Beiträge von cw4u

    Hallo "Buhl Support 1".


    Vielen Dank für die Info.
    Habe ich das richtig verstanden? Ist das ein quasi "stilles", serverseitiges Scriptupdate (der Letstrade Komponenten) gewesen?
    Ich dachte, dass die Verwendung von Letstrade optional ist, die Scripte lokal exisitieren und über den Updatedienst wie Programmaktualisierungen deployed werden.


    Ich hatte an anderer Stelle schon mal angefragt (bisher leider ohne Antwort), ob man etwas genaueres über die Screenparsing Scripte für das Web-PIN-TAN-Verfahren erfahren kann. Ggf. kann man sich, als Entwickler vorausgesetzt, auch mal in der Not selbst helfen.


    Danke für eine Antwort.
    Gruß
    Christoph

    Hallo zusammen.


    Ich kann bestätigen, dass zumindest seit heute 23.01.2007 11:00 Uhr bei mir der Kontoabruf von ING-DiBa Konten auch wieder funktioniert.
    Ich musste keine erneute Online-Aktivierung der Konten machen. Es funktionierte einfach auf Anhieb.
    Verwirrend ist leider, dass ich nicht weis warum. Weder wurde ein MG Update noch ein Letstrade Update zur Verfügung gestellt und geladen. Mmmmh. Hat da die DiBa irgendwas wieder zurückgeschraubt/korrigiert oder war Buhl doch fleißig? Wenn ja wie und wo?
    Weis jemand etwas?


    Trotzdem bleibt der saure Beigeschmack und ich mache das Spiel definitiv nicht nochmal mit. Beim nächsten Ausfall wechsle ich auch von DiBa zur DKB oder Sparda!!!!


    Gruß


    Christoph

    Hallo zusammen.


    Ich kann bestätigen, dass zumindest seit heute 23.01.2007 11:00 Uhr bei mir der Kontoabruf von ING-DiBa Konten auch wieder funktioniert.
    Ich musste keine erneute Online-Aktivierung der Konten machen. Es funktionierte einfach auf Anhieb.
    Verwirrend ist leider, dass ich nicht weis warum. Weder wurde ein MG Update noch ein Letstrade Update zur Verfügung gestellt und geladen. Mmmmh. Hat da die DiBa irgendwas wieder zurückgeschraubt/korrigiert oder war Buhl doch fleißig? Wenn ja wie und wo?
    Weis jemand etwas?
    Gruß


    Christoph

    Hallo.


    Hat hier jemand Informationen bzüglich des Formates (xml, xslt oder was auch immer?) und des Speicherorts der WISO Mein Geld Scripte für das Screenparsing? Ggf. kann man sich ja bei Problemen auch mal selbst und vielleicht auch anderen helfen. Bin selbst Entwickler und könnte dies u.U. unterstützen.
    Würde mich, aufgrund der immer wieder auftretenden Probleme mit der ING-DiBa, zumindest einmal interessieren.
    Bin für jede verwertbare Info dankbar.


    Gruß
    Christoph

    Hallo zusammen.


    Muss mich auch mal wieder schnell einklinken und meinen Senf abgeben:
    1. Mir stinkt es auch, dass seit der Umstellung auf Web-PIN/TAN der DiBa Zugang immer wieder rumzickt. Ich bin absolut auf ein ständig verfügbares Konto angewiesen und mit platzt bald der Kragen ob der ständigen Umstellungen der DiBa. Ich überlege ebenfalls jetzt abzuspringen und mir eine Bank zu suchen die Standards unterstützt (HBCI). Übrigens mein Giro-Konto geht über BTX-Classic, mein Extra-Konto aber nicht, da ich dies erst spät eingerichtet hatte. Daher ist BTX für mich auch keine Lösung.
    2. Ich habe den WISO Premium Service abonniert, weil ich schnelle Unterstützung und ggf. auch ein schnelles Update-Patch erwarte. Dass ich durch rumprobieren herausfinden soll, ob der Zugang wieder funktioniert, finde ich nicht tragbar.


