Beiträge von mjh

    Vielleicht hilft es ja bei Dir mal, wenn Du die Datenbankwartung laufen läßt.



    Ich habe unter Einstellung - Prgrammeinstellungen - Datenbank beide Datenpflegetolls gestartet. Bei zweitem habe ich die folgende Rückmeldung erfhalten:



    Kannst Du mir übersetzen, was das bedeutet?


    ---


    Es ist wiederholbar, wie es zu den zusätzlichen ungelesenen Elementen kommt:

    • Ich suche mir eine Buchung aus dem online geführten Konto
    • Über die Befehle des Kontextmenüs (rechte Maustaste), markiere ich diese Buchung als "gelesen"
    • Ich splitte die Buchung in verschiedene Kategorien auf
    • Nach dem Schließen des Splitt-Dialogfenster ist die zu 2. markierte Buchung weiterhin "gelesen"
    • Die so erzeugten Teilbuchungen haben den Status "ungelesen" (und werden fett dargestellt).
    • Erst nach dem Anzeigen der zu 3. erzeugten Teilbuchungen über das (+) in der BuLi und manueller Markierung via Kontextmenü einer Teilbuchung, werden diese als "gelesen" erkannt.

    Dieses Verhalten erscheint mir falsch: wenn ich die Teilbuchungen erzeuge (Pkt. 3, oben) dann habe ichsie natürlich auch gelesen.


    Habe ich etwas falsch gemacht oder falsch eingestellt?


    Danke im Voraus


    Marcus

    Richtig, daraus folgt: da nur ungelesene Buchungen aufgelistet wurden und nur die angezeigten (ungelesenen) Buchungen als markierte gezählt werden konnten, gibt es eine Differenz.

    • Einmal sind es meiner Meinung nach die (nur) Buchungen, die in der Standard-Buchungsliste mit einen Pluszeichen (+) in der 2. Spalte als "gesplittete" Buchungen angezeigt werden.
    • Zum Anderen werden in der gefilterten Liste alle Buchungen angezeigt, die den Status "ungelesen" haben (einschließlich der im vorigen Satz beschriebenen Buchungen UND der Teilbuchungen aus Splittbuchungen).


    Besonders merkwürdig ist, dass die unter 1. beschriebenen Buchung zum Teil den Status gelesen haben, aber nach einer Aufsplittung die "Teil-Buchungen" den Status ungelesen bekommen und behalten.


    Gruß


    Marcus

    Lieber Billy,
    die "markierten" Buchungen sind aber ausschließlich ungelesene Buchug: vgl. dazu im Screenshot die Filtereinstellungen.
    Auch wenn ich das Häkchen aus "Splitbuchungen in Buchungsliste anzeigen" werden in meiner Buchungsliste weiterhin auch die ungelesenen Splittbuchungen aufgelistet.
    Kannst Du mir noch einen Tipp geben?


    Herzlichen Dank im Voraus


    Marcus

    Bei mir stimmt die Anzahl der tatsächlich ungelesenen Buchungen (im Beispiel 100) mit dem drgestellten Klammerzusatz (im Screenshot 23) nicht überein:



    Vermutlich sind resultiert die Differenz daher, dass auch die Teilbuchugen der Splittbuchungen zwar angezeigt, aber nicht gezählt werden.


    Ich würde auch gerne nur die Teilbuchugen der Splittbuchungen anzeigen lassen, ich weiß jedoch nicht wie.


    Jede Hilfe ist willkommen :)


    Marcus

    Das ist schade.
    Gibt es eine andere Möglichkeit nur die ungelesenen Splittbuchungen zu filtern / selektieren?


    Hintergrund:
    Nachdem ich eine Buchung (in die Kategorien) aufgesplittet habe, sind diese standartmäßig "ungelesen". Damit ich (nur) diese finden kann, suche ich das Selektionskriterium "Splittbuchung".


    Herzlichen Dank schon für die sehr rasche erste Antwort!
    Ich hoffe auch auf Hilfe für mein oben geschildertes Problemchen.


    Marcus

    Zitat von »mjh«



    in der Version 2014 war die Online Schnellerfassung aktiviert und hat tadellos funktioniert.
    Ja, aber hast Du dann auch diese Datenbank, in der das funktioniert hat, in MG 2015 übernommen? Denn eigentlich läßt sich das von Dir geschilderte Verhalten nur erklären, wenn Du bei der Übernahme die Online-BSE nicht aktiviert hattest.


    Hm... Ich dachte eigentlich schon ... dass ich bei der Übernahme die Online-BSE nicht ausgeschaltet hatte...


    Gibt es eine Lösung, für den Fall, dass die Online-BSE "aus" war?

    Hallo, liebes Forum!


    Ich habe die Version MG 2015 Pro als Stick-Version installiert und benutze die Online Belegerfassung als iOS App.


