Beiträge von tdarauhut

    Und wenn das noch nicht komisch genug war hat sich heute nach dem Lets Trade Update der Steuervorschaubetrag um 118 Euro erhöht, obwohl bei mir heute keinerlei Zahlungen gelaufen sind oder ich irgendwo irgendwas im Programm verändert habe.


    Hat einer da ne Idee?


    Thorben

    Hi,


    kommt drauf an was oder wie du das Programm bis jetzt mit Daten gefüttert hast.


    Hast du Regeln erstellt, die die Buchungen kategorisieren sollen oder hast du bisher nur deine alten kategorisiert?


    Und wenn du Regeln in der Regelverwaltung eingestellt hast, mit welchen Bedingungen hast du da gearbeitet? Mit Adressat, Betrag, Verwendungszweck...?
    Ich hatte mal das Problem, dass ich aus einer Buchung den kompletten Verwendungszweck in einer Regel hinterlegt hatte. Da der Verwendungszweck aber aus einer laufenden Rechnungsnummer und einer Kundennummer bestand konnte das Programm natürlich keine 100%ige Übereinstimmung mit dem ehemaligen VZ finden.


    Ansonsten gib mal Beispiele an, damit wir dir besser helfen können.


    Thorben

    Hallo zusammen,


    ich komme mit der Steuervorschau in MG 09 nicht so wirklich zurecht. Ich habe für 2007, 2008 und für 2009 das gleiche wie für 2008 eingetragen.
    Wie erwartet wird mir für 2007 eine 0 errechnet, für 2008 ein 4 stelliger Betrag und in 2009 ein um mehrere Hundert Euro kleiner Betrag als 2008. Find ich erstmal sehr komisch.


    Dann habe ich auf der Startseite die Anzeige der Steuervorschau eingerichtet, dort erscheint dann der Betrag für 2009, aber für 07 und 08 nur ein "-".


    Dann habe ich mal bei weitere Einkünfte versucht meine Daten einzutragen. Weil ich bei den entsprechenden Kategorien etwas eingetragen habe steht in der einen und anderen Zeile etwas drin. Klicke ich da rein, ist der Betrag weg (0), schreibe ich was rein, wird die Zeile unten nicht mit aufsummiert, aber auch wenn da was drin steht wird nichts unten aufsummiert.
    Bei Werbungskosten klappt das, aber da werden nicht alle hinterlegten Daten mit übernommen, obwohl die Buchungen mit einer Steuerkategorien versehen sind. Vor allem meine Büroeinrichtung zieht er nicht.


    Nächstes Riesterrente: Egal was ich da eintrage ändert den Steuererstattungsbetrag nicht. Kann ich so auch nicht nachvollziehen.
    Gleiches gilt auch für die Entfernungspauschale: Egal ob da Null, 5, 15 oder 30 steht den Steuererstattungsbetrag ändert das nicht. Erst ab den 32. km ändert sich da bei mir was. Erst hab ich gedacht, dass noch die 20 km Grenze drin ist aber das kann es ja nicht sein.


    Ok ich weiß, dass das kleine Tool kein Steuerprogramm ersetzt, aber für mich sind das ein schon recht viele Ungereimtheiten.


    Oder habt Ihr ein paar gute Tipps?


    Thorben

    Hallo,


    ich bekomme seit Montag Fehlermeldungen für zwei Wertpapiere, die ich bisher mit der Kursaktualisierung abgerufen hatte und bis Februar keine Probleme hatte. Kann es sein, dass da was umgestellt wurde oder bin ich der einzige? Es sind BN1X1Q und A0SRYZ.


    Und jetzt bitte keine dummen Kommentare!


    LG
    Thorben

    Hi,


    bei mir ist der Fehler auch regelmäßig:


    Verarbeitunhg nicht möglich. (9010) Zur Zeit ist der Zugang zu Citibank Online nicht möglich. Bitte versuchen (9210); Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an unser Kundenservice unter (9210); der Rufnummer ....


    Ich habe den Fehler jeden Tag, wenn ich ab 20 Uhr die aktuellen Umsätze meines Kontos abholen möchte.


    Ich habe dann auch Probleme auf der Internetseite und einige Funktionen sind dort nicht verfügbar.


    Thorben

    Hi,
    kann es sein, das es Unterschiede bei den Citibank Girokonten gibt?
    Also bei mir wird diese Abfrage nach Termin- und Daueraufträgen bei meinem Citigiro nicht gemacht und auch nicht als Fehler angezeigt, aber wenn ich mich an den Ärger bei einigen Citibankkunden in den letzten Wochen hier erinnere habe ich immer mehr das Gefühl, dass es unterschiedliche Konten, bzw. unterschiedliche Daten gibt, die zur Verfügung gestellt werden.


