Beiträge von tk29

    Hallo,


    ich bekomme seit heute bei der Umsatzabfrage der Commerzbank den Fehler "2, HBCICode=9100, DEG = 0, GD=0 (incomplete segment data)"

    Gleiche Fehlermeldung, wenn ich den HBCI KOntakt neu synchronisiere. Liegt das Problem bei mir? Kann ich etwas tun, ausser zu warten?


    Gruß

    Thomas

    Bei meiner Konfiguration (Windows 10, Wiso MG Pro 365 Stick-Version, CoBa mit Schlüsseldatei) funktioniert es jetzt so:

    1. HBCI-Kontakt synchronisieren
    2. zunächst die Umsatzabfrage für das Kreditkartenkonto als Einzelabfrage veranlassen
    3. HBCI-Kontakt synchronisieren


    Bei mir (Win 10; MG365; CoBa mit Chipkarte) kommt bei 3. wieder die Meldung "Doppelanmeldung unzulässig"


    Gruß

    Thomas

    Ich nutze MG seit 2004 und habe nur einmal ernsthaft überlegt auf ein anderes Programm umzusteigen: als Buhl das Abo Modell eingeführt hat... Ansonsten überwiegen für mich die Vorteile bei weitem:

    - mehrere Banken in einer Oberfläche

    - die Auswertungen

    - online Funktionalitäten (auch z.B. Kontoauszüge abholen)

    ...

    Das können andere Programme bestimmt auch mehr oder weniger gut, ich habe aber noch nirgendwo ein Killerfeature gesehen welches mich dazu bewegen könnte auf ein anderes Programm zu wechseln. Und das momentane Durcheinander mit PSD2 sitze ich einfach aus. Die Aufregung wird sich auch wieder legen.


    Gruß

    Thomas

    @DaNe

    Ich habe die selbe Meldung "Kontakt nicht gefunden" bei Cortal Consors mit Umstellung auf Secure Plus.

    geh mal zu Konten -> Online Verwaltung -> Administration ->HBCI Kontaktübersicht:

    Im Fenster auf der linken Seite den HBCI Kontakt auswählen, dann im Fenster rechts dem Bankkontakt die Konten zuordnen.


    Gruß

    Thomas

    Hallo,
    hat sich was zum Thema "Bestandsabfrage automatisch" getan? Ich stehe vor dem gleichen Problem, dass trotz deaktivierter Option, die Bestandsabfrage weiterhin erfolgt.

    Ich hatte das gleiche Problem nach dem Upgrade auf MG 2015. Meine Lösung: Option aktivieren, Abfrage durchführen, Option deaktivieren. Seither geht's wie gewünscht.


    Thomas

    Hallo zusammen,


    Es wird langsam mal Zeit, dass wir das "Interchange Format" "Papier" ersetzen.


    das sehe ich auch so, allerdings wird das wohl noch eine Weile dauern. Und bis dahin wäre eine Scan-Möglichkeit des Überweisungsträgers sehr hilfreich. Ich stelle mir das so vor: ich halte den Überweisungsvordruck (oder den QR code) vor die Kamera, drücke einen Knopf und der elektronische Vordruck in MG ist komplett ausgefüllt. Wie so etwas umgesetzt wird, ist mir eigentlich egal. Das sollten die SW Entwickler besser wissen als ich.


    Gruß
    Thomas

    Hallo,


    ich kann den Kontoauszug (elektronischer Kontoauszug Typ 1/3) bei der Commerzbank nicht mehr abrufen. Auch wird dieser Dienst nicht mehr angezeigt, wenn ich die Bankdienste abfrage.
    Ich habe von der Bank eine neue HBCI Nutzerkennung bekommen, daher habe ich zuerst bei der Bank nachgefragt. Der Support sagt: bei uns ist alles in Ordnung. Muss gehen. Nun gab es auch einen Update der Online Komponenten, daher die Frage hier im Forum: kennt jemand das Problem?


    Nachtrag:
    Ich habe mal das logging eigeschalten und geschaut was im Segment HIEKAS steht:
    HIEKAS:95:3:3+20+1+1+N:J:N:3'


    Also doch ein Problem mit "Mein Geld"?


    Gruß
    Thomas

    Wenn ich Dich richtig verstehe, so reicht es eigentlich schon aus, nach dem Abruf der Kontoauszüge den Reiter Konten zu schließen und neu zu öffnen.


    Das habe ich so nicht getestet. Ich habe den Kontoauszug heruntergeladen, gehe dann beim Konto auf den Reiter Kontoauszug , wähle "erfasstes Dokument zuordnen" und wähle dann den Kontoauszug im Dokumentenarchiv aus, da der Auszug unter dem Reiter Kontoauszug noch nicht sichtbar war. Allerdings wäre Dein Vorschlag nochmals ein Versuch wert. Werde ich nach dem Monatswechsel nochmals ausprobieren.


    Gruß
    Thomas