Beiträge von kleines Helferlein

    Hallo zusammen,


    die Software WISO Mein Geld 2015 .NET hat das Beta-Stadium verlassen und wird sukzessive an die Anwender ausgerollt. Diese Version wurde gegenüber WISO Mein Geld 2015 - Klassik vollständig neu entwickelt und basiert auf moderner .NET Technik. Wir rollen deswegen eine duale Version langsam und kontrolliert aus, weil wir uns bewusst sind, dass ein Rohdiamant wie WISO Mein Geld 2015 .NET nicht die gleiche Klarheit und Brillanz aufweisen kann, wie die in 10 Jahren und einem Dutzend technischer Generationen feingeschliffene Version WISO Mein Geld 2014.


    Exakt deswegen gibt es mit 2015 die Möglichkeit, entweder den auf moderner Technologie basierenden Rohdiamanten .NET oder die feingeschliffene Version Klassik zu installieren. :-) Hat ein Anwender eklatante Schwierigkeiten mit der .NET-Version, so besteht die Möglichkeit, die Klassik-Version zu installieren.


    Wir sind überzeugt von der .NET Version und werden diese noch feiner schleifen als die bisherige Version. Diese Arbeit erfordert Zeit, Engagement und vor allem: Informationen. Gerne möchte unser Support in Zusammenarbeit mit unserer Entwicklungsabteilung die Performance-Einbußen analysieren, um die Ursachen, so sie durch uns beeinflussbar sind, zu beseitigen.


    Bitte eröffnet diesbezüglich neue Tickets über unsere Wissensbasis: https://kundencenter.buhl.de/


    Für uns wichtig sind - unter anderem - folgende Informationen:
    - Was für eine System-Umgebung wird eingesetzt (Betriebssystem, Sicherheitssoftware, CPU, Arbeitsspeicher)?
    - Bei welchen Operationen verhält sich die Software langsam? (Bitte genau beschreiben, was wie wann wo geklickt wird und wie lange es dauert)?
    - Wie verhält sich bei gleichem Zugriff die Vorjahresversion?
    - Wie viele Buchungen und Konten enthält die Datenbank?


    Wir rollen die neue Version sehr, sehr langsam und kontrolliert aus. In kleinen Wellen, damit wir euer Feedback rasch verarbeiten und die Software direkt anpassen können. Daher ist uns euer Feedback auch so wichtig, denn es erlaubt uns, die Software zu "schleifen" und beständig zu verbessern. Gemeinsam mit euch wird uns das gelingen.


    Gruß
    kleines helferlein :thumbup:

    Hallo allerseits,


    soeben hat ein Supportmitarbeiter noch einmal alle Verbesserungsvorschläge noch einmal aufgenommen und diese in unsere internen Systeme übertragen. Sie sind hier also keineswegs falsch aufgehoben und gehen auch nicht unter, sondern werden intern diskutiert und gegebenenfalls in kommende Versionen implementiert werden.


    Danke für eure aktive Mitarbeit und euer Interesse an WISO Mein Büro.

    Hallo Gordon,


    das Update ist derzeit noch in der QS und ich denke, wir werden dieses Anfang der kommenden Woche freigeben können.


    Die Version 8.0.2028 für WISO Buchhaltung und Lohn & Gehalt entspricht der WISO Kaufmann Version 8.0.2020. Es wurden nur geringe Anpassungen für die beiden Einzelprodukte vorgenommen. An sich sind beide Programmstände identisch. Da das Update für WISO Kaufmann, Buchhaltung und Lohn & Gehalt stets ein und dieselbe Datei ist, liegt 8.0.2028 auch für den Kaufmann auf unseren Servern, wird jedoch über das interne Programmupdate nicht angeboten. Da das Update für den Kaufmann nicht erforderlich ist, bieten wir es nicht über die Programmfunktion an, um unnötige Downloadlasten für den Nutzer gering zu halten.

    Hallo zusammen,


    verwendet ihr Spybot Search & Destroy? Ich konnte je nach Einstellungen des Teatimers das geschilderte Programmverhalten nachvollziehen. Prüft ggf. einmal das Programmverhalten, wenn der Resident beendet ist.


    Es kann sein, dass ein erforderlicher Registrierungseintrag nicht korrekt gesetzt werden kann. Wird der Resident beendet, der Aufruf über die Webanbindung gestartet und der Resident wieder gestartet, ist eine Verbindung möglich, dies ergaben zumindest meine Tests hier vor Ort.

    Hallo HiddenWolfe,


    bitte entschuldige, selbstverständlich meinte ich WISO Mein Verein.


    Ich möchte von einer Installation über die bestehende Installation abraten und eine Neuinstallation empfehlen. Dazu sicherst du deine Daten über die Datensicherungsfunktion (Extras > Daten sichern...) und deinstallierst anschließend das Programm. Lösch das Installationsverzeichnis und installiere nun, möglichst ohne Hintergrundprogramme, neu.


    Führe die Updates durch, spiele die Datensicherung zurück (Extras > Daten wiederherstellen...) und prüfe das geschilderte Verhalten erneut. Vielleicht prüfst du auch einmal in den Demodaten, ob das Verhalten dort auftritt.


