Beiträge von bennyg09

    Hallo,


    ich habe mir jetzt auch WISO Mein Geld 2013 herunter geladen, und auch vergeblich versucht, das Depot der Union Invest einzurichten.


    Es scheitert bei mir schon daran, welchen Kontotyp ich nehmen "muss". Ich denke mal, dass es unter "Wertpapierdepot" einzurichten ist.


    Nur dann: welche Bank ist es ? Der Dauerauftrag geht an die DZ Bank (BLZ 50060400), aber dort habe ich keine Zugangsdaten ...


    Vielleicht hat ja jemand mittlerweile eine Idee / einen Tipp ... ?(


    Gruß - Jörn

    Hallo,


    ich bin, wahrscheinlich wie viele von Euch in diesem Bereich des Forums, in diesem Jahr von Windows auf Apple umgestiegen. Nur so nebenbei: Ich bereue diesen Schritt bis jetzt keine Sekunde.


    Daher wollte ich mein Abo von WISO Sparbuch auf WISO steuer:mac wechseln, was gem. telefonischer Auskunft von Buhl Data auch kein Problem darstellt.


    Nun wollte ich ganz gerne von Euch - falls möglich - ein kurzes Statement zu folgenden Themen von Euch haben:


    1. Gibt es gravierende Unterschiede in der Bedienung der Programme (Eingabemaske etc.)
    2. Hattet Ihr Probleme mit der Datenübernahme Windows - Mac ?


    Es würde mich - und bestimmt auch andere User, die wechseln möchten - freuen, wenn ihr hier kurz Eure Erfahrung posten könntet.


    Vielen lieben Dank schon mal im voraus !


    Jörn

    Hallo, liebes Forum.


    Diesmal bin ich - ich glaube, das erste Mal - mit meinem Latein am Ende und bräuchte Eure Hilfe:


    Seit Anfang 2011 darf ich Unterhalt für meinen eigenen Vater zahlen. Ich musste dem Kreis meine Vermögensverhältnisse darlegen, und daraufhin erhielt ich ein Schreiben mit dem Betreff:


    Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch - Sozialhilfe - (SGB XII); Unterhaltsbeiträge zu den aus der Sozialhilfe getragenen Kosten der Eingliederungshilfe für Ihren Vater ... gem. § 94 Abs. 1 SGB XII in Verbindung mit §§ 1601 ff BGB.


    Ich hatte schon mal kurz bei meinem zuständigen Finanzamt angerufen, aber die hatten mich da irgendwie falsch verstanden, da ein solcher Fall wohl nicht allzu oft vorkommt. Die wollten von mir nämlich Belege über die Einkommensverhältnisse meines Vaters sowie eine Aufstellung der Kosten der Pflegeeinrichtung (?) haben. Also irgenwie total verkehrt verstanden ... Beides wäre für mich auch schwierig, da ich über 20 Jahe keinen Kontakt mehr mit meinem Vater habe.


    Nun habe ich eben das Problem, dass ich alle möglichen Sonderausgaben / Besondere Belastungen etc. bei WISO eintragen kann, aber für meinen Fall finde ich leider nichts passendes ...


    Wer kann mit bitte helfen ?


    Danke schon mal im voraus !!!


    Jörn

    Nur ein kurzes Statement zur Mac-Version von WISO Mein Geld:


    Ich hatte folgende Online-Banking-Programme: Microsoft Money (bis ca. 1998), danach bei WISO Mein Geld gelandet (ich mag dieses Programm :thumbsup: )


    PC-Erfahrung: MS-DOS, Windows 3-7, seit Anfang 2012 auf Mac umgestiegen (MacBook Pro, iMac)


    Ich übertreibe nicht, aber wirklich 99% meiner verwendeten Programme werden von den jeweiligen Firmen sowohl als Windows als auch als Mac-Version angeboten, so dass mir seitens der Software fast keine zusätzlichen Kosten entstanden sind. (z.B. Adobe Ligthroom, Photoshop, Photomatix, Nik-Filter)


    Bei meinem Büroprogramm musste ich mich durch die Wahl auf Microsoft Office Mac auch nicht umstellen, und Dank Buhl Date ist WISO Sparbuch einfach WISO Steuer Mac geworden.


    Und jetzt ratet mal, welches Programm eben noch fehlt ? Richtig ! WISO Mein Geld ...


    Hier nun ein Rechenbeispiel: Um MG auf dem iMac laufen zu lassen, brauche ich Paralleles 7 sowie ein Windows-Lizenz, zusammen zusätzliche (!) Kosten in Höhe von ca. 120,00 EUR. X( Und das "nur", weil ich auf dieses Programm echt nicht verzichten möchte.


