Beiträge von TTKGruen


    Hallo,


    zu 1.+2. Du musst eine Rechnung erstellen, das ist die "Sollstellung"
    zu 3. die eingegangenen Zahlungen musst Du den offenen Rechnungen zuordnen: Zahlung markieren --> Bearbeiten --> "Zahlung zu Beitrags-/Leistungsrechnung" --> Rechnung auswählen.
    Offene Rechnungen siehst mit dem Status "offen" unter Finanzen/Rechnungen oder in der OP-Liste

    Hallo Gisela,


    m.E. müssen die Rechnungen den Status "ausgedruckt" haben. Beim Beitragslauf wirst Du gefragt, ob die Rechnungen diesen Status bekommen sollen. Wenn die Rechnungen noch den blauen Haken für "nicht ausgedruckt" haben, kannst Du sie markieren und unter F3 den Status auf "ausgedruckt" setzen ohne sie zu drucken.

    Mittlerweile ist dieses Thema erledigt. Bei einem der letzten Updates ist die Möglichkeit eingeräumt worden, oben links ein Häkchen zu setzen um damit die blaue Zeile zu unterdrücken. Bei der Datenquelle "Mitglieder" war diese Möglichkeit immer vorhanden, mir ging es um Tabellen mit der Datenquelle "Zahlungszuordnungen".


    Danke Buhl!

    Hallo,


    mir ist folgendes passiert: Lastschrifteinzug der monatlichen Beiträge, nachdem der Auftrag online an die Bank übertragen war, drückte ich auf einen falschen Knopf und mein Computer begann alle ca 130 Rechnungen auszudrucken, was ich aber nicht wollte. Da ich über Netzwerk druckte, konnte ich auch nicht über Systemsteuerung --> Drucker den Druckauftrag löschen. In meiner Verzweiflung drückte ich auf Abbrechen, mit dem Erfolg, dass die Zuordnung des kassierten Betrages zu den offenen Rechnungen unterbrochen wurde. Die Rechnungen musste ich dann später trotzdem noch ausdrucken, es gibt anscheinend keine Möglichkeit, den Ausdruck zu unterbinden.


    Auf dem Kontoauszug habe ich das Geld kassiert, die ca 130 Rechnungen sind aber offen und die Lastschriftaufträge ebenfalls.


    Wer hat damit Erfahrungen und kann mir sagen, wie ich die Rechnungen auf den Status "vollständig bezahlt" bringen kann ohne jede einzeln behandeln zu müssen und wie ich die Lastschriftaufträge als erledigt bekommen kann?


    Danke für Eure Hilfe im voraus!



    Inzwischen habe ich mir selbst geholfen:


    Mit der vor der Rechnungserstellung gezogenen Sicherungskopie stellte ich die Daten wieder her, so dass die offenen Rechnungen und Lastschriftaufträge verschwunden sind. Auf die Rechnungen für diesen Monat muss und kann ich verzichten.


    Dieser Eintrag kann also als erledigt betrachtet werden!

    Hallo Michael,.


    ich mache das andauernd und es klappt immer. Ich mache das aber über Tabellenauswertungen. Du solltest beim Export angeben, in welchem Ordner Du die Excel-Datei und unter welchem Namen wiederfinden möchtest.



    Ich versuchte es nun auch einmal über "Mitglieder-Statistik". Funktioniert bei mir auch, es geht sogar ein Excel-Fenster auf mit der entsprechenden Liste.


    Gruss
    TTKGruen

    Mir ist schon seit langem klar, dass ich die Auswertungen Einnahmen/Ausgaben mit Vorsicht betrachten muss.


    Nun habe ich einen konkreten Verdacht:


    Wenn ich Geld von der Bank abhebe und ziehe mir danach den Kontoauszug ins System, dann bietet mir "Mein Verein" an, eine Buchung in dem Kassenkonto auszuführen mit der Katogorie "Umbuchung".


    Die Buchung geht nicht dann nicht in die Statistik ein.


