Beiträge von ThomasE

    Hallo zusammen,


    die Sparkasse Nürnberg hat am Wochenende auch ihr IT-System umgestellt. Leider klappt jetzt der Zugriff auf die Online Konten nicht mehr.
    Probleme sind vergleichbar mit denen aus Regensburg.
    Die neue Adresse <!-- m --><a class="postlink" href="https://hbci-pintan-by.s-hbci.de/PinTanServlet">https://hbci-pintan-by.s-hbci.de/PinTanServlet</a><!-- m --> kann nicht eingetragen werden, oder besser gesagt sie wird immer wieder auf die falsche alte Adresse korrigiert.
    Hat dies was mit der zentralen Verwaltung der ganzen Bankzugangsdaten bei Wiso Mein Geld zu tun für die wir ja alle gutes Geld bezahlen? Dann stellt bitte dieses zentrale Stelle auf die neue Adresse um!


    Gruß, Thomas

    Hallo zusammen,


    würde mich auch freuen, weil ich aus so eine Karte habe.
    Aber der Zugang ist leider nur über WEB möglich, kein HBCI :-(.


    Na ja mal schaun, vielleicht klappts ja trotzdem.


    Ist ja wohl der größte Anbieter von Firmen Karten in Europa.


    Gruß, Thomas

    Ehrlich gesagt war ich erst mal auch etwas enttäuscht von den neuen Funktionen, und ich frage mich ob sich Buhl einen Gefallen getan hat mit Service Packs neue Funktionen zu liefern?
    Aus Anwendersicht erwarte ich mit SPs Fehlerkorrekturen und nicht unbedingt neue Funktionen.
    Wenn ich aber schon eine neue CD bekomme, auf der eine neue Versionsnummer drauf steht, dann erwarte ich auch neue Funktionen.
    Im Vergleich zur 2007 Ursprungsversion hat sich nämlich schon so einiges getan.


    Also vielleicht sollte Buhl das ganze einfach mach überdenken und neue Funktionen wirklich mit der neuen CD veröffentlichen. Dann würde sie sich dieses Thema hier sparen.


    Alternativ dazu könnte man natürlich die Vollversion auch als Sammlung der letzten SPs betrachten. Das sollte dann aber auch so kommuniziert werden. Und dann würde ich das ganze auch lieber einfach Online updaten und fertig ist das ganze.

    Hallo zusammen,


    mein Problem ist immer noch akut, oder besser gesagt wieder.
    Nachdem ich ja letzten eine Anleihe raus bekomme habe, hab ich jetzt wieder eine gekauft. Und auch beim Kauf komme ich nicht klar.


    Ich habe erst mal das Wertpapier erfasst. -> OK
    Dann hab ich die Order erfasst, und dabei das richtige Referenzkonto angegeben -> hoffentlich auch OK
    Auf die Frage ob die eine Buchung im Referenzkonto erstellt werden soll hab ich ja gesagt.
    Dann bin ich ins Referenz Konto gegangen, und siehe da, ich konnte die grade erstellt Buchung auch der Online Buchung zuweisen.
    Aber genau danach stand ich wieder vor dem Problem.
    Es steht bei der Buchung immer noch keine Kategorie, und eigentlich ist doch wieder nur Geld vom Referenzkonto in mein Depot verschoben worden.


    Außerdem zeigt meine Ein / Ausgabengegenüberstellung das ganze als Ausgabe an. Sollte sie aber nicht, weil ich das Geld ja noch besitze.


    Und zu aller letzt, zeigt mein Kontosaldenverlauf für 2 Tage eine ordentliche Spitze. Wie bekomme ich die denn weg???


    Kann mir bitte einer sagen was ich falsch mache, oder wie das ganze geht???


    Danke, Thomas

    Hallo,


    gleiches Problem habe ich auch schon beobachtet.
    Ich lösche dann immer alle Zeilen aus der Splitbuchen, trage die Buchung ohne Split ein, und spitte danach. Dann wir nichts verfälscht, aber ich muss die Beträge für den Split doppelt eingeben.
    Auch nicht so schön.