    Denke daran, die Datensicherung in einem anderen Pfad als dem Standardpfad auszuführen.

    Hallo ostadler,


    derzeit können wir einen separaten Versand der EÜR über Elster noch nicht anbieten, da dies von Elster noch nicht ermöglicht wird. Aktuell kann dieses Formular ausschließlich auf dem schriftlichen Wege eingereicht werden oder im Zuge der Einkommensteuererklärung per Elster versandt.


    Sobald ein separater Versand des Formulars EÜR von Elster angeboten wird, können wir diese Funktion implementieren.

    Hallo Christiane Anders,


    WISO Mei Büro 2007 erschien vor dem Erscheinen von Windows Vista und war dafür nicht ausgelegt, da Tests auf diesem System nicht möglich waren. Dies lies sich auch deutlich den Systemvoraussetzungen auf der Verpackung oder unserer Webseite entnehmen.


    WISO Mein Büro 2008 ist selbstverständlich auf Vista einsetzbar und Konflikte sind uns da nicht bekannt.


    In der Tat gab es mit der 2007er Version einen Konflikt mit Windows Vista, weshalb dieses Programm auch keine Freigabe unter Vista bekam. Ursache waren leere Datensicherung.


    So leid es mir tut und so sehr ich deine Verärgerung verstehen kann, wenn es sich um diesen Sachverhalt bezüglich der Datensicherungen in 2007 unter Windows Vista handelt, dann können wir nichts tun.

    Hallo Fable,


    sollte man nicht, wenn man Sonderaktionen anbietet, wissen, wie diese steuerlich zu behandeln sind?


    Inzahlungnahmen sind steuerlich gesehen meines Wissens nach nichts als Ankäufe und Verkäufe. Man buch eine Eingangsrechnung und eine Ausgangsrecht. Fertig.

    Hallo Fable,


    in der Tat handelt es sich bei dem geschilderten Sachverhalt um eine [ur=http://www.steuerlexikon-online.de/Differenzbesteuerung.html]Differenzbesteuerung[/b], welche meines Wissens nach nicht anmeldepflichtig ist, sondern bei jedem gewerblichen Verkauf von privat oder gebraucht angekauften Gütern greift.


    Ich würde eine manuelle Splittbuchung anfertigen und die Höhe des Kaufbetrags beim Verkauf als steuerfreien Erlös buchen und die Restdifferenz als steuerpflichtigen Erlös.


    Automatisiert läßt sich das nicht in WISO Mein Büro derzeit nicht abbilden und wenn du eine Rechnung zu dem Geschäftsvorfall schreibst, dann solltest du diese auf uneinbringbar setzen.

    Hallo HiddenWolfe,


    das geschilderte Programmverhalten kann ich so nicht nachvollziehen. Bei Ausführung der Funktion wird ein Explorer-Fenster geöffnet, welches einen einfachen "Speichern unter..." Dialog darstellt.


    Scheinbar kann das Explorer-Fenster nicht geöffnet werden. Hast du vielleicht einmal Mein Büro neu installiert?

    Hallo Lukator,


    ich kenne leider das Keyboard nicht, aber generell ist diese Vorgehensweise nicht problematisch. In einem virtuellen Systembereich läuft das Programm daher nicht, es wird nur eine simple Verknüpfung im Tastatuttreiber angelegt. Zumindest bei anderen gängigen Tastaturen.


    In Vista gibt es aber ein anderes Feature, welches unter bestimmten Bedingungen das geschilderte Programmverhalten herbeiführen könnte. (Ich bleibe jetzt einmal bewusst im Konjunktiv, weil es nur eine Vermutung ist.)


    Vista setzt erstmalig als Windows Betriebssystem sogenannte NTFS Links ein. Unter Linux sind diese gang und gäbe. Hierbei wird ein Hardlink für ein Verzeichnis gesetzt. Bestimmte Programme legen beispielsweise Daten unter C:\Dokumente und Einstellungen\%User%\ ab. Dieses Verzeichnis gibt es unter Windows Vista nicht mehr. Statt dessen werden die Daten unter Vista im Verzeichnis C:\Benutzer\%User% abgelegt.


    Um Abwärtskompatibilität zu erreichen, wird nun ein NTFS Link C:\Dokumente und Einstellungen\%User%\ auf C:\Benutzer\%User% gelegt.


    Das Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\%User%\ existiert also eigentlich nicht, aber für einige Programme ist es existent.


    Detailliertere Informationen finden sich beispielsweise unter <!-- m --><a class="postlink" href="http://de.wikipedia.org/wiki/Harter_Link">http://de.wikipedia.org/wiki/Harter_Link</a><!-- m -->


    Von daher kann es eine solche Funktion sein, die hier als Ursache in Frage kommt. Doch kann ich davon auch bei noch so intensiven Tests hier nichts nachvollziehen, weder mit Hardlinks noch mit Installationen auf anderen Systempartitionen.


    In diesem Fall scheint deine Systemkonfiguration dafür verantwortlich zu sein und da kann ich kaum reinschauen.