Beiträge von ulib

    Danke. Das war mein Fehler. Jetzt scheint es übernommen zu sein.
    Ich habe immer nur direkt in der Kontenliste die Spalten vertauscht von links nach rechts.
    Das war zu wenig.
    Man muß wirklich in "Ansicht anpassen" gehen und dort mithilfe der Pfeile "nach unten bzw oben" in "angezeigte Felder"
    die Reihenfolge ändern, und dann ok klicken.
    Nur so bleibt es dauerhaft erhalten.



    Man lernt nie aus ...

    Hallo,
    in meiner Kontoliste (siehe Screenshot) steht als Spaltenreihenfolge der Betrag nach dem STAND.
    Das wollte ich ändern.


    Ich drehe also die Reihenfolge um, wie ich es will: zuerst der Betrag, dann erst der Stand.
    Danach schließe ich Wiso MG komplett, in der Annahme, dass die geänderte Reihenfolge übernommen und dauerhaft abgespeichert wird.



    Dies ist aber nicht der Fall, nach Neuöffnung ist die Änderung nicht übernommen, die für mich falsche Reihenfolge ist wieder da.



    Mach ich was falsch ?

    Bilder

    • Konto.jpg

    Hallo, die BW Bank stellt irgendwann auf elektronische Kontoauszüge um.
    Ich wollte mich vorab mal informieren, wie das in MG 365 Standard gemacht wird.


    Nun fällt mir aber auf, das in den unterstützten Geschäftsvorfällen bei der BW Bank dies zwar grün angekreuzt ist, aber in MG rot "ausgeixt" ist.
    Wie muß ich das verstehen ? Geht das nur in MG proffessionell oder muß ich vorher irgendetwas einstellen ?
    In der Hilfe habe ich nichts dazu gefunden.

    Bei der Umstellung und Neuanlage von Konten gibt es einige Fallstricke, auch weil die Bank falsche bzw. unvollständige Infos herausgibt:


    1. Einrichten eines neuen Homebanking Kontaktes (s. Fehlerstelle Wiso MG)
    Die vorgegebene Internetadresse muß ersetzt werden durch banking-li4.s-fints-pt-li.de (Kommunikationsadresse lt. BW)
    Hier keinesfalls https:// voranstellen, ergibt stets eine Fehlermeldung Chipkartenfehler.


    2. Frägt man bei der BW Bank an, wird behauptet, die Firewall würde das einrichten blockieren, das ist falsch.


    3. In Wiso MG kann man unter Konten und hier bei Konto einrichten (s. FIN TS) zunächst nicht (!!!) auf HBCI Chip/Disk zugreifen.


    Dieser Eintrag fehlt schlicht !!! (es gibt nur PIN/TAN und offline)


    Er kann nur durch zwei Prerelease ins Programm übertragen werden:

    Bezüglich der technischen Umstellung der BW Bank hat unsere Entwicklungsabteilung eine Anpassung bereitgestellt. Bitte laden Sie das für Ihre Version passende Update über den folgenden Link herunter:


    Für WISO Mein Geld und WISO Konto Online bis Version: 21.2.1.192
    https://update.buhl-finance.co…tsTrade2/LTPreRelease.exe


    Für WISO Mein Geld und WISO Konto Online 365 / 2016 ab Version 21.3.0.222
    https://update.buhl-finance.co…tsTrade/LT5PreRelease.exe


    Stellen Sie sicher, dass das Programm vollständig geschlossen ist. Führen Sie dann die Datei mit einem Doppelklick aus und starten Sie das Update über die Schaltfläche „Update". Das Programmfenster schließt sich mit Ende des Updateprozesses automatisch.


    Führen Sie anschließend für die Migration der Kunden folgende Schritte aus:


    - Gehen Sie in den Programmbereich „Konten“.
    - Markieren Sie in der Tabelle das betroffene Konto.
    - Setzen Sie unter „Bank- und Kontodaten“ im Eintrag „Zugangsart“ über den Button mit den drei Punkten „offline“ als Zugang ein.
    - Öffnen Sie in der Funktionsleiste über „Online-Verwaltung > Administration“ die „HBCI Kontaktübersicht“.
    - Markieren Sie den Kontakt zu der betreffenden Bank in der Übersicht und „entfernen“ Sie ihn.
    - Verlassen Sie die Übersicht mit „Schließen“.
    - Ermitteln Sie für das betroffene Konto die Zugangsart neu.
    - Folgen Sie dem Assistenten, welcher das Konto neu für den Onlinezugang einrichtet.


    Prüfen Sie anschließend die Abfrage des betroffenen Kontos.


    Dies als Hilfe für alle BW Kunden



    Hallo,
    die BW Bank stellt Ihr HBCI Banking zum 18.4. um.


