Beiträge von Birkenblatt

    Zitat von "Billy1963"


    Solange die Bankkunden mitspielen, brauchen die Banken nicht mitspielen.


    Gruß
    Dirk


    Hallo Dirk,
    das ist die Lösung des Problems, :evil: hätte ich eigentlich schon eher drauf kommen sollen :roll:
    nur hilft das eben jetzt nicht weiter - oder bin ich nur zu blöd?
    Gruß bibla

    Ja, ich hatte gerade das Letstrade-Update installiert, danach wieder bei ADAC-KK-LBB versucht, ohne Ergebnis. Dann habe ich versucht, das Konto neu einzurichten, geht auch nicht. die Fehlermeldungen habe ich im Anhang beigefügt.
    Nichts gegen Buhl, ich glaube schon, dass die LBB (oder auch andere Banken) hier nicht gern mitspielen. Aber das Thema ist ja schon einmal ausführlich diskutiert worden.
    Mein Zugang war mit der "fehlerhaften" KK-Nummer erfolgreich eingerichtet worden (die letzten 3 Stellen 000 bei der ersten Abfrage der KK-Nr., Fehlermeldung ignoriert). Bei der zweiten Abfrage der KK-Nr. wurde die "richtige" KK-Nr. eingegeben.
    Unter HBCI-Kontakte steht ein Ausrufezeichen; die Synchronisation schlägt aber auch fehl, weil die PIN nicht akzeptiert wird.
    Gibt es noch einen weiteren Tipp?

    Nachdem ich vor einiger Zeit glücklich war, dass ich den Online-Zugang zum ADAC-KK bei der LBB erfolgreich geschafft hatte, gibt es nun wieder Probleme. Zunächst dauerte es immer länger, bis die Verbindung zum Bankserver hergestellt werden konnte, dann gab es Fehler bei der normalen Kontoabfrage, die konnten beseitigt werden mit einer Kontoprüfung. Nun funktioniert auch das nicht mehr: "Die Bankseite konnte nicht aufgerufen werden"
    Meine Frage: Will die LBB nicht richtig mitspielen oder kann Buhl keine zuverlässige Lösung präsentieren?
    Wer weiß Rat?
    Birkenblatt

    Genau das meine ich. Es gibt da noch ein zweites Problem: Sobald ich mehrere Fenster auf dem Desktop geöffnet habe, z. B. Text oder Tabellen oder Explorer (egal was), drängelt sich WMG automatisch in den Vordergrund, sobald die Maus einen Teil des WMG-Fensters im Hintergrund berührt, es sei denn, es ist ein Untermenüfenster von WMG offen. Da werde ich wohl WMG nochmals neu installieren (und vorher deinstallieren)?
    Es grüßt Birkenblatt

    Betr.: WMG 2008/Wohnnebenkosten
    In den Auswertefenstern kann man unter "Zeitraum" mit einem Aufklappmenü verschiedene Auswertzeiträume auswählen. Geht aber leider nicht richtig. Sobald man mit der Maus den Aufklapp-Pfeil verläßt, klappt das Menü wieder zu. Ich habe ausprobiert, man muß den Mauspfeil auf dem Aufklapp-Pfeil lassen und kann dann mit den Tastatur-Pfeiltasten einen Zeitraum auswählen. Da sollten sich die Progrmmierer aber etwas einfallen lassen! ;-)
    Die Wohnebenkostenrubrik gehört zwar nicht zu den Haptaufgaben von WMG. Aber wenn sie schon mal da ist, sollte das auch richtig funktionieren!!


    Es grüsst Birkenblatt

    Nachdem ich mein ADAC-Kreditkartenkonto bei der LBB online abfragen kann, habe ich ein Problem:
    Das Konto wird seit einem reichlichen Jahr geführt, aber die online-Abfrage hat nur die Buchungen der letzten 3 Monate "geholt", mehr wird bei der Bank nicht vorgehalten.
    Das "alte" Konto hatte ich als normales Girokonto manuell geführt. Nun möchte ich die fehlenden Buchungen aus dem "alten" Konto in das neue Kreditkartenkonto übertragen.
    Manuell macht das Probleme, weil standardmäßig nur Überweisungen (Abgänge) angeboten werden.
    Die Umwandlung des "alten" Girokontos in ein Kreditkartenkonto mit nachträglicher Einrichtung des Onlinezuganges wäre eine Lösung. Aber (wie) geht das?

    Es hat nun endlich geklappt. Aber einen Stolperstein in der Anmeldeprozedur sollte man kennen:
    Wenn bei der Kontoerstellung das erste Mal nach der Kreditkartennummer gefragt wird, darf man nicht die eigentliche Kreditkartennummer eingeben, sondern die Nummer des Kartenkontos. Bei diesem sind bei mir die letzten 3 Stellen Nullen, während bei der Visacard dort eine 016 steht. Danach kommt eine Warnung, dass die Prüfziffer nicht ok ist. Diese Warnung muß man ignorieren. Dann wird noch PIN und Referenzkontonummer abgefragt.
    Danach wird ein zweites Mal nach der Kreditkartennummer gefragt, hier muß man dann die originale Kreditkartennummer eingeben. Nach dieser Prozedur tat sich eine ganze Weile gar nichts und dann geschah das "Wunder": Die Kontodaten der letzen 3 Monate wurden ausgelesen.
    In den WMG-Masken müßte also das erste Mal "Kartenkonto-Nr." stehen, die Prüfzeichenkontrolle sollte deaktiviert werden und nur das zweite Mal "Kreditkartennummer".

    Hallo, irgendwie bin ich ja schon ziemlich weit gekommen mit Eingabefenstern für Konto-Nr. BLZ, Kreditkartennummer und Passwort. Aber dann wird nach einem Referenzkonto gefragt und nur eine Auswahl von Konten angegeben, bei denen die meisten aktuellen Konten fehlen und insbesondere auch das verwendete Referenzkonto. Vielleicht liegt hier der Fehler in WMG? Jedenfalls endet die Konteneinrichtung dann mit einer der zitierten Fehlermeldungen.
    Die DLL von Buhl Data würde mich schon interessieren, vielleicht schafft sie Abhilfe. Aber wie kommt man da ran.? Mein LetsTrade ist auf dem aktuellen Stand.