Beiträge von Jobo35

    Hallo Zusammen,

    nachdem meine Meine Geld Klassik Version Probleme mit der Stadtsparkasse bereitet hatte musste ich nun auf

    Mein Geld Professionel 365 Version 24.1.2.419 umstellen. Laut Buhl Support wird die Klassik Version nicht mehr upgedated.

    Zu meinem Erstaunen läuft diese Version, auf dem Rechner mit dem ich am Anfang keine brauchbare Arbeitsgeschwindigkeit zustande gebracht habe, nun recht ordentlich.

    Jetzt muss ich mich nur noch an neue Bedienabläufe gewöhnen.:)

    Bei der Funktion "Konten aktualisieren" und dann auf "direkt ausführen" drückend wurde ich aufgefordert die HBCI Chip Karte des entsprechenden zu aktuallisierenden Kontos in den Chipkartenlese ein zu legen.


    Mit der Version 2015 wurden unterschiedliche Anfragen gestellt, mal nach Kontonummer mal nach Kontoname und seit heute werde ich nach einem Privatkonto und einem Jugendkonto gefragt. Version 20.2.2.190
    Diese Bezeichnungen habe ich nirgends in meinen Kontenbezeichnungen vergeben in der Version 2014 wurden die Kontonamen mit der Kontonummer bei der Aufforderung die "HBCI Karte ein zu legen" angegeben.
    Warum wird das in 2015 nicht genauso gemacht?


    Bitte nun keine Kommentare wie veralter HBCI Verfahren ist und das dafür keine Resourcen übrig sind, dann lieber keine Antwort. Danke für dasd Verständis.

    Nachdem ich meine Buchungsanzahl über den Anzeige "Freiere Zeitraum" so eingerenzt bzw gefiltert habe, dass statt 11000 Buchungen nur 1800 Buchungen angezeigt werden, gehen Änderungen von 20 Buchungen in ca 15 Sekunden !


    Viele Grüße aus dem Versuchslabor!


    Ich habe eben mit dem support wegen eines anderen Problems gesprochen (Datenbank lässt sich garnicht öffnen). Mir wurde der link zum Download des Vorab-Updates (Version 190) zugeschickt: http://update.buhl-finance.com/mg_temp/MG2015PreAlpha.exe

    habe vom Support wegen eines anderen Problems auch diesen Link bekommen, interessanterweise geht der jetzt nicht mehr!
    Heute vormittag hat der noch funktioniert !
    Aber mein Problem ist leider nicht in zufriedenstellender Weise damit behoben.

    Hallo Billy,
    die anderen Probleme habe ich teilweise auch, aber ich kann ja nicht erwarten dass ein neues Programm besser ist als der Vorgänger ;-) deswegen suche ich nicht nach den Dingen die mich aufregen und deshalb habe ich auch vor der Installation der neuen SW das Forum nicht durchgelesen und gleich diese "neue" Version drauf gespielt. Man kann es auch als meine Dummheit bezeichnen.

    Hallo Billy,
    ich versuche es anhand zweier Screenshots zu erklären. In der Buchungsliste habe ich verschieden Zeilen markiert (mit der Strg und der linken Maustauste) da ich in der Spalte Buchungsnummer etwas eintragen möchte (ist hier allerdings schon geschehen).
    Bild WISO B1.jpg


    Wenn ich jetzt eine Buchung weiter "unten" markiere z.B. wie hier die unterste Buchung am 3.11.2014
    Bild WISO B2.jpg
    so springt meine Anzeige wieder auf die Ansicht des oberen Bildes, wenn ich jetzt den Eintrag unter dem hier gezeigten markieren möchte muss ich wieder runterscrollen, und das nervt.
    Vielleicht konnte ich das Programmproblem etwas näher beschreiben.

    ich nutze eine Spalte genannt Buchungs-Nr dazu um die Zuordnung der Buchung zum Verwendungszeitraum zu markieren. Als Beispiel 2014_00 heißt Buchung bezieht sich fürs ganze Jahr 2014 oder 2014_10 heißt Buchung betrifft den Monat Oktober 2014.
    Wenn ich nun 20 Buchungen markiert habe und einen Eintrag (in diesem Fall "2014_10")in dem Feld Buchungs-Nr eingebe, dauert es bei 20 markierten Buchungen bis zu 45 Sekunden dass die Werte angezeigt werden. Kann ich dies Spalte iregndwie indizieren damit es schneller geht oder ist das der "neuen Datenbank" geschuldet?




    Ich betreibe Mein Geld 2015 mit dem Betriebssystem Windows 7 / 64 bit auf einem Rechner mit Intel Core 2 Quad CPU Q8200 2,33 GHz mit einem Windows Leistungsindex von 5,9

    wenn ich in meiner Ansicht (Karteireiter Buchungen) mehrere Buchungen markiere, war in der alten Version (2014) die aktuelle Auswahl der Buchungszeile der letzt markierten Buchung. Nun wird immer wieder zur erst gewählten markieten Buchung gesprungen! So lange ich auf einer Seite nur markiere macht das kein Problem, wenn ich jedoch länger Buchungsmarkierungen durchführe muss ich nach jeder markierten Zeile (Buchung) wieder zu den nächsten zu markierenden Buchungen scrollen. Das nervt.
    Meine Aktuelle Programmversion ist 20.2.1.177

    Ja es war am 9.12. 2013 mal wieder so weit, ich habe zwei Überweisungen ausgeführt !
    Im Verlauf des Onlinecenters sind bei beiden Überweisungnen die Meldung "Der Auftrag wurde erfolgreich an die Bank gesendet"
    Doch leider kam er entweder bei der Postbank nicht an oder ging bei der Postbank verloren.
    Letztes Jahr um diese Zeit war mir das schon einmal passiert.
    Also schaut Euch Euerer Buchungen an, vor allem nicht dass sie nur in Wiso stehen !
    Die Postank war da leider nicht sehr Kundenfreundlich, denn die wollten oder konnten mir keinen Grund nennen, statt dessen wurde mir ein paar Euro überwiesen.


