Beiträge von Markus Gradl

    Das Gleiche habe ich auch gemacht. Die Frage ist nur, ob es sinnvoll ist die Direktfunktion "ltconvert" aktiviert zulassen oder ob dies zu Komplikationen in der Zukunft führen kann?


    Die Probleme mit F4 etc. treten nur auf, wenn man den Letstrade-Ordner löscht, wie der Support von WISO empfiehlt und dann das Update einspielt.

    Ah, stimmt. Die Direktfunktion "ltconvert" bleibt aktiviert. Ich war bisher der Meinung, dass es sich um einen einmaligen "Korrekturlauf" handelt.

    Ich hab den Letstrade-Ordner bei keinem Versuch gelöscht. Dennoch sind die doppelten Umsätze aufgetreten.


    Aber noch ist alles in Ordnung. Ich habe allerdings auch noch keine neue Umsatzbuchung auf dem Konto.

    So, ich hab einen weiteren Versuch mit der Direktfunktion ltconvert (siehe Beschreibung von cetusia) versucht.

    Nach dem Neustart von "Mein Büro" und dem Umsatz-Abruf wurde dieses Meldung (sinngemäß) angezeigt: "Eine Buchung am 30.09. ist bereits zugeordnet". Ja, klar. Was denn sonst?


    Ich habe die Zuordnung dieser Buchung entfernt und die Umsätze ein weiteres Mal abgerufen. Daraufhin wurde die Meldung nicht mehr angezeigt, die neuen Umsätze eingelesen und der Zuordnungs-Assistent gestartet. Überaschend ist, dass die neuen Umsätze korrekt eingelesen worden sind. Und es wurden keine doppelten Umsätze mehr erzeugt!


    In den letzten Woche hat es aber schon einmal für ein paar Tage funktioniert. Ich bin also gespannt, ob das jetzt so bleibt.


    Mein Büro 19.05.31.002, LetsTrade 5.0.1.362

    Hallo.

    ich habe im moment das Problem das beim abrufen der Umsätze von Consorsbank immer Dubletten entstehen. Ich habe zum Teil eine Zahlung über 10 mal in den Umsätzen. Bei jedem abrufen entsteht ein neuer Eintrag. Egal ob er schon existiert oder nicht. Woran liegt das ?


    Mit freundlichen Grüßen

    Wie Du an den Posts erkennen kannst, tappen viele im Dunkeln. Eine endeutige Antwort hat auch Buhl nicht in diesem Forum gepostet. Der Telefon-Support ist überlastet.

    Ich kann Dir nur eine Datensicherung, De-Installation, Neuinstallation und Datenrücksicherung empfehlen. Alternativ die Neuinstallation auf einem anderen Rechner oder in einer virtuellen Maschine.

    Jetzt habe ich auf einem anderen Rechner der LetsTrade Schnittstelle "automatisch" aktualisiert, trotzdem doppelte Umsätze.

    Die korrekte Meldung "Keine neuen Umsätze vorhanden" vermisse ich nach wie vor...


    Markus Gradl Bei Dir funktioniert es nach wie vor richtig? Dann müsste das Problem ja bei mir lokal sein...

    Den Eindruck hatte ich bei mir auch sehr lange, kann es aber nicht bestätigen. Aber ja, den Anschein macht es. Das ist alles sehr undurchsichtig.


    Die Update-Funktion ist ohnehin etwas eigenartig. Der Start von MB dauerte bei mir inzwischen ziemlich lange. Nach einer kompletten Neuinstallation geht es jetzt deutlich schneller. Und ich habe noch die Neuinstallation am Laufen. Vielleicht ist das noch ein Unterschied zwischen unseren Installationen?

    Zur näheren Erläuterung: wenn ich das Konto wieder online stellen will, dann kommt für Sekundenbruchteile ein Fenster "Zugangsart auswählen", dann kommt sofort das Fenster, wo Kontonummer, Berechtigtennummer und PIN eingegeben werden müssen.

    Natürlich ist die PIN quasi ungültig, es fehlt ja die TAN, die kann ich aber nicht eingeben, da im Wieder-Online-Stellen-Prozess die Möglichkeit, die Zugangsart einzustellen, gar nicht angeboten wird.

    Ich habe das als Video gedreht udn konnte so feststellen, was auf dem nur kurz aufpoppenden Fenster steht.

    Ich werde gerade panisch, weil jetzt gar nichts mehr geht. Werde wohl erst mal ein Backup einspielen, damit ich heute nacht ruhig schlafen kann!

    Please help!

    Das Fenster mit der Zugangsart geht auch bei mir sofort wieder zu. Dennoch habe ich einen Zugang.