    Gruß, Thomas

    Hallo zusammen,


    danke an alle! Der Workaround mit dem Short Cut hat geholfen.
    Denke aber der Beitrag ist in der Kategorie ganz gut aufgehoben.


    Eine Frag noch: Warum ist bei Punktekonten eigenltich der letzte (neueste) Eintrag oben? In allen anderen Konten ist der unten. (Ich weiß, ich kann manuell umsortieren, aber der default ist anders?)


    Gruß
    Thomas

    Hallo,


    ich habe mir heute ein paar Punktekonten angelegt. Hat auch alles super geklappt, nur kann ich die Einträge in den Punkte Konten nicht als gelesen markieren. Mir wird überhaupt kein Kontextmenü angeboten. Ist dies ein bekanntes Problem?


    Gruß, Thomas

    Hallo Sabine,


    genau das ist mein Problem. Eigentlich dachte ich auch, das ganze läuft wie eine Umbuchung, aber es läuft eben nicht so (oder ich mach was falsch). Deshalb habe ich diese Frage gestellt und warte ob mir jemand weiterhelfen kann. Ich denke ich bin nicht der einzige der mal Wertpapiere verkauft.


    LG
    Thomas

    Hallo Sabine,


    sorry, die Lösung hab ich nicht verstanden.
    Ich habe ja in meinem Giro nur einen Buchungssatz. Dieser lautet auf +xxx €. Die "Gegenbuchung ist ja keine Normale Buchung, sondern ein Wertpapier Order vom Typ Verkauf. Dieser kann ich ja keine Kategorie zuweisen.


    Wenn ich das ganze zwischen 2 Konten mache, dann ist das eine normale Umbuchung. Das klappt auch alles. Nur bei den Orders geht das mit der Umbuchung nicht so richtig. Ich habe jetzt mal eine Umbuchung auf eines meiner anderen Konten erstellt, und dann keine Gegenbuchung dazu erstellen lassen, aber seit dem hab ich Kontosaldenverlauf einen Sprung?


    LG
    Thomas

    Zitat

    In welcher Hinsicht? Es wird doch automatisch der Differenzbetrag zum Gesamtbetrag in die neue Zeile übernommen.


    z.B. wenn ich auf einer Rechnung 10 Posten haben, welche ich auf 3 Kategorien verteilen möchte. Dann gebe ich ja nicht jeden Posten einzeln ein, so genau bin ich dann auch wieder nicht, aber ich möchte das ganze eben auf 3 Kategorien aufsplitten. Heute nehm ich dafür immer den Windows Rechner.


    Gruß
    Thomas

    Hallo zusammen,


    letztens habe ich Wertpapiere verkauft, welche auf mein Giro Konto gutgeschrieben wurden. Irgendwie ist es mir nicht so richtig gelungen das ganze konsistent in MG einzutragen. Mir ist z.B. ist nicht klar, welche Kategorie ich der Buchung im Giro Konto zuweisen soll. Eigentlich ist das ganze ja eine Umbuchen. Vom Depot auf mein Giro Konto.


    Kann mir jemand kurz beschreiben wie ich dies am besten machen??


    Danke!!
    Thomas

    Hallo zusammen,


    ich wollte grade einen neuen Verbesserungsvorschlag zum Thema "Taschenrechner auch im Splittbuchungsfenster anbieten" machen.
    Da bin ich auf diesen Beitrag gestoßen. Würde mich freuen den Taschenrechner auch im Splittbuchungsfenster zu bekommen, weil mir dies das Aufsplitten von Einkaufsrechnungen erleichtern würde.


    Gruß
    Thomas

    Hallo,


    war eine Woche im Urlaub, daher erst heute neue Versuche.
    Leider klappt es bei mir immer noch nicht.