    Ich habe nach dem Update weiterhin fleißig meine Bargeld-Ausgaben "ins iPhone" getippt. Aber als ich in der neuen Installation die Daten ins Programm holen wollte bekomme ich es nicht hin:
    Über den Programmpunkt: Datei - Schnellerfassung - Online Schnellerfassung komme ich über die Angaben von Benutzer und Passwort bis zu dem Punkt an dem ich die Datenbank benennen soll. Wenn ich den Namen der vorhandenen Datenbank angebe erhalte ich die Rückmeldung: "Eine Datenbank mit diesem Namen wurde bereits für die online Schnellerfassung auf dem Server registriert. Möchten Sie die alte Datenbank auf dem Server (inklusive eventuell vorhandene Belege) löschen und durch diese Datenbank ersetzen?".
    zur Auswahl erhalte ich nur folgende Optionen:
    1. "ja, alte Datenbank ersetzen" oder
    2. "Nein neuen Namen vergeben".


    Es ist aber gerade mein Wunsch, die vorhandenen Belege in die konvertierte Datenbank einzulesen.


    Ich würde ja auch im Zweifel gerne eine neue - weitere - Datenbank anlegen aber ich benötige dringend die online gespeicherten Daten, da ich für diese Ausgaben keinerlei andere Belge habe!


    Für jede Hilfe bin ich dankbar!


    Marcus

    Hallo, Billy!


    Da es das Problem wohl des öfteren gibt: eine Bank, die zwar Online-Banking anbietet, aber nicht gemäß den Standarts, wäre es da nicht hilfreich, wenn man gerade hier im "Selbsthilfe-Forum" für eine Öffnung in Form eines Scriptingtools oder einer Makro-Aufzeichnung für die fortgeschrittenen Benutzer von MG plädiert.


    Oder würde dass das Monopol der Entwickler zu stark beschneiden ;-)


    Mit einem freundlichen Gruß


    Marcus
    PS. Die Varianten CSV-Import und Web-Copy kenne ich und habe beide ausprobiert: der Weg ist m.E. sehr kompliziert und selbst nach Einrichtung des darin enthaltenen Makros immer noch zu aufwändig bzw. zu unkomfortabel.

    Hallo Zusammen!


    Ich stelle mir den Screenparser als eine Makro-Sprache vor. Stimmt das? ?(


    Falls ja :) , gibt es die Möglichkeit diese Web-Abfrage selbst zu programmieren?


    Falls Nein :( , hat jemand Erfahrung mit dem Einsatz eines Tools von Dritten, das die Daten sammelt und an Mein Geld weiter gibt?


    Ich bin sehr gespannt! 8o


    Marcus

    Hallo, an Alle :)


    Gibt es eine Lösung um die Umsätze der ebay-Kreditkarte einzulesen? (kreditkartenbanking.de/ebay)


    Ich würde mich auch sehr gerne bei der Erstellung eines Makros aktiv einbringen, nur habe ich bislnag keine Möglichkeit gefunden das Screenparsing selber zu "programmieren".


    Für alle Hinweise bin ich dankbar!


    Marcus

    Lieber Billy1963,


    Zitat

    Der Wunsch ist nicht neu. Kannst ja mal über die Suche gehen :wink: Bei der Gelegenheit auch gleich nach Risiken und Nebenwirkungen von PIN/TAN Web bzw. Screenparser schauen.


    Das habe ich schon bzw. ich bin mir der Einschränkungen bewusst: Soweit ich das mit der Suche ermitteln konnte, ist der letzte Stand, dass es wohl keine HBCI-Anbindung seitens der Bank geben wird und dass die einzige Möglichkeit eine "richtige" Programmunterstüzung zu haben über Screenparsing laufen müsste. Die Funktion "Web-Copy" habe ich bis jetzt nicht genutzt, aber da schon der Import über die CSV-Datei sehr mühseelig war, verspreche ich mir von dieser Funktion keinen großen Komfort.


    Außerdem habe ich im Rahmen der Recherche innerhalb und außerhalb dieses Forums festgestellt, dass es auch außer mir einige Besitzer der kostenlosen Kreditkarte der KarstadtQuelleBank gibt, die auch WISO Mein Geld nutzen. Ich hoffe, dass durch meinen Aufruf deutlich wird, wieviele Nutzer tatsächlich Interesse an der Einbindung seitens der Firma Buhl haben. Wenn es genug sind, wird sich die Entwicklungsabteilung eher zu einer Aufnahme dieses Wunsches in der Liste der zu verwirklichenden Verbesserungsvorschläge bewegen lassen (so hoffe ich). Falls es bei der einen - sehr gering priorisierten - Unterstüzung bleibt, weiß ich wo ich 'dran bin und werde mir einen anderen Weg überlegen (müssen).


    Lieben Gruß


    mjh


    PS. Gibt es eigentlich so etwas wie "Screenparsing zum Selberbauen"? Ich würde gerne die Schritt-Abfolge, die beim Klick auf "aktualisieren" folgt, selber "programmieren". Das würde auch die Möglichkeit eröffnen, das so erstellte "Skript" anderen MeinGeld-Nutzern zur Verfügung zu stellen...

    Hallo, Zusammen, ich möchte einen Wunsch lostreten, in der Hoffnung, dass möglichst viele diesen unterstützen:


    Ich möchte meine MasterCard der KarstadtQuelleBank gerne online mit Mein Geld verwalten.


    Vielleicht kann die Entwicklungskoordination bei entsprechender Resonanz diese Option berücksichtigen?
    Vielen Dank an alle, die meinen Wunsch unterstützen.


    mjh