    Du musst sicherstellen, dass Du auf der Consors-Website auf das neue Secure Plus Verfahren umgestellt hast!

    Bitte prüfe auch die Kontonummer. Klingt blöd, aber da hab ich mich auch schon mal vertippt.

    Und die Berechtigtennummer ist 001. Als NICHT Kontonummer+001, sonder wirklich nur 001.


    ToiToiToi!

    Bei mir funktionierte es direkt nach dem LetsTrade x.356 Update = keine doppelten Umsätze, nur die noch nicht in MB vorhanden wurden abgerufen.

    Aber jetzt, nach dem Neustart von MB = wieder doppelte Umsätze! :rolleyes: Rufe ich danach nochmal ab werden es 3-fache Umsätze usw.


    Ebenfalls bei mir ist der Button "Banking-Kontakte" unter Einstellungen Bankverbindungen beim Consorsbank-Konto "tot". Wähle ich hingegen z.B. mein Sparkassen-Konto erscheint nach dem klicken auf den Button das Fenster "Administration für Homebanking Kontakte"

    Umsatz-Abruf funktioniert derzeit. Also keinen doppelten Umsätze.

    Button "Banking-Kontakte": Selbes Verhalten bei mir. Bei anderen eingetragen Bankkonto (die ich nicht mehr habe) wird der Button erst gar nicht angezeigt. Dieses Verhalte ist Anwender-freundlich. Aber anzeigen und ohne Hinweis nichts durchführen...


    Mich würde es auch nicht wundern, wenn das Problem bein nächsten Mal auch bei mir wieder vorhanden ist.


    Die Aufforderung zum Update der Online-Komponenten kam automatisch beim Abruf der Umsätze.


    Ich hatte auch schon den Eindruck, dass die manuelle Installation und die automatische Installation unterschiedlich sind. Aber das ist nicht sicher. Ich habe auch mal eine komplette Neuinstallation versucht. Nach(!) einer Datensicherung und Deinstallation habe ich die Installationsdatei von der Buhl-Seite aus dem Kundenkonto heruntergeladen. Anschließend wird automatisch nach einem vorhandenen Update gesucht und dieser auch installiert.


    Der Button "Banking-Kontakte" ist beim Consors-Konto auch bei mir ohne Funktion. Nicht mal ein Hinweis wird angezeigt. Und auch kein Fenster im Hintergrund. Was ich als Programmierer schon sehr skurril empfinde.


    Die Versionen findest Du unter "Hilfe/Info" UND dann auf "Copyrights" klicken. Das ist umständlich und ebenfalls nicht Anwender-freundlich.

    Ich habe gerade (zum wiederholten Mal) die doppelten Buchungen entfernt. Beim Abruf der Umsätze habe ich einen Update der Onlinekomponente erhalten (LetsTrade 5.0.1.356).


    Auf den ersten Blick sieht's gut aus. Es wurden keine doppelten Umsätze mehr erzeugt.

    Das ist exakt das selbe Verhalten wie bei mir.

    Wie oben beschrieben, hat es am Samstag den 28.09. nach vielen Stunden und Versuchen wieder funktioniert. D.h., keine doppelten Umsätze mehr. Ich kenne aber bis jetzt noch nicht den Grund.


    Ich habe es also gerade nochmal versucht. Auch ich habe den Banking-Update erhalten. Damit habe ich jetzt "Mein Büro - Plus" 19.05.31.002 und Lets Trade 5.0.1.352.


    Das abrufen der Umsätze hat einwandfrei funktioniert. Es waren neue dabei.

    Und es wurden auch keine doppelten Einträge erzeugt.


    Ich konnte also noch kein Problem erkennen.



    Update: Zu früh gefreut. Ich habe den Abruf wiederholt und jetzt habe ich wieder doppelte Buchungen erhalten. Kann es sein, dass die doppelten Buchungen dann erzeugt werden, wenn keine Neue Buchung abgerufen wird?

    Ich hatte nach jedem Umsatzabruf 8 doppelte Buchungen auf dem Konto. Also immer eine grün und eine rot. Daher habe ich die roten tatsächlich gelöscht. Eine weitere Zuweisung der roten hätte das Ergebnis verfälscht. Wenn ich diese nicht gelöscht habe, wurden beim nächsten Abruf nochmal 8 Buchungen rot angelegt. Dann hatte ich also 16 doppelte. Die Buchungen stammten auch nicht vom selben Tag.

    Consors funktioniert endlich, aber der Kontenabruf gestaltet sich schwierig: ich soll die letzten Buchungssätze in MB löschen und dann erneut synchronisieren. Doch die Software erlaubt kein Löschen und damit ist auch kein Kontoabruf möglich - wie kann man die letzten Buchungen löschen? Hat da jemand Erfahrung?

