Beiträge von chrisredfield_0

    danke für den Tipp, aber das wäre nur eine absolute Notlösung. Ich versprach mir vom Importieren der KK-Daten eigentlich, dass ich einen genauen überblick habe, wie hoch die nächste Abrechnung wird und was in welchem Abrechnungszeitraum passiert ist.


    Aber wenn mein Saldo nach 5 Abrechnungen nicht mal ansatzweise was mit dem tatsächlichen Kontostand zu tun hat, dient es nicht zu mehr als einem Kategorisierungstools.


    Aber vielleicht gibts ja noch eine verstecke option ?

    Hallo,


    ich habe beim importieren meiner csv-Kreditkartendaten das Problem, dass das Ende des Abrechnungszeitraums nicht mit der Abrechnungsbuchung übereinstimmt. (das ist auch tatsächlich so)


    D.h. Saldo der Kreditkarte wird mit der neuen Kreditkartenabrechnung am bsp. 10.6. auf 0eur gesetzt, und 500eur werden am 15. abgebucht und abgerechnet. in der zwischenzeit gibt es natürlich neue buchungen, die eigentlich erst in der nächsten abrechnung einfließen.
    das bringt mit sich, dass der Saldo in mein Geld nie mit dem tatsächlichen Saldo bei der Bank übereinstimmt.


    Habt ihr eine Idee das zu lösen?

    ich stimme da einfach allen zu.. hammer hart...


    normalerweise bin ich niemand, der die armen käufer bemitleidet die verträge abschließen und zumindest noch nichtmal das lesen, was beim " * " neben dem preis gemeint ist...
    aber das hier ist eigentlich die höhe! ich kaufe eine software für 34,95€ mit Aktualitäts-Garantie. Liest man sich ein bisschen durch steht da, dass man diese im ersten Jahr nicht extra zahlen muss.. (erstes "Hä?" - ich habe doch meine 34,95 bezahlt)..
    Dann steht weiter irgendwo, dass sie die garantie automatisch verlängert für 34,95€ nach einem jahr.. ("Ok, ich brauche diese garantie ja nicht unbedingt - oder doch??")


    Selbst wenn man heutzutage einen Virenscannerprodukt kauft steht überall "Schutz für 1 Jahr".. Würde Buhl "Banking für 1 Jahr" dazuschreiben hätte auch keiner ein Problem damit... Oder von mir aus als Aboservice verkaufen... Denn für andauernde updates Geld zu verlangen ist ja legitim - aber nur dann, wenn das auch eindeutig ausgezeichnet wird...


    Das Beispiel mit Microsoft finde ich ganz gut.. Stellt euch mal das nächste windows käme mit "Aktualitätsgarantie", würde da jemand davon ausgehen dass man es nicht mehr benutzen kann wenn man die garantie nicht weiter bezieht?

    hallo,


    ich bin wieder auf ein neues Problem mit MeinGeld und comdirect gestoßen.


    Ich habe heute wieder meinen Umsätze für das Girokonto und Tagesgeld.
    Daraufhin stellte ich fest, dass die Umsätze des Tagesgeldkontos nicht übereinstimmen (Offline und Bank).


    Im Protokoll sah ich die Fehlermeldung "Nachricht ungültig, zuwenig Segmente"...
    Ich habe darauf hin, auf Tipp eines anderen Forums, den HBCI Kontakt gelöscht, mein Girokonto auf Offline gestellt, und dann wieder auf online, aber der HBCI kontakt lässt sich nicht synchronisieren: Nachricht ungültig, zuwenig Segmente...


    Habt ihr Ideen?

    hi!


    ich habe mir den thread durchgelesen.. meine situation ist folgende:
    comdirect bank giro, depot, und tagesgeld plus


    das girokonto funktioniert 1a mit Mein Geld, aber das Tagesgeld Plus lässt sich nicht abrufen (typische Fehlermeldung "Der Geschäftsvorfall...").
    In T-Online Banking funktioniert alles tadellos.


    In den HBCI Kontakten sind alle 3 konten zu sehen, wobei seltsam ist das Depot und Giro die gleiche Nummer haben.


    Ist das Problem mit dem Tagesgeldkonto zu lösen oder ist das Hilflos?


    tia