Beiträge von Allzeit

    Hallo Hwf,
    nach einer wiedermal recht unerfreulichen Diskussion mit einem speziellen Moderator hier, habe ich mir heute die Zeit genommen und mehr als 1,5 Stunden sehr intensiv mit einem sehr engagierten Mitarbeiter des technischen Supports von Buhl versucht, einen Grund für den nicht von der o.g. Updateseite möglichen Download der Updates für die Programme MG 10/11 zu finden. Die Fehlermeldung 404, die optisch der aus Juli entspricht, wo das Forum aus der Hilfe nicht, jedoch direkt aufrufbar war und damals auf ein internes Problem bei Buhl zurückzuführen war, führte - entgegen meiner Annahme und der Bitte, sich das noch mal anzuschauen - jedoch hier nicht weiter. Auch der Explorer oder eine Sicherheitssoftware scheinen ausgeschlossen werden zu können. Aber es gibt hier - wie auch von mir angenommen - mehrere Wege, die Updates zu Erreichen (siehe Links weiter unten).


    Dabei wurden
    die IE8-Einstellungen überprüft (waren alle auf Standard) ----- Fehlermeldung 404 blieb
    der IE8 als 32 und 64 bit Version überprüft ----- Fehlermeldung 404 blieb
    der IE8 in der Basisversion (ohne Add-On´s) geprüft ----- Fehlermeldung 404 blieb
    mit alternativem Browser geprüft (Firefox) ----- Fehlermeldung 404 blieb
    Norton 360 in allen Teilen deaktiviert ----- Fehlermeldung 404 blieb
    Norton 360 deinstalliert ----- Fehlermeldung 404 blieb
    Direktaufruf über meingeld.buhl.de u.a.m. versucht ----- die Adresse wurde autom. umgestellt
    u.v.a.m.


    Ein Direktaufruf war wegen der autom. Umstellung der Adresse auch in keinem weiteren Versuch erfolgreich. Eine letztliche Suche in Google brachte dann einen Link
    http://finanz.buhl.de/Portal_M…lData?ActiveID=1673393595 oder auch
    http://finanz.buhl.de/Portal_M…ates___Downloads.BuhlData
    zu Tage, über die die Updates zu MG 09/10/11 dann direkt erreichbar sind. Entscheidend ist wohl "das kleine Wörtchen" finanz in der Adresse und nicht nur buhl.de gewesen.


    Warum dies nicht auch aus der in den Beiträgen oben genannten Update – Seite möglich ist und offensichtlich dort die Weiterleitung auf die spezielle Updateseite für MG in unserem Fall unterbleibt, konnte bisher nicht festgestellt werden. Einzige noch offene Frage blieb, ob dies vom Provider (hier T-Online) verursacht werden kann.


    Der Vorgang wurde den Technikern zur weiteren Überprüfung übergeben.
    Gruss Allzeit

    Lieber Dirk,
    Erstens: Was soll diese überflüssige Ironie, wenn hier völlig sachlich eine für mich unklare Situation geschildert wird, und
    zweitens: warum kann ich - wenn ich wollte - dann jedes andere Update von der Seite laden - nur nicht MeinGeld?


    Wenn Du das bitte mir nachvollziehbar für einen Laien erklären kannst, will ich mir gerne vor Ort einen Spezialisten suchen. Im übrigen nutze ich Norton360, ich kann mir nicht vorstellen, dass das die Ursache sein soll und das die eine Update-Funktion eines so gängigen Programms sperren sollten. Aber wie gesagt - ich bin in diesen Sachen Laie und erwarte dann nicht Kommentare in dieser Form hier. Es hätte ja immerhin sein können, dass Du genau diese Update eben nicht aufgerufen, sondern das mit einem anderen Wiso-Update getestet hättest.


    Edit: Daten und Frage zur aktuellen Version wieder gelöscht.


    Allzeit

    wieso brauche ich denn einen Experten, um auf der Buhl Seite
    http://www.buhl.de/support/update.asp
    auf das Download Icon von MG2011 zu klicken?


