Beiträge von Rennsemme5

    Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem: Bei Comdirect habe ich bisher ein Depot und ein Verrechnungskonto besessen. Nun habe ich dazu noch ein Girokonto eröffnet. Dann ist Bankseits folgendes passiert:
    1. Die bisherigen Umsätze des Verrechnungskontos sind seit der Eröffnung auf diesem zu finden
    2. Das Verrechnungskonto wurde neu aufgesetzt und hat eine neue Kontonummer bekommen (40 am Ende, statt der üblichen 00)


    Nun habe ich das Problem, dass ich sowohl das Depot, als auch das Verrechnungskonto weiterhin abrufen kann. Das Girokonto kann ich aber nicht abrufen. Wenn ich dies tue, erhalte ich eine Fehlermeldung, dass der HBCI-Kontakt nicht gefunden werden konnte. Nun werden mir die beiden Wahlmöglichkeiten angeboten: a) den HBCI Kontakt zu überprüfen, ob er überhaupt vorhanden ist (hab ich gemacht und ist er, da ich ja Depot und Verrechnungskonto auch abrufen kann) und b) die Zugangsart für das betroffene Konto neu zu ermitteln.


    Nun zwei Fragen: Wie kann ich die Zugangsart des betroffenen Kontos neu ermitteln lassen, und 2. gibt es eine andere Fehlerursache, die vielleicht bei Comdirect liegt?


    Vielen Dank und beste Grüße
    Rainer Bögl

    Hallo Forum,


    MG nutze ich nun schon seit einigen Jahren und verwalte einige Konten diversester Art damit. Im laufe der Zeit hat sich aber auch eine ganze Menge Müll angesammelt, den ich einmal bereinigen möchte. Nur als Beispiel dienen die Adressen und die Buchungsregeln. Was gibts noch was man aufräumen sollte? Die Vorschau pflege ich schon länger nicht mehr, da sich dann bei der Kategoriezuordnung diverse Fehler einschleichen (vermutlich wegen falscher/schlechter Adressverwaltung).


    Hat jemand sein MG schon mal aufgeräumt, wie ist er vorgegangen und wie erfolgreich war das. Gibts Hilfsmittel dafür?


    Vielen Dank für eine Rückmeldung
    Rainer


    P.S.: Wie verwaltet ihr "Adressen" die mehr als ein Konto haben? Ich selbst habe mehrere Konten, die ich gerne für Umbuchungszwecke verwende... besonders da bekomme ich dann Probleme mit der Kategorienzuordnung und der Vorschau zukünftiger Zahlungen

    Der Tipp ist an und für sich schon sehr gut, ABER....


    ...ich verwalte sowohl das Verrechnungskonto, als auch das Wertpapierdepot online. Ich kann auch die Wertpapiere manuell anlegen und den Kaufwert dem Verrechnungskonto zuweisen. Allerdings bleibt es nach wie vor ja eigentlich eine Umbuchung vom Verrechnungskonto zum Wertpapierdepot und es handelt sich nicht um eine Ausgabe.
    In der Kategorie kann ich bei den Positionen nicht "Umbuchung" auswählen. So bleibt mir immer das unschöne/ungenaue "Kein" bei der Kategorie erhalten. In der Statistik hätte ich das aber gerne draussen. Da ich beide Konten ja online führe, stimmen die Beträge immer, nur die Kategorienzuweisung macht mir Sorgen.


    Oder konkret gefrat: Ist ein Aktien- oder Fondskauf überhaupt eine Umbuchung oder doch eine Ausgabe?


    Viele Grüße
    Rainer Bögl

    Hallo liebe MG11 Nutzer(innen),


    bei Comdirect besitze ich sowohl ein Depot, als auch das zugehörige Verrechnungskonto. Von meinem Girokonto (andere Bank), wird jeden Monat ein Betrag x, auf das Verrechnungskonto gebucht. Mittels Umbuchung ist dies wunderbar darstellbar.
    Des weiteren werden von diesem Verrechnungskonto jeden Monat Fondanteile gekauft. Diese erscheinen nun als "Ausgabe"-Betrag im Verrechnungskonto, und nach kleiner Suche auch in der Übersicht der Fondsanteile (komischerweise in der Depotübersicht nicht richtig dargestellt). Im Verrechnungskonto müssten diese Käufe eigentlich die Kategorie "Umbuchung" bekommen, da dies ja keine Ausgabe im eigentlichen Sinn ist. Wenn ich den Kauf manuell pflege, "kaufe" ich die doppelte Anzahl an Fonds, weil durch den automatischen Abruf ja die richtige Menge im Depot liegt.


    Wie bekomme ich die Ausgabe für den Fond- oder Aktienkauf als Umbuchung hin? Einfach nur Umbuchung, ohne Erzeugen einer Gegenbuchung?


    Vielen Dank
    Rainer Bögl

    Hallo zusammen,


    ich habe mein Comdirect-Zweit-Depot aufgelöst, da es nicht mehr benötigt wird. Nun möchte ich dieses Konto in MG2010 ebenfalls schließen. Das klappt aber nicht, da ich die Fehlermeldung "Es befinden sich noch nicht abgeglichene Buchungen für das Wertpapierdepot comdirect Bank Quickborn (2) in Buchungen. Bitte löschen Sie diese zuerst."


    Im Reiter Buchungen finde ich die comdirect depots aber gar nicht. Wie kann ich diese Buchungen herausfinden und "löschen"?


    Vielen Dank für eure Unterstützung
    Rainer Bögl

    Hallo zusammen,


    von meinem Girokonto wird jeden Monat ein Betrag auf mein Depot bei Comdirekt "umgebucht" und erscheint somit als Ausgabe. Das Comdirekt Depot wird ebenfalls online geführt. Wie kann ich die ganze Sache so einrichten, daß ich die Buchung vom Girokonto als "Umbuchung" und nicht als Ausgabe laufen lassen kann?
    Wenn ich das einfach auf das Comdirektkonto "umbuche" und keine Gegenbuchung erzeuge stimmt der Saldo natürlich nicht mehr. Die Lösung mit dem Verrechnungskonto dürfte auch nicht funktionieren, da das ja eher für die offline variante gedacht ist, und ich somit die doppelte Anzahl an Fonds erworben hätte.


    Vielen Dank schon vorab für Lösungsvorschläge


    Beste Grüße
    Rainer Bögl

    Hi,


    danke schon mal für den Tipp. Allerdings habe ich mein Geld auf ein und demselben Rechner 2x installiert auf zwei verschiedenen Partitionen..... die Letstradekomponenten auch. Das alte system kann ich so nicht mehr starten.


    Kann ich die letstradekomponenten auch noch ein zweites mal auf einer anderen Partition installieren? Ich denke dann sollte die alte Installation wieder lauffähig sein. Oder etwa nicht?


    Vielen Dank nochmal für die Unterstützung.


    Rainer Bögl

    Hallo zusammen,


    ich mußte mein System neu aufsetzen und auch Wiso mein Geld 2008 neu installieren (die alte Installation ist noch auf einer alten Partition vorhanden). Nun muß ich auch alle meine Konten neu einrichten. Gibt es in der alten Installation eine Datei, wo die alten Einstellungen gespeichert sind?


    Oder in welcher Datei kann ich zumindest die Zugangsdaten zu meinen Konten wieder finden? Es wäre sehr lästig und aufwändig, alles neu zu hinterlegen, da ich sowohl hbci als auch itan verwende.


    Vielen Dank für die Hilfe


    Rainer Bögl