    Anmerkung für den Admin. Es geht in diesem Tread sehr wohl um die Onlinebanking Software, denn die meldet mir als Benutzer im Verlauf dass der Auftrag erfolgreich gesendet wurde.

    Hallo Zusammen,
    wollte gerade mal meine Erfahrung mit der Postbank kund tun.
    Habe am 29.12.2012 via "Mein Geld 2013" eine Überweisung ausgeführt. Im Protokoll wurde der Vorgang auch als "ordnungsgemäß ausgeführt" protokolliert.
    Nachdem ich am 2.1.2013 noch keine Bankbestätigung in Wiso erhalten habe, kontrollierte ich die Buchungen direkt über das Onlinebanking der Post. Siehe da die Überweisung fehlte!
    Was tun? da es sich um eine wichtige Überweisung gehandelt hatte, schickte ich eine neue Überweisung los diese wurde auch korrekt ausgeführt.


    Nun wollte ich aber von der Postbank wissen, was mit meiner Buchung passiert sei. Also habe ich nachdem ich 45 Minuten in der Warteschlange der Hotline vergebens gewartet habe, im internen Nachrichten System des Onlinebanking der Post eine Nachricht mit der Anfrage geschickt (da wird ja auch eine TAN verlangt!). Am 17.1. hatte ich noch keine Antwort, also habe ich eine neue Anfrage geschickt.
    In dieser Anfrage wird abgefragt wie die Postbank mit mir in Verbindung tretten soll, per Telefon oder per E-Mail. Beides mal hatte ich E-Mail angekreuzt und die Bestätigungsmail kam auch jedes mal an.
    Nun kam am 21.1. ein Brief der Postbank mit dem Hinweis es würden wichtige informationen zu meiner Überweisung fehlen und deshalb kann die Anfrage nicht bearbeitert werden. Gleichzeitig wurden mir 15 Euro wegen des Ärgers überwiesen.
    Diese Vorgehensweise fand ich äußerst Kundenverachtend. Habe das Geld zurücküberwiesen und per Brief, mit den fehlenden Angaben, nachgefragt, warum ich keine Antwort auf meinen Frage bekomme. Toll nun wurde ich von der Postbank angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass der Vorgang zu lange her sei um den Fehler nach zu voll ziehen und dass man mich ja verstehen könne, dass mein "Vertrauen" in die PB stark gefährdet sei.
    Um meine Gesundheit nicht zu gefährden habe ich das Nachfragen nun sein gelassen, denn die Postbank würde wohl nie zugeben, dass bedingt durch Systemumstellungen meine Überweisung verloren ging. Solch eine Antwort hätte mir eigentlich gereicht. Da es bisher mit der PB keine Probleme gab habe ich das unter "einmal geht" schon abgehackt. Beim nächsten mal werde ich die Bank wechseln.
    Übrigens mir wurden dann 30 Euro für die Unanehmlichkeiten überwiesen, kopfschüttel.
    Jobo

    Hallo Billy,
    habe die Frage Deiner Signatur entnommen, diese wurde aber beim zitieren nicht mit angezeigt.
    Ich gehe davon aus, dass die Postbank gerade noch an einer Umstellung arbeitet und da versucht sie natürlich die "direkten" Online Banking Anwendung eher am laufen zu halten, als die Anbindungen mit Hilfe von Finanzsoftware. Zumal da die meisten User ;-)) sich zunächst bei Ihrem Finanzsoftwarehersteller erkundigen ?

    Weil es verschiedene Zugangswege sind über unterscheidliche Server sind.


    Den Hinweis meine Frage wo anders zu stellen finde ich ja nett, aber ich kann in meinem Beitrag keine Frage erkennen.
    Wollte mit meiner Antwort nur mitteilen dass ich von meinem Rechner aus mit dem Programm Version Mein Geld 2013 Professionell Version 15.00.01.02 auch nicht an mein Konto komme.

    Hallo Jürgen,
    danke für die sehr ausführliche und verständliche Auskunft.


    Nachdem ich bei der Bank nachgefragt habe wurde mir erklärt, dass das Verfahren bei der Stadtsparkasse EKA heißt. Mit diesm Wissen wieder über die Hotline von Buhl Data wurde mir erklärt, dass diese Art der Bereitstellung von seiten der "Wiso SW Mein Geld" nicht unterstützt wird.


    Nun werde ich die Auszüge als PDF abholen und wieder manuell an mein Konto anhängen.


    Komisch finde ich es trotzdem, dass ich in einer so "innovativen" Stadt mit so vielen netztfähigen Menschen scheinbar der einzige bin der bei der Stadtsparkasse München Kontoauszüge per "Mein Geld" abholen möchte.
    Jobo