    Dies verursacht, wenn man es nicht weiss, stundenlanges Suchen.


    Wegen dieser Unsicherheit mache ich seit Jahren jeden Monat folgende Rechnung per Excel auf:


    Einnahmen minus Ausgaben = Saldo,


    Vergleich dieses Saldos mit dem Zuwachs/Verminderung auf meinen Bankkonten und in der Kasse


    Bei diesem Vergleich fiel mir nach langem Suchen diese Eigenart des Systems auf.

    Danke für den Vorschlag. Ich habe es ausprobiert und jetzt bekomme ich auch den Export-Assistenten, sogar unter XP. Leider geht das nicht bei Zahlungen und darum geht es mir. Ich möchte bei Tabellenauswertungen aus Zahlungszuordnungen die blaue Zwischenzeile unterdrücken.


    MfG
    TTKGruen

    Hallo Montekirno,


    danke für die Antwort. Ich arbeite immer mit der neuesten Version.


    Ihre Darstellungen zur Behebung dieses Problems beziehen sich nur auf Basis "Mitglieder".


    Mir geht es aber um die Datenbasis "Zahlungszuordnungen. Hätten Sie dafür auch eine Lösung?


    Viele Grüsse
    TTKGruen

    Hallo Herr Diehl,


    Ihre Antwort hat mich neugierig gemacht und ich probierte Ihre Vorschläge unter Punkt 2 sofort aus:


    Bei mir kommt unter Datei --> Daten-Export nur folgendes:


    - Sie vermissen einen Datenexport (pdf-Datei)
    - Alle_Adressen
    - Kontakte
    - Mitglieder


    Habe ich ein anderes Programm als Sie? Von umfangreichen Möglichkeiten und Tools ist bei mir nicht zu sehen. Oder waren Sie auf einem anderen Programm?


    Ich wünsche mir solche Möglichkeiten, die Zwischenzeile in blau zu unterdrücken, schon lange, siehe meinen Beitrag vom 7. Juli 2010


    Viele Grüsse
    TTKGruen

    Hallo,


    wir haben bei unserem Sportverein auch Mitglieder in mehreren Gruppen. Ich mache das so:


    Vereinsdaten --> unten links "weitere Zuordnungen --> Abteilung (hier öffnet sich ein Fenster, in dem Du die Abteilungen festlegen und per Häkchen für das Mitglied zuordnen kannst). In der Liste der Mitglieder kannst Du Dir die Spalte "Abteilungen" zeigen lassen über Ansicht --> Spalten definieren.


    Reicht Dir das?


    Viele Grüsse
    TTKGruen

    Hallo,


    dieses Problem ist schon länger bekannt. Siehe meinen Beitrag vom 7.7.2010 18,09 Uhr. Ich korrespondierte deswegen auch mit Buhl. Aber dort lässt man sich mit der Änderung Zeit. Übrigens ist diese blaue Zeile erst vor weniger als einem Jahr im Zuge eines Updates hinein gekommen.


    Ich frage mich nur, warum sich nicht mehr Benutzer darüber aufregen. Als Kassenwart muss ich doch den Prüfern eine Liste vorlegen können mit den Zahlungen je Kategorie. Die blaue Zeile bläht die Liste unnötig auf und verhindert eine vernünftige Bearbeitung unter Excell.


    Also bitte, liebe Leute bei Buhl: Dies kann doch für einen Programmierer nur eine Kleinigkeit sein!


    Ich hoffe, dass es bald geändert wird. Die nächste Kassenprüfung kommt bestimmt!


    TTKGruen

    Ich danke dem Suport für die Antwort.


    Anscheinend haben Sie mich falsch verstanden. Mich stört nicht die Farbe der Schrift in der Zwischenzeile, mich stört die ganze Zwischenzeile, die völlig überflüssig ist, die weitere Verarbeitung unter Excel stört und die ganze Tabelle unnötig aufbläht. Diese Zwischenzeile ist erst durch Ihre Updates hineingekommen.