    Ja, das ist korrekt. Und das Problem hatte ich auch in den letzten Tagen. Diese PSD2 Umstellung war extrem nervig.


    1) Stell auf der Homepage von Consors um auf das SecurePlus Verfahren.

    2) Die Consors-App aufs Smartphone laden.

    3) Datensicherung von MB


    Das Konto muss in "Eigene Firma" / Bankverbindungen / Bearbeiten auf Offline gesetzt werden. Das geht, indem der Haken bei "Online" weggenommen wird. Darauf hin kommt eine Warnmeldung (deshalb Datensicherung).

    Wenn das Konto den Status "Offline" besitzt, können die Buchungsätze gelöscht werden. Anschließend kannst Du das Konto wieder auf "Online" setzen. Daraufhin werden wieder die Konto-Daten (also Kontonummer, Berechtigtennummer und PIN) abgefragt. Nach diese Eingabe wird bei der Consors-Bank dann noch die TAN abgefragt. Diese am Besten mit der Consors-App am Smartphone abfragen.


    Mit synchronisieren wäre ich vorsichtig. Irgendwo ganz oben im Thread steht, dass dies nicht gemacht werden soll. Also erstmal wie oben ausprobieren. Synchronisieren kannst Du immer noch versuchen.

    Nach wie vor funktioniert die Umsatzabfrage über Consors nicht. Weder mit den oben genannten Updates (MB und LetsTrade) noch mit einer vollständigen Neuinstallation. Bei der Neuinstallation habe ich einmal meine Datensicherung verwendet. Und ein weiteres Mal vollständig neu begonnen. Immer dasselbe Ergebnis.


    Ich zeige es im Video, siehe Anhang.


    Bei Sekunde 22 kann man (sehr kurz, "Pause" verwenden und an die Stelle naivigieren), dass das Fenster "Zugangsart wählen" eingeblendet wird. Dort ist jedoch nur eine Zugangsart aufgeführt: "FinTS(HBCI) PIN/TAN". Es fehlt die Auswahl "Secure Plus". Außerdem wird das Fenster sofort automatisch geschlossen. Vielleicht aus dem Grund, weil "nur" eine Auswahlmöglichkeit besteht.



    Nachtrag:
    Warum auch immer. "Plötzlich" funktioniert es. Ich hab diese Woche über 20 Stunden alles mögliche ausprobiert. Updates, Sicherungen, Reboots.

    Ich hab die Punkte wie unter PSD2-Umstellung der Banken, neue Zugangsarten beim Online-Banking, Meldung "von anderem Benutzer ausgeführt" oder "ungültiger Updatepfad" beschrieben durchgeführt. Es sind die genannten Versionen installiert.


    Aber Punkt 5 dauert solange, bis ich ihn abbreche. Es funktioniert auch nicht, wenn ich eine neue Konto-Verbindung erstellen möchte.


    Was ist zu tun?


    Neue Infos (20.09.) Nach der Aktivierung des Secure Plus Verfahrens auf der Consors-Homepage muss in WISO Mein Büro unter "Meine Firma / Bankverbindungen" das Consors Konto ausgewählt werden. Die Synchronisation unter "Banking-Kontakte" funktioniert aber nicht...

    Es muss mit "Benutzereinrichtung" fortgefahren werden. Dort werden Kontonummer, Berechtigtennummer (in der Regel 001) und die PIN eingegeben. Anschließend wird die Eingabe einer TAN verlangt, die mit der App "SecurePlus" angefordert wird. Jetzt klappt die Umsatzabfrage. Allerdings mit mehrfach importierten Umsätzen, wie das cetusia bereits beschrieben hat.


    21.09.

    (1) Um die doppelten Umsätze zu entfernen, habe ich das Konto "Offline" gestellt. Anschließend habe ich die Kontodaten wieder eingerichtet. Ohne Erfolg, da die Umsätze wieder doppelt eingelesen werden.

    (2) Wenn ich das Konto vollständig neu einrichten möchte, kann ich die Zugangsart (also HBCI, Secure Plus, etc.) überhaupt nicht auswählen. Der Dialog wird kurz ein- und sofort wieder ausgeblendet. Nach der Eingabe der Kontodaten (Kontonummer, Berechtigennummer, PIN) wird mir dann - eigentlich konsequent - die Meldung "Sicherheitsfunktion muss ausgewählt werden" angezeigt.

    @Buhl Support C. Diel Da ist wohl doch ein Update notwendig.


    25.09.

    Auch mit LetsTrade-Update 5.0.1.346 (Mein Büro Plus 19.05.31.002) keine Verbesserung. Immer noch doppelte Umsätze.