    Aber Danke Dirk für den Tipp, jetzt bekomme ich bei der DiBa diese Anzeige nicht mehr :)


    Thorben

    Hi,


    ich glaub das sinnvollste für dich ist dann nur, dass du 3 offline Depots anlegst, für jeden Posten ein Depot. Kannst da ja in den Namen reinschreiben Depot Sperrfrist bis 1.1.2010, damit du auch weißt, welches was ist.
    Somit hättest du zwar nicht die perfekte Lösung, aber so kann du auf einen Blick sehe, welche Gratifikation wieviel wert ist und kannst dir dann auch zu jedem Depot eine Auswertung machen, die dir die Wertentwicklung an einem Graphen anzeigt.


    Zumindest für die Übersicht wieviel welcher Bonus jetzt wert ist, wäre das eine Möglichkeit, aber natürlich hast du so immer noch das Problem mit der Bank beim Verkauf zu wissen, welches du wann verkaufen kannst. Aber dafür würde ich dann doch auf die Internetseite gehen um derartige Transaktionen "sicherer" (ist ein doofes Wort) abzuwickeln.


    LG
    Thorben

    Ich denke das ist nicht der ursächliche Grund. Eher hat man Angst, dass der User nicht mehr auf die Homepage kommt ...

    Ok, der Punkt geht an dich, denn wenn ich sehe, dass die bereit sind Datendiebstähle über die Homepage zu ersetzen, anstatt gleich einen sichereren HBCI-Zugang anzubieten.
    Da wird dann sicher auch noch mal die Marketingabteilung sich eingemischt haben, dass die Kunden die Angebote auf der Homepage sich ansehen sollen.

    Ist doch sicher bei der Citi eine Frage des Geldes. Ich hoffe jetzt mal auf die Credit Mutuel, dass die die bisherige Praxis durchbrechen und endlich einen HBCI-Zugang umsetzen.
    Dies habe ich denen auch ganz deutlich schon vor Wochen in einer eMail geschrieben. Vielleicht / bzw. ganz sicher ist das der Weg, den auch die leidgeplagten User gehen sollten, damit da endlich mal Ruhe rein kommt, denn wenn viele Kunden sich beschweren und einen HBCI-Zugang verlangen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er endlich kommt.


    Also ein alter Werbeslogen lautete: Schreibt mal wieder!
    Und gerade unsere Citibanker haben ja so wenig von uns im letzten halben Jahr gehört ;)

    Ich weiß, dass mein Beitrag jetzt sicherlich nicht wirklich hilfreich sein wird, aber ...


    Mich wundert es schon bei der ganzen Aufregung hier, dass ich diese Woche nicht ein einziges Problem hatte!
    Ich habe auch das Update installiert, aber bei mir hat MG weiterhin brav die Umsätze von der Citibank abgeholt. Also ich hätte jetzt erwartet, dass ich nachdem ich den ersten Post gelesen habe auch noch Schwierigkeiten bekommen würde, aber offensichtlich scheinen nicht alle User dieses Problem mit der Citi bekommen zu haben, oder bin ich jetzt die Ausnahme?

    Hallo,
    mach's doch einfach wie beschrieben und leg ein neues Konto an, z.B. Tagesgeld und lass dann die Daten des Deka-Kontos abrufen. Wie oben und in dem Artikel schon gesagt ist es mit MG NICHT möglich auf Deka-Depots zuzugreifen! Nur wie beschrieben indirekt über den umweg den Saldo abzurufen.


    Und wie einige bereits angemerkt haben: MG ist nicht SM oder Quicken!


    Ich hätte zwar auch gerne eine bessere Unterstützung dieser Depots, kann man sich ja auch weiter wünschen, aber ist zur Zeit nicht.


    LG
    Thorben

    Die Wertstellung bei mir war erst heute. Buchungsdatum (so von der Bank) geschickt 30.12. Wertstellung 2.1.09 für die Zinsen 2008 und damit auch für die Freistellungsaufträge 2008 relevant.
    Ich hab jetzt mal alles auf 30.12. abgeändert, aber toll find ich das jetzt nicht wirklich, aber wenn ich mich schon über sowas aufrege schein ich echt wenig Probleme zu haben und es muss mir gut gehen.