    Auch eine direkte Anfrage an Buhl Data ergab nur, dass in der nächsten Zukunft keine Version für Mac geplant ist. Aber sorry: Hat Buhl den Trend der Zeit verkannt ? Bei WISO Sparbuch hat es doch auch geklappt. Und wenn ich mir die Verkaufszahlen im App Store von anderen (nicht so guten) Finanz-Programmen anschaue, ist der Wunsch nach einem solchen Programm wohl auch da. Der jetzige "Marktführer" in der Mac-Welt, das Programm OutBank, ist meiner Meinung nach auf dem besten Wege, den Standard auf den Apple-Rechnern zu setzen. Ich selber habe bis jetzt nur die Demo, aber auf meinem iPhone die kleine Variante des Programmes. Und diese gefällt mir recht gut.


    Wenn man jedoch die super Auswertungen von MG betrachtet, die Vergabe von Buchungen / Umbuchungen / Kategorien etc, da möchte ich MG einfach nicht missen. Aber dafür eben 120,00 EUR zusätzlich zu zahlen, nur damit es eben auf meinen Apple-Rechnern läuft ?


    Ich persönlich wäre bereit, für die Mac-Version ein wenig mehr zu zahlen, dafür aber wieder die Topp-Leistung des Programmes in Anspruch zu nehmen.


    Ich möchte daher auf diesem Wege noch einmal an Buhl Data appellieren, WISO MG doch auch für den Mac umzusetzen. Ein Unternehmen geht bei einer solchen Entscheidung immer ein Risiko ein, daher ist es ja auch ein Unternehmen, streicht aber aus dem selben Grund auch die Gewinne bei Erfolg ein.


    Momentan kann ich auf jeden Fall nicht erkennen, warum dieser Weg - bei der steigenden Anzahl der Mac-Nutzer, nicht geschritten wird ...


    Mit freundlichem Gruß


    Jörn B. Gruhlke

    Jetzt weiß ich, was du meinst - was aber immer noch nicht das ist, was ich wollte ...


    Um mal mit Zahlen zu sprechen: Ich hatte einen Kontostand von 500 EUR, bis mir die Bank wegen der Kündigung des Kontos den Onlinezugang gesperrt hat. Wenn ich jetzt auf "Konto schließen" gehe, macht er eine letzte Buchung mit dem von dir zitierten Verwendungszweck. Kontostand und Banksaldo sind auf 0.


    So weit so gut.
    Es wurden jedoch, nachdem das Konto von der Bank für den Onlinezugang geschlossen wurde, von der Bank eben noch 2 Buchungen vorgenommen, die ich manuell nacherfasst habe. Zum einen die anfallenden restlichen Bankgebühren, zum anderen die Umbuchung auf das neue Konto.


    Diese beiden Buchungen habe ich manuell nacherfasst, so dass das Konto so eigentlich auf auf 0 kommen müsste. Gleichzeitig habe ich dann die Umbuchung auf das neue Konto, wo der Betrag dann auch gleich mit der richtigen Zuordnung eingebucht wurde.


    Wenn ich dieses mache, hat das Konto aber immer noch den Wert von 500 EUR ... Das orange-farbende Dreieck steht unten rechts und behauptet: "Der Programmsolda weicht vom Banksaldo ab. Differenz: 500 EUR".


    Vielleicht weist du jetzt, wo ich genau die Lösung suche ...

    Da habe ich mich nur verschrieben - sorry. :S


    Ich meine: Bei Rechtsklick -> "Konto schließen" bleibt der Kontostand immer noch mit einem Betrag stehen. Er wird nicht auf Null gesetzt.


    Und in der "Mein Vermögen" - Auswertung oben rechts ist dieser Kontostand ebenfalls noch enthalten.


    Und wie gesagt: Ich möchte "nur" erreichen, dass die manuellen Eintragungen im Konto auch dazu führen, dass diese im Banksaldo (unten rechts) ebenfalls berücksichtigt werden, also den Wert 0,00 EUR aufweist. Mehr eigentlich nicht ...

    Hallo Jürgen,


    danke für die schnelle Antwort.


    Auf die Idee mit "Konto löschen" bin ich auch gekommen. Aber das Problem ist, dass der Ex-Restbetrag im oben rechts stehenden Betrag (Mein Vermögen) noch weiter existiert. Ok, auch hier kann ich ihn herausfiltern, so dass der Betrag bereinigt ist.


    Aber ich suche nach einer Lösung, dass der Banksaldo nach den beiden manuellen Einträgen eben Null ist, damit das Konto sauber geschlossen werden kann. Gibt es da keine Möglichkeit ?

    Hallo,



    auch ein "alter Hase" hat mal wieder eine Frage zur aktuellen Version 2010:


    Ich habe ein Konto bis kurz vor der Kündigung per Onlinebanking geführt. Der Restbetrag x, der sich noch auf dem Konto befand, wurde von der Bank auf das neue Konto bei einer anderen Bank überwiesen.