    Hallo Dirk,
    hwf hat recht, klick mal bitte auf die "Disketten" = Downloadlinks auf der v.g. Updateseite. In allen Fällen öffnet sich dann auch bei mir die Downloadfunktion (Wollen Sie die Datei Öffnen oder Speichern?"), nur nicht bei den Updates für MG. Da erscheint dann die besagte Fehlermeldung 404 (Buhl´sches Eigengewächs mit Puzzle-Hintergrund offensichtlich). Die von Dir gezeigte Seite bzw. Weiterleitung erfolgt bei mir so dann auch nicht. Schau Dir das doch bitte noch mal an.


    Gruss Allzeit

    Hallo zap-o-post, (sorry für die Umbenennung!)
    um auch für die Zukunft eine nachvollziehbare Abrechnung zu erhalten, gibt es m. E. nur einen gangbaren Weg, den Du mit Deiner Bank besprechen solltest:


    Das bisherige Darlehen wird kontenmäßig am besten zum Jahresschluss (bzw. Ende des Abrechnungszeitraumes) so neu aufgeteilt, dass ein Konto nominell dem Stand des bereits ausgezahlten Teiles entspricht, und ein weiteres Konto dem bisher noch nicht ausgezahlten Teil. Zinsmäßig müsstest Du dann auch auf die bereits gezahlten Beträge kommen, da die dann vorgerechnete planmäßige Tilgung aber sowohl wegen der ursprünglich von einem höheren Nominalkapital ausgehenden Annuität, als auch durch die geleisteten Sondertilgungen nicht dem planmäßigen Tilgungsplan entsprechen wird, solltest Du dann in Absprache mit der Bank diesen den planmäßigen Tilgungen übersteigenden Teil als weitere ausserplanmäßig Tilgung zum Jahresschluss buchen. Im Anschluss daran könnte und sollte das Konto dann mit einem planmäßigen neuen Tilgungsplan weitergeführt werden können.


    Und das zweite Konto läuft dann mit dem Bereitstellungszins solange weiter, bis es ausgezahlt werden kann. Anders dürftet Ihr vermutlich nie auf einen "grünen Zweig" in dieser Sache kommen.


    Gruss Allzeit

    Hallo zap-o-post,
    da wirst Du auch im Winter nicht mehr Glück haben - Dein Problem ist witterungsunabhängig, soll heißen: Eigentlich kann es so eine Konstruktion wie Du sie beschrieben hast nicht geben - wie schon oben ausgeführt - und deshalb wirst Du das in keinem Programm der Welt normalerweise so abbilden können.


    Gruss Allzeit

    Mir ging es mit den Fahrzeugkosten ähnlich: Jahrelang wurde die Pauschale anerkannt (> 80% geh- und stehbehindert), plötzlich wurden Einzelnachweise verlangt. Darauf war ich natürlich nicht vorbereitet und hatte keine Quittungen aufgehoben. Geh- und stehbehindert bin ich aber immer noch....
    Fazit: Immer mit dem FA und einer Meinungsänderung rechnen ... die tauschen ja auch regelmäßig ganz bewusst die Zuständigkeiten alle Jahre aus, damit keine ungewollten "Seilschaften" entstehen...


    Gruss Allzeit

    Hallo Dirk,
    ja, wo Du recht hast, hast Du recht - der apostroph in der deutschen rechtschreibung - wieder was dazu gelernt, aber da war ich wohl auch in zahlreicher guter Gesellschaft...


    Und Ulibs Beitrag Nr. 3 ließ mich vermuten, dass er Deinen Hinweis noch nicht umgesetzt bzw. richtig als Ursache seines Problems gedeutet hat. Das wollte ich nur nochmal für ihn deutlicher machen. Warten wir doch mal ab, ob es sich jetzt für ihn klärt.


    Gruss Allzeit

    Hallo Miwe4,
    danke für den tollen Screenshot, jetzt ist es klar: Entweder die Auswertung für ein Fahrzeug, oder für alle Tankbelege der gleichen Kraftstoffart. Super Programm, immer wieder für Überraschungen gut. Muß man halt nur wissen... Auch ich gratuliere.


    Gruss Allzeit

    Unter Ansicht gibt es zum einem den Schalter "Gegenbuchungen anzeigen" (Strg+G).