    Bisher hatte ich einen einfachen Klasse 1 Chipkartenleser.
    Dabei war die PIN der HBCI Chipkarte im Datentresor hinterlegt.
    Alles funktionierte, so wie es soll.


    Nun mußte ich einen Chipkartenleser Klasse 3 beschaffen (Reiner SCT Cyber Jack Secoder), der eine Tastatur zur Eingabe der PIN hat.
    Am 18.4. muß ich jetzt alle meine Konten bei dieser Bank entsprechend anpassen.


    Was mir nicht klar ist (meine Frage):
    wenn ich nun die neue PIN wieder im Datentresor hinterlege (wie bisher), muß ich dann trotzdem jedesmal die PIN auf der Tastatur händisch eingeben, oder
    holt sich MG wie bisher die PIN einfach aus dem Datentresor ohne händische Tastatureingabe ?

    Natürlich könnte ich auch "den Graph abfahren".


    Die Tagesdaten, um die es bei mir geht, beginnen am 1.7.2011 und enden am heutigen Tag
    (= mehr als 2000 einzelne Tages- "balken" auf eine Länge von ungefähr 35 cm bei größtmöglichster Grafik).


    Wenn man da einen bestimmten Tag treffen möchte, sind das manchmal nur Millimeter der Mausbewegung.


    Ich dachte mir, es wäre halt einfacher, "in die Nähe" des gewünschten Tages zu klicken, und den Rest -viel genauer-
    tagesweise durch die erwähnten Pfeiltasten zu erreichen.


    "Gehe zu" mit Eingabe des Tagesdatums wäre selbstverständlich auch eine Möglichkeit.

    In den -tagesgenauen- Auswertungen (siehe Beispiel) ist das "genaue" Tagesdatum durch bloßes anklicken nur schwierig zu treffen.
    Es wäre gut, wenn man vielleicht nur "in die Nähe" des gewünschten Tagesdatums klicken müßte, um dann die noch fehlenden Tage zum "Wunschdatum" durch betätigen der Pfeil nach rechts bzw. links (auf der PC Tastatur) "einzeltäglich" ansteuern könnte.


    Wäre das machbar ?

    das wäre mir neu.
    Denn Beispielsweise : sowohl das Postfach der BW Bank oder auch der AKF Bank ist nicht direkt über MG einsehbar bzw. manipulierbar.


    Du kannst zwar über > Konten > "Schnellzugriff" die Website der Bank aufrufen.
    An diesem Punkt endet dann die Zugriffsmöglichkeit von MG.


    Jetzt bist du halt zwar im Screenparser der entsprechenden Bank,


    aber mußt jetzt genauso wie sonst, ohne den Umweg über MG, dein Passwort und deine Benutzerkennung bei deiner Bank eingeben, um an das bankeigene Postfach zu gelangen

    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich habe bei der BW Bank (Hausbank) Spar und Girokonten geprüft.
    Es gibt bei mir keine weiteren angezeigten Funktionen, auch nicht ausgegraut.


    Auch bei der AKF Bank gibt es in der gleichen Maske bei Tagesgeldkonten keine weiteren angezeigten Funktionen, auch nicht ausgegraut.


    Jetzt warte ich halt das nächste Update ab.


    Um die BW Bank mal selbst zu überprüfen:
    Wo finde ich den denn schnell wieder "unterstützte Geschäftsvorfälle" ??

    Ich bezahle so oft wie möglich mit EC, dann kommt, wie schon geschrieben wurde, die Buchung durch die Bank.
    "Kleinkruscht", den ich dann doch bar bezahle, fällt bei mir unter Kategorie Taschengeld.


    Und da gibt es dann halt pauschal mal mehr oder weniger Ausgaben pro Monat, aber sie werden doch erfasst.
    Ich bin da schon ziemlich genau beim erfassen.


    Nur ein Beispiel: vor kurzem wollte ich mal wissen, welcher Ausgabenunterschied zu meinem früheren Benzin Kfz im Vergleich zu meinem jetzigen Diesel Kfz besteht.


    Und siehe da: Da ich seit 2000 alle meine Ausgaben für´s Auto kategorienmäßig erfasse, konnte ich einen 16-Jahresvergleich ziemlich genau darstellen...

    Ich habe durch Buhl gestern ein prerelease auf 22.4.0.426 bekommen.
    In der Zahlungsverwaltung war ein kleiner Fehler bei der Bearbeitung einer vorhandenen Prognosebuchung, der jetzt erledigt ist.


    Mich würde interessieren, ob in diesem Prerelease noch andere Änderungen des Programms enthalten sind, und welche.
    Wo kann ich die finden, oder weiß das jemand aus dem Forum ?