Beiträge von awarschau

    So, habe mich jetzt der Lösung folgendermaßen genähert: Zunächst habe ich mich als "echter Administrator" angemeldet (Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 Deskmodder Wiki), wobei mir die Benutzerverwaltung unter Windows 10 noch nicht ganz klar ist. Aber sei's drum: So funktionierte der Zugriff auf die Datenbanken. Nun wollte ich aber nicht immer wieder in den Admin-Modus gehen und bin als Benutzer mit Rechtsklick auf die Verknüpfung von MeinGeld (auf meinem Schreibtisch) auf Eigenschaften -> Erweitert gegangen. Hier dann das Häkchen auf "Als Administrator ausführen" gegangen, und es funktioniert. Der unschöne Nebeneffektiv: Ich werde dann immer gefragt, ob ich möchte, dass die App (es heißt ja nicht mehr Programm) Änderungen an meinem Computer vornehmen möchte. Diese Warnung kann ich nur global abschalten, was ich auch nicht will. Gibt es eine elegantere Lösung?

    Bin gestern auf Windows 10 umgestiegen. "Mein Geld" öffnet, aber beim Aufrufen der Datenbank (auch Datenbanksicherungen) kommt zunächst der Fehler "Undefinierter Fehler beim Öffnen der Datenbank", bei Klick auf Ok dann "Die Datenbank konnte nicht geöffnet werden! (ungültige DB-Version oder defekte DB!)" Betrifft drei Datenbanken, die ich angelegt habe, gleichermaßen. Arbeite noch mit der klassischen Variante.

    Hallo,
    seit kurzem kann ich bei meinem Girokonto (Commerzbank, vormals Dresdner Bank) keine Terminaufträge mehr einrichten. Es taucht eine Fehlermeldung auf (siehe auch Bildschirmfoto im Anhang): Parseexception in Segment (HKTUE,4) (Too few data elements) in Element: Empfänger KOntoverbindung. Ich gebe aber dieselbe KOntonummer an, die ich schon immer angegeben habe (in dem Fall bei der Barclays Bank, der Fehler ist aber auch schon bei anderen Banken aufgetreten).
    Ich verwende MeinGEld 2014 (16.01.00.20) , ONline-Zugang FinTS(HBCI) Chip/Disk.

    Hallo, bei der Installation von der offiziellen Quelle von WISO MeinGeld 2011 meldet meine Sicherheits-Suite (Kaspersky) beim STatus von 99 % folgende Sicherheitswarnung:
    "Diese Website oder Datei enthält Malware
    Objekt: http://update2.buhl-data.com/D…~1.cab/ingdibascraper.dll
    Trojanisches Programm: Backdoor.Win32.Ciadoor.13.jq"


    Normalerweise würde ich diese Aktion verbieten, aber ich nehme an, dann wird der Download abgebrochen oder die Installation funktioniert nicht.


    Wer kann Aufklärung geben, ob Kaspersky evtl. doch eine Falschmeldung abgibt?

    Hallo miteinander,
    also ich habe gelernt, dass ich damit leben muss, dass die BEN bei MG nicht angezeigt wird, das aber auch nicht so problematisch ist. Wenn ich - etwa von unterwegs - eine Überweisung über das Internet ohne MG tätige, wird sie mir angezeigt. Ich gebe mich mit den bisher gegebenen Antworten zufrieden und danke allen, die zur Klärung beigetragen haben. Tiefergehende komplexe Erörterungen nehme ich mit Interesse zur Kenntnis, aber für mich ist das Thema damit eigentlich abgeschlossen. Ich kann mit dem Ergebnis gut leben.
    Andreas

    Zitat

    Bist Du Dir sicher oder meinst Du vielleicht FinTS (HBCI) PIN/TAN?


    Nein, die PIN/TAN-Geschichte geht bei der Dresdner Bank irgendwie nicht. Da habe ich auch erstmal mehrere Tage dazu benötigt, das herauszubekommen. Siehe FAQs bei MeinGeld Helpdesk: "...Geben Sie als neue Zugangsart "FinTS (HBCI) Chip/Disk" an.
    Der letztgenannte Punkt ist eine vorläufige Lösung, bis die Umstellung auf das neue System für alle Kunden der Bank abgeschlossen ist. Anschließend kann wieder "FinTS (HBCI) PIN/TAN" angegeben werden. Die Ihnen vorliegende Online-FAQ wird aktualisiert, sobald uns der Abschluss der Umstellung bekannt ist."


    Zitat

    Funktioniert auch alles ganz gut;ich gebe die iTANs nach Aufforderung per Hand ein. Was ich vermisse, ist, dass mir in MG nirgendwo die Bestätigungsnummer (BEN) angezeigt wird. Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Zitat

    Steht die vielleicht im Übertragungsprotokoll?


    Nein,im Online-Protokoll steht keine BEN. Dort hätte ich es dann auch spätestens erwartet.


    Gruß


    Andreas

    Hallo,
    ich verwende MG 2008 Professional, Version 09.02.01.43. Bin bei der Dresdner Bank und nutze hier die iTAN-Liste für Überweisungen. Als Zugangsart in MG habe ich "FinTS (HBCI) Chip/Disk" gewählt. Funktioniert auch alles ganz gut;ich gebe die iTANs nach Aufforderung per Hand ein. Was ich vermisse, ist, dass mir in MG nirgendwo die Bestätigungsnummer (BEN) angezeigt wird. Kann mir da jemand weiterhelfen?