    Also Buhl-Kollegen: Haltet euch ran!!! Es gibt für das Dilemma nur zwei Möglichkeiten, wenn IHR nicht aus dem Quark kommt:
    1. Eure Kunden wechseln die Bank. Das ist nicht sehr angenehm und aufwändig. Für Euch vielleicht nicht so dramatisch.
    2. Eure Kunden wechseln die Software. Das ist ebenfalls unangenehm und aufwändig. Für Euch aber sicherlich schmerzhaft, da es wohl eine verhältnismäßig große Menge DiBa WISO MG Nutzer gibt, wenn man die Forenmeldung liest.


    Mir gefällt im Grunde die MG Software sehr gut, aber es ärgert schon, wenn man als Premium Kunde entsprechend bezahlt und ständig nicht an sein Konto per Finanzsoftware kommt.


    Wenn jemand etwas mehr zu den Absichten DiBa-HBCI-Unterstützung weis, bitte unbedingt ins Forum brüllen! Danke dafür.


    Gruß
    Christoph

    Zunächst nochmal an den Moderator:
    Hallo Dirk.
    Ich hoffe du bist nicht sauer ob meiner Kritik. Ich wollte mit meiner Diskussion einfach nur vermeiden, dass - wie auch schon mal erwähnt - mir die Taktik von Herstellern grundsätzlich auf den Geist geht, durch unsachliche Kommentare durchaus ernst gemeinte Feature-Requests unter den Tisch zu diskutieren.


    An Alle:
    Mittlerweile sind ja auch noch mehr Stimmen gegen diesen Sch... Splashscreen aufgetaucht ;-). Danke!


    Ich nehme mir meine kostbare Zeit und schreibe in dieses Forum, weil ich wirklich an einer Produktverbesserung, natürlich aus eigenem Interesse, interessiert bin und der Meinung bin, dass es für Entwicklerteams keine besseren Quellen, als spezialisierte Online-Forum, zur Qualitätssicherung gibt.
    Ich gebe dir Recht Dirk, dass solche Anforderungen natürlich Platz in einer umfangreichen Bug- und Request-Liste haben und priorisiert werden müssen. Aber genau daher versuche ich durch rege Diskussion die Priorität zu erhöhen, indem ich die Bedeutung einer so scheinbar lächerlichen Funktion herausstelle.


    Ich betrachte jetzt mal das Thema dahingehend als erledigt, als das hier nun zu Genüge aufgezeigt wurde, wie nervig diese Kleinigkeit sein kann, in der Hoffnung, dass Buhl sich dessen annimmt und an einer weiteren Kundenbindung interessiert ist.


    Um auch mal etwas Positives zu sagen: Trotz meiner Kritik an einigen Äußerungen finde ich grundsätzlich die Initiative derer die hier schreiben, ob Moderatoren oder "einfache" Forumsteilnehmer lobenswert. Im Zweifelsfall nicht immer alles verbittert sehen und persönlich nehmen.
    Von diesen Diskussionen "lebt" Software!


    Viele Grüße
    Christoph

    Hallo zusammen.


    1. Zunächst mal eine Kritik an den Moderator:


    Zitat aus der Quelle Wikipedia zum Thema "Moderator":

    Zitat

    Moderatoren nennt man Personen, die zwischen Konfliktparteien vermittelnd eingreifen. Moderatoren werden u.a. von der Verwaltung, zur Schlichtung bzw. zur Rückkehr zu einer sachlichen Diskussionsebene, eingesetzt, wenn Diskussionen mit anderen Interessengruppen eskaliert sind.


    Der Ton macht die Musik! Der Moderator sorgt mit seinen Statements eher dafür, das etwas eskaliert. Ich finde es nicht ganz passend als Moderator die Interessen der Forumsteilnehmer in Frage zu stellen, in dem auf nur 4 Teilnehmer verwiesen wird. Ich stimme Topolinko uneingeschränkt zu, dass es ein berechtigtes Interesse gibt und nur wenige überhaupt ins Forum schreiben.
    Also bitte: Sachlich bleiben und genervte Forumschreiber, die eine Verbesserung wünschen und aussprechen, und damit der Entwicklung wertvolle Hinweise zur Qualitätssteigerung ihrer Produkte liefern, ernst nehmen!
    Ich kann mich nur wiederholen: Als Entwickler kenne ich die Verfahren und im Speziellen: Das Splashfenster NERVT !!!!