    TTKGruen

    Hallo,


    ich schliessse mich meinen Vorrednern an. Habe das gleiche Problem und wollte die Leistungen per Hand aus den Mitgliedszahlungen herausrechnen. Das wäre dann Datenverarbeitung per Hand.


    Bitte also bald ändern!


    MfG
    TTKGruen

    Hallo,


    wenn ich eine Tabellenauswertung aus den Zahlungszuordnungen anfordere, dann kommt immer eine Zwischenzeile ohne Spalten, in anderer Farbe (blau statt schwarz) mit dem Text der Zahlung. Bei Weiterverarbeitung unter Excell stört diese Zwischenzeile. Wie kann ich das verhindern?


    Bei Tabellen aus Mitgliedern kann ich die Zwischenzeile unterdrücken, indem ich oben links "Anzeigen unterdrücken" das Häkchen herausnehme. Bei einer Tabelle aus Zahlungszuordnungen kommt diese Möglichkeit nicht.


    Wer kann mir helfen? :?:


    Ich brauche diese Tabelle für die bevorstehende Kassenprüfung.


    TTKGruen

    Hallo Anwender,


    heute wollte ich Adressauflkleber für die Einladungen zur Mitgliederversammlung bekommen. Brieflich sollten nur die passiven Mitglieder benachrichtigt werden.


    Also Aufruf Serienbriefe und Etikettendruck.


    --> Filterkriterien festlegen.


    Wir haben 26 passive, wenn ich den Filter "Kategorie = Passiv" einschalte, kommen 14 Adressen


    2. Versuch:


    per Masssenänderung baue ich bei den passiven und den drei Ehrenmitgliedern unter "alte Mitlgliedsnummer" das Word "passiv" ein.


    Filterkriterien induviduelle Felder --> alte Mitgliedsnummer: "passiv"


    ich bekomme 17 Adressen (drei mehr als vorher, weil ich auch den drei Ehrenmitgliedern diesen Status gab.)


    Wo ist der Rest? Nun könnte man glauben, das System ist so intelligent, dass es pro Haushalt nur ein Etikett druckt. Stimmt leider nicht.


    Wer weiss mir einen Rat?


    TTKGruen

    Hallo,


    ausgetretene Mitglieder kann man einzeln archivieren. Wenn ich mich dabei "verklicke" und eine Zeile tiefer anklicke, dann habe ich alle archivierten wieder aktiviert und ganze beginnt von vorn. Also Adresse auswählen und F3 --> Adresse archivieren. Dabei ärgert mich zusätzlich, dass die Liste immer wieder auf die erste Adresse springt und ich mich wieder zu den ausgetretenen durchblättern muss. Warum bleibt der Balken nicht da stehen, wo ich eben archiviert habe? Es ist eine Kleinigkeit, soetwas zu verbessern!


    Vorschlag zur Verbesserung: Einen verwaltbaren Zustandscode einbauen: Adresse ist archiviert. Dann könnte ich wahlweise die aktiven und die archivierten ansehen, ohne die Gefahr, dass ich alle wieder aus dem Archiv versehentlich hervorhole.


    Eigentlich ist der "verwaltbare Zustandscode" schon vorhanden: Austrittsdatum < heute.


    Soeben sah ich, dass der Zustandscode "archiviert" schon existiert. Ich war unter Auswertungen --> Tabellenauswertungen --> Mitglieder dort sah ich das Feld "archiviert".


    TTKGruen

    Hallo,


    ich erstelle monatlich ca 190 Rechnungen. Die aus 2008 würde ich gern sichern und im aktuellen System löschen. Sichern scheint zu gehen. Aber wenn ich die alten Rechnungen löschen will, dann kommt die Fehlermeldung sinngemäss etwa so: für diese Rechnung wurde eine Lastschrift erstellt, löschen abgelehnt.


    Wer hat Erfahrungen zu diesem Thema?


    TTKGruen