Beiträge von afu

    Kann mir bitte jemand helfen?:
    Ich unterliege der "Ist"-Besteuerung. Im 1. Quartal 2007 habe ich Rechnungen bezahlt, welche noch 16% Ust. enthielten. Ebenso hatte ich zum Teil Einnahmen, welche auf 2006 zurückgehen, und ebenfalls nur mit 16% Ust. ausgewiesen waren.
    Bei der Eingabe und Buchung unter den entsprechenden Konten habe ich
    den jeweiligen Ust.satz angegeben. In der Buchungsübersicht ist es auch dem entsprechend richtig zu sehen (mit 16% bzw. 19%).
    In der Ust.auswertung und Ust.übersicht werden jedoch alle Buchungen
    wie 19% Ust. ausgewiesen, angezeigt und berechnet.
    Mache ich etwas falsch, oder kann hier ein Programmfehler vorliegen?
    Hat das mal jemand bei seinen Buchungen nachgerechnet?

    Hallo,


    ich benötige Einsteigerhilfe für WISO-EÜR.
    Da es aber prinzipielles ist, denke ich, dass mir auch hier jemand Auskunft geben kann.
    Bei verschiedenen vorhandenen StandardKonten, welche ich der rubrik Ausgaben zuordnen würde, ist bei Eigenschaften im Kontorahmen
    der Haken zur Ust.auswertung nicht gesetzt, und auch keine Positionsnr.
    für die Erklärung Ust.voranmeldung angegeben (z.B. EÜR Kto.6830 Bichführungskosten, 6805 Telefonkosten, 6830 sonstiger Betriebsbedarf, u.a.). Warum ist das so? Muss ich hier man hier manuell den Haken setzen, die Positionen angeben, oder wird dies automatisch bei Standardkonten berücksichtigt, oder wie funktioniert es?
    Danke!!

    Hallo,
    ich benötige nochmal ein paar Erläuterungen:
    Was versteht man unter Ktonr. 9000 Saldenvorträge (Sachkonten)?
    Was könnte hier beispielhaft gebucht werden? Ist es zu irgendetwas ein Gegenkonto?
    Was sind eigentlich Gegenkonten, und wie funktioniert das?
    Können auch mehr als 2 Konten miteinander verknüpft sein?
    Zu welchen Kontenarten sollten sinnvollerweise die Anfangsbestände eingetragen werden, bei welchen kann dies entfallen (bitte nur beispielhaft).
    Danke!!

    Eine Frage zum besseren Verständnis:
    EÜR-> Standardkontorahmen SKR04 -> Standardkonten 6805 u. 6810
    Wieso ist hier der Haken zur Ust.auswertung nicht gesetzt?
    Unter diesen Konten verbuche ich z.B. meine Telefonrechnung?
    Diese enthält Ust. Wie erfolgt dann die korrekte Auswertung in Ustvoranmeldung,..