    Das mit der Datenbankprüfung hat auch keinen Erfolgt gebracht.


    Jetzt zu meinen Einstellungen.
    Also ich starte am besten mit einer zurückgesetzten Auswertung.
    Über Anpassen setze ich
    Allgemein -> Gruppierung -> Gesamtverlauf = Kein Gesamtverlauf
    Konten = Keine
    Depots = das gewünschte Depot ist angewählt. Ich habe 2 Depots. Es ist aber egal ob ich eines oder beide anwählte. Immer das gleiche Ergebnis (keine Daten)


    Jetzt die sonstigen Einstellungen an denen ich nichts geändert habe:
    Allgemein -> Typ = Als Liniendiagram anzeigen
    Allgemein -> Diagramm -> Art der Legende = Prozent (Y) / Name
    Allgemein -> Diagramm -> Position der Legende = Unten
    Allgemein -> Diagramm -> Sortierung = Keine
    Allgemein -> Diagramm -> In 3D anzeigen ist abgewählt
    Allgemein -> Diagramm -> Linien anzeigen ist gesetzt
    Allgemein -> Diagramm -> Gestuft anzeigen ist gesetzt
    Allgemein -> Diagramm -> Jeden "1" Wert anzeigen ist abgewählt
    Allgemein -> Gruppierung -> Gruppieren nach = Tage
    Allgemein -> Gruppierung -> Und dann = Buchungen
    Allgemein -> Gruppierung -> Gesamtverlauf = Kein Gesmatverlauf
    Allgemein -> Gruppierung -> Detailbereich = Kein Detailbereich


    Datum -> Zeitraum auswählen = Aktuelles Jahr
    Datum = Wertstellung (Valuta)


    Betrag = Alle Beträge
    Betrag = Einnahmen und Ausgaben
    Betrag -> Sonstiges = Betragseinschränkung erst auf Gesamtsumme anwenden ist nicht gesetzt


    Empfänger = Alle
    Empfänger = Inklusive unbekannt ist gesetzt


    Konten = Keine


    Depots -> Gewinn ist gesetzt
    Depots -> Verlust ist gesetzt
    Depots -> Bestandsänderung ist gesetzt


    Kategorien = Standard
    Kategorien = Inkl. Keine ist gesetzt
    Kategorien = Inkl. Splitbuchungen ist gesetzt
    Kategorien = Inkl. Umbuchungen ist nicht gesetzt


    Details -> Standort = Alle zur Ausführung vorbereiteten Buchungen ist nicht gesetzt
    Details -> Standort = Alle bereits ausgeführten aber noch nicht bestätigten Buchungen ist gesetzt
    Details -> Standort = Alle bestätigten Buchungen ist gesetzt
    Details -> Buchungsarten -> hier ist alles gesetzt
    Details -> Mehrwertssteuer ist nicht gesetzt


    Hoffe mit diesen Daten kannst Du das ganze nachstellen?
    Oder es liegt an meinen Depotdaten?


    Gruß
    Thomas

    Noch mal Danke!
    Es liegt wohl daran, dass ich ein Offline Depot habe. Warum das ganze jedoch nur bei Online Depot klappt ist mir nicht klar. Ich pflege die Orders und auch den Kurs ca. 1 mal die Woche ein. Aus diesen Daten könnte man doch eine Grafik mache??
    Sollte das also nicht gehen, dann wäre mein Verbesserungsvorschlag das in einer der nächsten Versionen auch für Offline Depots einzubauen.


    Gruß
    Thomas

    Hallo,


    erst mal danke für die Hilfe.
    Über diesen Weg hab ich es versucht, aber ich bekomme als Ergebniss immer "Die Ergebnismenge enthält keine Daten".
    Meine 2 Depots sind angewählt, alle Konten jedoch abgewählt.
    Dadurch zeigt auch die ComboBox "Konten" keinen Inhalt an.
    Wer hat eine Idee woran das liegen könnt???


    Besten Dank
    Thomas