    2. Laufzeitbeschränkung
    Ich habe, als mehrjähriger Premiumabonent, das mit der Beschränkung auch kürzlich festgestellt und war entsetzt. Unverschämtheit!!! Ich habe lange Jahre das echt klasse Programm Microsoft Money 99, dessen hervorragende Funktionen insbesondere bezgl. Auswertungen durch die Supportübernahme von Buhl immer mehr Einzug in MG halten, verwendet und war mit Money99 voll zufrieden, obwohl Support und Weiterentwicklung längst eingestellt war. Der Umstieg auf MG war aufwendig und bitter und noch nicht lange kann MG mit dem schon damals vorhandenen umfangreichen Funktionsumfang von Money99 mithalten. Ja ok, mittlerweile ist's schon wirklich besser und daher benutze ich auch MG. Allerdings habe ich keine Lust mich zwingen zu lassen, Updates zu nutzen. Wenn ich zufrieden bin mit einer Software und dafür Geld bezahlt habe, dann ist es mein Recht diese auch ohne Einschränkung weiter zu verwenden, auch ohne Updatezwang. Sollte Buhl dies beibehalten, werde ich definitiv abspringen.


    Mit meiner mittlerweile über 12 jährigen Online-Banking Erfahrung und über 20 jährigen Erfahrung als Entwickler, hätte ich gute Lust, eine eigenständige OpenSource-Lösung für's Onlinebanking zu initiieren. Mal sehen, wenn Buhl nicht davon abrückt und ich die Zeit bekomme, denke ich intensiver darüber nach. Die OpenSource-Gemeinde ist zu vielem fähig und hat mittlerweile selbst im Mittelstand schon oft bewiesen, dass deren Arbeiten ohne Weiteres mit den Lösungen der "Großen" mithalten oder diese gar übertreffen kann. Daher kann dies ruhig als ausgesprochene Drohung gegen solche Machenschaften wie Zwangsaktualisierung, etc. aufgefasst werden!


    Gruß
    Christoph

    Das mit der Bestätigung beim Beenden nervt mich auch.


    Ich habe meine Stick-Edition dafür, dass ich mobil sein kann und das Prog. mitnehmen möchte. Da ich nicht immer vor dem PC sitze bzw. des Öfteren den Arbeitsplatz (bei Kunden vor Ort) verlasse, möchte ich nicht meinen teuren 4GB-Stick mit meinen sensiblen Daten unbeaufsichtigt am Notebook stecken lassen. Ich sitze meistens beim Kunden und muss aber zwischendurch oft die Finanzsoftware verwenden.
    Starten/Beenden/Starten/Beenden....


    Also, warum nicht einfach eine Option in den Einstellungen einbauen:
    - Startfenster (Splash-Screen) beim Start von MG anzeigen: Ja/Nein
    - MG ohne weitere Sicherheitsabfrage beenden: Ja/Nein


    Ist das so schwer????
    :lol: Ein echter Entwickler lacht über solche Anforderungen. :lol:
    :cry: Ein echter Anwender kann darüber das heulen bekommen. :cry:


    Gruß
    Christrioph

    Hallo nochmals.


    Also ich arbeite den ganzen Tag am Computer als freiberuflicher Entwickler, habe dem entsprechend viel zu tun und kann und habe keine Lust bei der Fülle der Anwendungen darauf zu warten, bis jede einzelne Anwendung hochgefahren ist. Da ich mehrmals am Tag meine Konten prüfen muss, ist das echt lästig.
    Wofür habe ich denn nun meinen neuen Laptop mit Core Duo für die Optimierung von parallel arbeitenden Prozessen, wenn ich doch wieder darauf warten muss, bis die Anwendung oben ist? Zumal es auch völlig unnötig ist!!!!!!!!!! :x
    Ich ziehe das Fenster anderer Anwendungen z.Zt. so zurecht, dass ich während des Startens von MG zumindestens eingeschränkt arbeiten kann, was allerdings trotzdem nervt!!!!!!!!!!!!!


