30


    Lets Trade: 2.0.3.79




    Freundliche Grüße aus Heidenau

    Hallo Dirk, hallo Jürgen,


    der Fehler ist bei mir aufgetreten in der Version 11.00.00.25.
    Ich habe die neu erstellte Buchung nicht im OC gelöscht, vielmehr hatte ich den Auftrag bereits vor der Versendung bzw. Einstellung ins OC verworfen.
    Mit der Kontoprüfung habe ich die verlorene Buchung wieder hergestellt. Soweit ist jetzt alles in Ordnung.


    Die Version 25 stammt aus dem Download, der mir im Informationscenter angeboten wurde. Mittlerweile habe ich per Post auch eine MG-2010-CD/DVD erhalten. Ich werde von dieser neu installieren und dann hoffentlich auch die zumindest diesbezüglich fehlerfreie Version 27 auf dem Rechner haben.


    Vielen Dank und freundliche Grüße aus Heidenau

    Ich habe im MG 2010 eine neuen Buchung aus einer vorhandenen Buchung erstellt. Die neue Buchung wurde korrekt erstellt und auch versendet. Nun existiert die ursprüngliche Buchung nicht mehr - weder in der Buchungsliste noch in der der Adresse zugeordneten Buchungshistorie und auch im Zahlungskalender nicht.


    Ich bin mir sehr sicher, dass ich die Ursprungsbuchung nicht gelöscht habe.
    Was kann die Ursache dieses ungewöhnlichen Programmverhaltens sein?


    Freundliche Grüße aus Heidenau

    Nachdem ich meine Datenbank von MG 2009 nach MG 2010 übertragen habe, stimmt der Saldo in der Buchungsliste eines offline geführten Kontos nicht mehr.



    Beispiel:
    30.11.2006: Buchung + 40,00 € ändert den Saldo von 438,36 € auf 709,36 € (+271,00 €)
    vermutlich treten im Verlauf bis November 2009 weitere derartige Fehler auf
    29.10.2009: Buchung +40,00 € ändert Saldo von 4.047,65 € auf 2.472,21 € (-1.575,44 €)


    Die gleiche Datenbank im MG 2009 liefert für die Buchung aus 2006 den erwarteten Saldo 478,36 €.
    Nach der Buchung am 29.10.2009 ist der Saldo in MG 2009 auch 2.472,21 €. Dieser Wert ist in beiden Datenbanken korrekt. Offensichtlich kompensiert MG2010 am 29.10.2009 die vorangegangenen Fehler.


    Die Buchungslisten habe ich in beiden Programmen aufsteigend nach Spalte Wertstellung sortiert.
    Eine Datenbankbereinigung hat im MG 2010 keine Abhilfe gebracht.
    Was könnte die Fehlerursache sein?


    Freundliche Grüße aus Heidenau

    Hallo zusammen,


    Cortal Consors hat vor einigen Wochen die iTAN-Listen durch einen Hardware-TAN-Generator esetzt.
    Direkt auf der Bankseite funktioniert dessen Einsatz tadellos. In Mein Geld 2009 ist mir bisher jedoch noch keine Überweisung mit dem TAN-Generator gelungen - nach drei offensichtlich falschen TAN-Eingaben war der Kontozugang gesperrt.


    Hat jemand den TAN-Generator von Cortal Consors schon einmal erfolgreich in WISO Mein Geld 2009 genutzt?

    Hallo Hempelche,


    einen Onlinezugriff auf mein Depot bei Ing DiBa habe ich auch noch nicht hinbekommen. Hier scheitere ich bei der Synchronisation des HBCI+ Kontaktes, weil mir keine HBCI+ PIN vorliegt.


    Beim Depot bei Cortal Consors habe ich den Online-Zugang in der Kontoverwaltung problemlos einrichten können, indem ich im Feld ZUGANGSART "Online (...)" ausgewählt habe. Als Kontonummer habe ich die 9-stellige Depotnummer angegeben. Im 2. Fenster KONTO BEARBEITEN habe ich dann den Eintrag "PIN/TAN OpenConsors" gewählt.
    Leider weis ich nicht mehr, ob anschließend auch hier eine Synchronisation des HBCI-Kontaktes erforderlich war bzw. wie ich diese eventuell durchgeführt habe. Auf jeden Fall klappen mit diesen Einstellungen die Depotabfragen problemlos.


    Ich hoffe, diese Ausführungen helfen zumindest bei Cortal Consors weiter.


    Viele Grüße aus Heidenau