    Hallo Ulib,
    Dirk´s Hinweis war vielleicht für Dich erst mal etwas versteckt: Hast Du wirklich die Anzeige der Gegenbuchung unter Ansicht angehakt? Dann müsste der Zugang auf dem Sparkonto auch in der Prognose erscheinen - vorausgesetzt - wie Dirk auch schon fragte, das Konto ist überhaupt einbezogen?


    Gruss Allzeit

    JETZT verstehe ich auch den Wunsch.


    Hallo Tylon,
    nicht ganz, glaube ich. Daten erfassen sicherlich schon, aber auswerten, ohne ein bestimtes Fahrzeug dazu auswählen zu müssen, sondern auf Basis aller erfassten Fahrzeug-Daten - so habe ich es halt bisher verstanden. Wie gesagt, warten wir ab, was der Ersteller denn sagt, wenn er sich noch mal meldet.


    Gruss Allzeit

    Aber trotzdem kann ich immer nur die Benzinpreisentwicklung für ein Fahrzeug aufrufen


    Hallo Miwe4,
    und das heißt dann doch sicher erst recht auch nicht o h n e ein bestimmtes Fahrzeug überhaupt aufzurufen, oder? Und so hatte ich den Verbesserungswunsch des Erstellers verstanden. Warten wir mal, bis er sich selbst dazu äußert.


    Gruss Allzeit

    Hallo Dirk,
    ich fahre/tanke extrem wenig, daher nutze ich dies selbst bisher nicht, wüsste aber auch gern, wie das geht und habe aber früher schon mal die Liter zu den Beträgen der Tankrechnungen auf meinem "Clubsmart"-Punktekonto im Verwendungszweck deshalb erfasst. Und hatte angenommen, da man bei den Quittungsbuchungen ja splitten kann, dass man so auch zu den Tankbelegen weitere benötigte Informationen erfassen kann.


    Aber deshalb frage ich ja auch, und da in meinen Auswertungen ja nichts an Daten da ist, kann ich das nicht selbst herausbekommen. Die Auswertung habe ich mir ja angesehen, aber konnte natürlich nichts daraus erkennen. D.h., ich habe Buchungen mit der Katergorie "Benzin", aber die erscheinen da nicht, vermutlich weil ich keine Fahrzeugdaten eingetragen habe?


    Aber wenn Du sagst, es gibt die fahrzeugunabhängige Bezinpreisauswertung schon, was könnte dann bei mir fehlen?


    Danke und Gruss
    Allzeit


    Edit:
    Hallo Dirk, lass das ggf. erst mal ruhen, habe jetzt eine Funktion gefunden, die ich noch nicht kannte und mit der ich mich erstmal vertraut machen möchte. Wenn ich das aber richtig sehe, ist immer erst ein Fahrzeug zu erfassen, oder? Und die Benzinpreisauswertung ist dann trotzdem davon unabhängig möglich? Werde ich mir dann mal genauer ansehen.

    Wovon sprichtst Du? "Mit meiner Nachfrage" war die unter Ziffer 7 gegenüber Miwe4 gemeint, bei der ich nur ein "nein" erwartet hatte, und jetzt sollten wir diese Diskussion auch beenden, denke ich. Ich habe nichts gegen das abtrennen gesagt, nur sollte es dann vollständig sein und das enthalten, was Biggi 2010 veranlasst hat, dort ihre Frage zu stellen. Aber da werde ich wohl vergeblich auf Zustimmung hoffen. Nun denn..
    Gruss Allzeit

    Hallo Biggi2010,
    wahrscheinlich hast Du das gleiche Verständnis-Problem mit der "Kasse" so wie ich: Schon in meiner Banklehre konnte ich nicht begreifen, dass das, was in der Kasse drin ist im Soll sein muss - schließlich h a t es ja der Kassierer tatsächlich auch in der Kasse, also Haben, oder? Ein Kamerad hat es mir so erklärt: Ich bin jetzt die Kasse, gib mir mal 20 Mark. Dann hat er sie eingesteckt und mich gefragt, die hast Du mir ja jetzt geliehen, oder? Und ich s o l l sie dir doch sicher auch nachher wiedergeben (oder auf Dein Konto buchen), oder?


    Vielleicht hilft Dir diese kleine Geschichte beim besseren Verständnis. Gilt zwar nur in der Bank-Kasse, aber vielleicht lässt sich das ja übertragen.
    Gruss Allzeit