    Nochmals: Das nervt einfach nur und ist völlig überflüssig! Aus Entwicklersicht ist das Kinderkram und i.d.R. in wenigen Minuten abstellbar/änderbar.


    Gruß
    Christoph

    Noch ein Nachtrag:


    Ich habe den kompletten Stick gesichert und mich getraut:
    Ich habe das Service Pack 1 für WISO Mein Geld 2007 manuell geladen und installiert. Der Fehler ist nun weg.


    Also: Bitte in der Updateseite klarer kennzeichnen, für welche Anwendungen genau die Updates sind (Stick, Professional, etc.). Das erspart Ratereien und Support-Aufwand.

    Trotzdem vielen Dank für die Mühe!


    Gruß


    Christoph

    Hallo.


    Vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Aber welches Update behebt den Fehler?
    Das einzige Update für die Stick-Edition "MeinGeld2007USBUpdate.exe" bezieht sich wohl nur auf die Datensicherungsfunktion und die habe ich bereits geladen.
    Auf der Update-Seite geht leider nicht hervor, ob die Updates für "WISO Mein Geld 2007" sich auch auf die Stick-Edition beziehen. Zum Ausprobieren ist mir das Thema zu sensibel. Ich benötige eine funktionierende Finanzsoftware täglich.


    Welche der folgenden Updates müssen/sollten installiert werden?


    1. - (Internet-Assistent) InetAssistent_2.6.51.0.exe
    2. - (Letstrade-Komponente) Letstrade-Komponente
    3. - (WISO Mein Geld 2007) Service-Pack 1
    4. - (WISO Mein Geld 2007 Stick) MeinGeld2007USBUpdate.exe
    5. - (Neuer Screenparser für WISO Mein Geld) Screenparser-Seite
    6. - Sonstige ???


    Es wäre ganz hilfreich, auf der Update-Seite anzugeben, für welche Programm-Versionen genau die Updates sind.


    Danke nochmals für eine kurzfristige Hilfe!!!


    Gruß
    C. Wagner

    Hallo.


    Ich glaube, das Problem ist einfach nur der störende Splash-Screen mit Fortschrittsbalken im Vordergrund. Das das Programm seine Ladezeiten benötigt, ist ja OK, aber warum nicht im Hintergrund.
    Ich würde auch gerne während des Startvorgangs in anderen Programmen weiterarbeiten.
    Ein Änderung dessen ist aus Entwicklersicht Kinderkram.


    Trotzdem ich Entwickler bin, habe ich die eigentliche Bedeutung des Schalters /ND nicht wirklich verstanden, da ich keinen rechten Unterschied ausmachen kann. Von Booten (Betriebssystem starten) ist hier doch nicht wirklich die Rede, oder? Ich boote nämlich nicht von meinem Stick.


    Also ich möchte einfach nur den Splash-Screen minimieren bzw. in den Hintergrund schicken können. Bitte ändern.


    Gruß
    Christoph

    Hallo und Hiiiiilfe!


    Ich habe den gleichen Fehler in meiner MG2007 Stick-Edition. Mein Stick war defekt und ich habe eine komplette Dateikopie des alten Sticks auf einen neuen Stick zurückkopiert. Es funktioniert eigentlich alles, nur beim Programmupdate-Aufruf über "Extras-Aktualisieren-Programm..." und dann über "Downloadserver" erhalte ich die Fehlermeldung:


    Programminitialisierung nicht erfolgreich!
    Validierung der Konfigurationsinformationen fehlgeschlagen!
    Konfigurationsdatei: E:\Mein Geld 2007\Update.cfg


    Eine Neuinstallation, über die bestehende, änderte nichts (das ging auch alles zu schnell, als das das Setup irgendetwas aktualisiert hätte).


    Ich hatte in letzter Zeit gehäuft Probleme mit der Umsatzabfrage eines DiBa-Kontos per Screen-Scrapping, obwohl manuelles Internetbanking problemlos funktionierte. Im Moment scheint das allerdings wieder zufunktionieren.


    Ich kann keine automatischen Updates ausführen und fürchte, dass ich bei möglichen kommenden Änderungen der DiBa-Seiten, kein Banking mehr für diese Konten habe.


    Danke für eine schnelle Hilfe.