Beiträge von Geldfuchs1978

    Hallo,


    habe mit der noch WMG 2007/2008 Version eine Sammelüberweisung vorgenommen. In der Kontoverwaltung ist die entsprechende Option im Konto aktiviert, dass Einzelbelege rückgeliefert werden sollen, doch das geschieht nicht.


    Ich konnte aber die Sammelüberweisung mittels dem Zuweisungsassistent ordendlich zu weisen.


    Warum werden aber keine Einzelbelege von der Bank bei Abruf zurückgeliefert? Hoffe das hat sich mit der MG 2009 geklärt.


    Gruß
    Steven

    Hallo,


    leider ist für mich in der Adressverwaltung der Reiter 'Bankverbindung' mit der Eingabe von 5 BV's nicht ausreichend. Grund hierfür ist:


    Ich habe mehrere Konten die ich online in MG verwalte wo ich auch an der Stelle der Kontoinhaber bin (Girokonto, Tagesgeldkonto, Sparkonto, Kreditkartenkonto, Kredite, etc.).


    Hierfür sind leider die 5 Eingabefelder nicht ausreichend.


    Vielen Dank.


    Gruß
    Steven

    Zitat von "Polle01"


    Falls die Buchungen des Kontos noch online bei der Bank verfügbar sind, versuche es doch mal in der Buchungsansicht des Kontos links unter Aktionen mit der Kontoprüfung.


    Hat funktioniert. :D


    Gruß
    Steven

    Zitat von "Polle01"

    Hallo Steven,


    hast du unter Extras -> Optionen -> Reiter Datenbank
    mal getestet, ob es etwas nützt, wenn du die "Bereinigung der Datenbank" ausführst
    und auch unten mal alles anhakst und prüfen lässt.


    Es hat funktioniert. Jedoch habe ich nach einer Reaktivierung fehlende Datensätze in diesem Konto. Der Kontostand/Saldo ist aber korrekt. Kann ich das auch noch irgendwie hinbgekommen?


    Gruß
    Steven

    Hallo,


    ich möchte ein nicht mehr genutztes Girokonto schließen. Leider ist mir das nicht möglich.


    Es kommt immer folgende Meldung:


    [attachment=0]<!-- ia0 -->kontoschliessung.png<!-- ia0 -->[/attachment]


    Es liegen aber für das Konto keine Aufträge im Online-Center!


    Wer kann mir hierzu helfen?


    Gruß
    Steven


    Hab's dann selbst auch rausgekriegt und es funktioniert. Trotzdem danke.

    Hallo,


    als Tip des Tages habe ich folgendes gelesen:


    [attachment=0]<!-- ia0 -->tipp.png<!-- ia0 -->[/attachment]


    Warum ist es nicht möglich bei der Anlage eines Kleinkreditkontos einen negativen Betrag einzugeben, so wie im Tip des Tages angegeben?


    Wäre schön, wenn das möglich ist, so kann man dann bei den Umbuchungen vom Girokonto auf das Kleinkreditkonto leichter den Überblick behalten, welcher Saldo vom Kredit noch offen ist.


    Gruß
    Steven

    Zitat von &quot;Billy1963&quot;


    Gehe in die ZV und auf Bearbeiten (der Zahlung). Dort kann man die Vorlaufzeit (= Anzahl der Tage, die diese Buchung vor der Ausführung in die Liste eingetragen wird) entsprechend einstellen.


    Gruß
    Dirk


    Danke für den Tip. Glaub es dürfte daran gelegen haben.


    Gruß
    Steven

    Zitat von &quot;Geldfuchs1978&quot;

    Über die Zahlungsverwaltung gehe ich in in der Navigation links auf 'Regelmäßige Zahlung' wähle dann dort die entsprechende Kategorie und den Zahlungsempfänger aus der Liste. Leider wird hier nur mein Girokonto angezeigt und meine anderen BV anderer Banken nicht.


    Gruß
    Steven


    Problem konnte ich beheben. Jetzt kann ich über die Empfängerliste meine ganzen Bankverbindungen (Girokonto und die anderen BV's) auswählen.


    Grund: Der Kontoinhaber des Girokontos war in der Reihenfolge Nachname, Vorname und nicht Name Vorname angelegt.


    Gruß
    Steven


    Danke für den Tip :-)

    Hallo,


    bin derzeit meine regelmäßigen Zahlungen zu erfassen. Dabei bin ich auf folgende(s) Problem gestoßen:


    Wenn ich die regelmäßige Zahlung anlege, welche als reale Kontobewegung in Kraft tritt, wird diese nicht in der Buchungsliste meines Girokontos angezeigt, sondern nur in der Finanzprognose und in der Zahlungsverwaltung.


    Gruß
    Steven

    Zitat von &quot;Billy1963&quot;


    Damit meine ich, daß ich keinen Sinn darin sehe, das Geld vom Girokonto über die Geldbörse ins HHB zu verschieben. Den Umweg über die Gedlbörse kann man sich sparen, wenn man die Ausgaben unbedingt in einem HHB-Konto buchen möchte, die man bar bezahlt hat.
    Auf jeden Fall muß die Ausgabenbuchung da erfolgen, wo man das Guthaben hat. Und das wäre in Deinem Beispiel in der Geldbörse.


    Gruß
    Dirk


    Soweit verstehe ich Deine Theorie. Ich habe folgenden Hintergedanken gehabt:


    1.) Geldbörse: Alle Ausgaben erfassen, die bar bezahlt werden.
    2.) HHB: Alle Ausgaben erfassen damit ich sehe was ich alles bezahlen möchte.


    Oder reicht hier nur das kategorisieren der Ausgaben?


    Gruß
    Steven

    Zitat von &quot;Billy1963&quot;


    Da es diverse Möglichkeiten gibt, einen Auftrag zu erstellen, wie genau gehst Du vor?


    Gruß
    Dirk


    Beim Erstellen von regelmäßigen Zahlungen ist mir das aufgefallen, dass nicht alle meine Konten bzw. Bankverbindungen in der Auswahlliste der Zahlungspflichtigen zur Verfügung stehen.


    Über die Zahlungsverwaltung gehe ich in in der Navigation links auf 'Regelmäßige Zahlung' wähle dann dort die entsprechende Kategorie und den Zahlungsempfänger aus der Liste. Leider wird hier nur mein Girokonto angezeigt und meine anderen BV anderer Banken nicht.


    Gruß
    Steven