    Der Kontostand (Status Onlinebanking) war x, nach der Auflösung logischerweise 0 EUR. Obwohl ich die beiden letzten Buchungen offline erstellt habe (1. Bankgebühren, die bis dahin angefallen sind - 2. Umbuchung von diesem Konto auf das neue Konto), wird der Banksaldo immer noch mit x, und nicht mit 0 EUR angezeigt. Und warum ?(


    Danke für Eure Hilfe !


    Jörn

    Hallo,


    erst einmal eines vorweg: Ich bin vom neuen WISO MG 2010 begeistert !!!


    Lediglich würde ich es gegrüßen, wenn man das BLAU des jetzigen Designs durch eine Option verändern kann, z.B. in GRAU, DUNKELGRAU, ORANGE etc.


    Der Gedanke kam mir, als ich direkt von einem Bildbearbeitungsprogramm, wo man das Design auch farblich verändern kann, direkt in das grelle Blau von MG gewechselt bin.


    Mein Favorit wäre z.B. ein dunkles Grau ... :rolleyes:


    Wäre ja vielleicht eine gute Idee ...


    Einen schönen Gruß


    Jörn

    Hallo,


    ich habe folgende Frage:


    Für mein damaliges vermietetes Haus hatte ich extra ein Konto angelegt. Da ich das Haus nun verkauft habe, habe ich dieses Konto gekündigt. Jedoch möchte ich dieses Konto noch für ca. 2-3 Jahre in MG "archivieren". Daher habe ich dieses Konto einfach in der Kontoübersicht "geschlossen" [aktiv=nein], so dass ich im Notfall jederzeit wieder auf dieses Konto blicken kann.


    Nun habe ich aber noch die Kategorien für das damals vermietete Haus, die ja in den Verbrauchswerten (Gas, Wasser, Abfall etc) identisch sind mit meinem eigen-bewohnten Haus. Daher muss ich in der Eingabe der Kategorie immer darauf achten, wo z.B. das Wasser gebucht wird. (Eigenes Haus oder ex-vermietetes Haus).


    Daher meine Frage: Kann ich eine Kategorie auch "ausblenden" bzw. schließen, so dass sie zwar noch vorhanden ist, aber (so wie oben beim Konto) nicht ohne weiteres erscheint.


    Über eine Hilfe wäre ich echt dankbar !!!


    Jörn

    Hallo,


    nachdem ich dem Vorschlag der comdirect bank AG nachgekommen bin, mein TAN-Verfahren auf das iTAN umzustellen, ist es leider nicht mehr möglich, das Konto online zu führen.


    Es kommt nunmehr zu folgender Fehlermeldung (Onlinecenter/Onlineprotokoll):


    Dialog abgebrochen (9800) Einstellung gleiches
    TAN-Verfahren in Pers. Bereich u. in Software
    erforderlich. (9955) Verfügbare TAN-Verfahren: iTAN
    und TAN. (3920)


    Bei der comdirect habe ich noch einmal nachgeschaut, dort ist das iTAN-Verfahren aktiviert. Habe ich in MG eine Einstellung übersehen ? Die 3 TANs, die ich sicherheitshalber immer gespeichert habe, wurden von mir gelöscht - leider ohne Erfolg.


    Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben ?


    Danke im voraus !


    Jörn

    Hallo,


    ich muss mich mal wieder an das Forum wenden, und hoffe, dass mir jemand einen Tipp geben kann.


    Ich benutze "WISO Mein Geld Professional 2008" auf meinem Desktop. Bedingt durch einen längeren Auslandsaufenthalt hatte ich vor, mir MG auch auf mein Notebook zu installieren, um eben im Ausland mit dem Programm auch meine Bankgeschäfte (Überweisungen und vor allem Kontoauszüge etc.) durchzuführen.


    Nach der erfolgreichen Installation muss das Programm ja auch registriert werden. Hier erscheint aber folgende Fehlermeldung: "Die maximale Anzahl der Registrierungen ist erreicht. Bitte wenden Sie sich an den Service."


    Heißt das nun, dass ich fürs Notebook MG erneut erwerben muss ?


    Ich benutze das Programm doch 1) nur für mich persönlich, und 2) auf jeden Fall nicht auf beiden Rechnern gleichzeitig !!!


    Kann mir jemand bitte einen Tipp / Rat geben ?


    Gruß


    Jörn

    Erst mal allen hier im Forum ein FROHES NEUES JAHR !!!


    Ich möchte mich der Bitte um Unterstützung des Union Investment - Depots nur anschließen ...


    Vielleicht könnte es ein guter Vorsatz für Buhl Data im neuen Jahr sein ... :oops: