Beiträge von ilka spiess

    Zitat von "Adrian"

    Erstmal auch meinen Glückwunsch! :)


    Ich denke, es war der Computerbild wichtig, dass die drei "Großen" im selben Preissegment liegen, also um die 50 EUR. Daher wurde wohl nicht Quicken Deluxe getestet (immerhin 75 EUR).


    Zu GLehnhoff: Einige Fakten sind hieb- und stichfest. Das eine Hotline zum Beispiel 1,99 EUR / Min. kostet, ist ein Hammer. Man stelle sich nur ein Problem vor, dass erst in 25 Min gelöst wird. Das ist doch nicht so selten, oder? Wären summa summarum 50 EUR; der Preis der Software selbst :roll:



    Die Test der Computerbild kann ich als Anbieter einer Rezeptverwaltung (RezkonvSuite) nur als oberflächlich bezeichnen, obwohl auch unsere Soft eine ersten Platz belegte, wurd sie mit einer schlechten Note bedacht, im ausführlichen Testbericht trat ganz klar hervor, daß die Tester auch nicht im Geringsten in die Fähigkeiten dieser Software eingetaucht sind,vermutlich nicht einmal erkannt haben was die Testkriterien einer solchen Soft sind.


    Man sollte mal die Tester testen ;-)


    Was WISO angeht, so nutze ich es paralell zu Quicken und StarMoney, leider konnte ich mich bisher noch auf keines diese Programme festlegen.


    Was mir ganz stark aufstößt, ist die Tatsache, daß die Anschaffung zwar gering preiswerter ist, der jährliche Obolus, den man für WISO aufbringen muß, fällt bei Quicken weg - unter dem Strich ist Quicken demnach zumindest das preiswertere Programm.


    Was die Features angeht, mag WISO etwas mehr bieten, aber der Normalverbraucher nutzt diese Features nicht und ist somit bei WISO vom Preis her nicht sehr gut bedient.


    Ich nutze WISO nun seit mehr als 4 Jahren, werde aber vermutlich einer anderen Soft künftig den Vorzug geben.

    Hallo Dirk,


    [..]


    In der Buchungsliste als Konto die "Buchungshistorie aller Konten auswählen"


    [..]


    HEUREKA! Über diesen Menüpunkt bin ich einfach noch nie gestolpert, manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht. Ich danke dir , du hast mir sehr geholfen!


    Erleichterte Grüße :-)


    ilka - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rezkonv.de">http://www.rezkonv.de</a><!-- w -->

    Zitat von &quot;Billy1963&quot;


    Wenn es nur darum geht, die Datenmenge in den Berichten auf Buchungen mit Steuerkategorien zu beschränken, dann den gewünschten Bericht folgendermaßen anpassen:


    [Kategorie - Steuer - Erklärung gesnippt]


    Bringt Dich das weiter?


    Zunächst einmal danke, für deine Mühe.


    Ich fürchte, daß das mir das nur teilweise weiter hilft.


    Es ist ein bißchen verzwickter, es geht nicht nur um die Steuer sondern auch um Abrechnungen für Mieter, die ich bei der Gelegenheit gleich mit bearbeiten möchte. Ich hatte die Steuer mal als Beispiel gewählt.


    So konnte ich bisher bei meinem MS Money (Quicken und auch Starmoney sind ähnlich) nach einer beliebigen Kategorie suchen und dann einen Bericht auswerfen der die in Frage kommenden Konten benennt und gleichzeitig eine Zwischensumme auswirft.


    Für meine Jahresabrechnungen ist das eine sehr komfortable Praxis gewesen. Um auf diesen Komfort nicht zu verzichten, mache ich derzeit eine doppelte Buchführung sowohl mit Money, das ich dann händisch buche, als auch mit WISO.


    Da ich schon eine ganze Weile herumprobiere, wäre ich happy gewesen wenn du mir schreibst ich hätte etwas übersehen ;-)


    Die einzige Möglichkeit die ich bisher sehe ist, die Konten einzeln anzuwählen und dann einen Filter setzen, diesen dann nach EXCEL zu exportieren und mit dem nächsten Kotno ebenso zu verfahren, um sie anschließend zusammenzuführen, was mir etwas umständlich erscheint.


    Da ich von WISO nach langen Tests mit verschiedenen Programmen, sehr überzeugt bin, wäre ich zu gerne dabei geblieben, aber die Berichte bzw. die Filtermöglichkeiten erscheinen mir etwas limitiert. Vielleicht bin ich noch nicht au der richtigen Spur, das mag sein.


    Gruß


    Ilka - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rezkonv.de">http://www.rezkonv.de</a><!-- w -->

    Hallo Zusammen,


    falls ihr das Thema schon einmal durchgekaut haben solltet, bitte ich um Nachsicht - ich habe etwas geblättert aber keinen Betreff gefunden der zu meiner Frage passt.


    Nachdem mein altes MS-Money leider nicht online gehen kann, habe ich verschiedene Programme getestet und bin bei Wiso gelandet, wenn mir auch der jährliche Obulus des Premium-Service etwas happig erscheint.


    Nun zu meiner Frage:


    Gibt es eine Möglichkeit für die Einkommensteuer Berichte zu erstellen, die mir bestimmte Kategorien von mehreren Konten auswerfen?


    Ich führe insgesamt vier verschiedene Girokonten und möchte für den Steuerberater die relevanten Kosten wie Versicherungen, Steuern, Kapitalerträge etc. als einzelne Berichte abliefern, wie das mit einigen Programmen die ich inzwischen getestet habe geht, bei WISO habe ich leider keine Möglichkeit gefunden, das Handbuch gibt da leider auch nicht viel her.


    Die Konten einzeln aufzurufen um die Daten zu exportieren scheint mir etwas zu arbeitsaufwändig, es sollte schon in einem Rutsch passieren.


    Danke schon einmal, daß ihr mir ein Ohr bzw. Auge leiht ;-)


    Gruß ilka - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rezkonv.de">http://www.rezkonv.de</a><!-- w -->